Kauft keinen 1,8T, Turboschaden vorprogrammiert!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kauft keinen 1,8T, Turboschaden vorprogrammiert!!!

      Hi,
      Ich hab einen Turboschaden, eigentlich nur einen Haarriss, aber getauscht muss er werden. Hervorgerufen durch einen defekten LMM. Der LMM hat einfach falsche Werte geliefert und dadurch ist der Turbo überhitzt, zuminderst laut meinem Tuner. Laut dem Tuner ist das ein bekanntes Problem bei diesen Motoren. Was soll ich da noch sagen...
      Ist doch ein Witz! Da der LMM ja noch funktioniert, wenn auch falsch, wird nichts im Fehlerspeicher angezeigt, dass heisst doch eigentlich. Man muss ständig den LMM überprüfen lassen, ob die Werte noch passen. Was ist das für ein Auto?!
      Der Witz war natürlich auch meine VW-Werkstatt. Angefangen haben die Probleme damit, dass ich plötzlich keine Leistung mehr hatte und sich mein Golf wie ein Tracktor angehört hat. Deshalb war er in der VW-Werkstatt. Die haben dann eine sogenannte "Prüfung auf Maderschäden" vorgenommen. Ich quetschte dann den Serviceberater noch aus, wass man noch machen könnte, um das Problem zu finden, nach langer Diskussion entschloss ich mich die Zündkerzen und den Kraftstoffilter zu tauschen. Vermutlich lag es an den Zündkerzen. Da ich keinen Tüv bekommen hatte, weil er zu tief war, hab ich meinen G4 noch zu meinem Tuner gefahren, der den Tüv machte. Dabei ist ihm das zulaute zischen des Überdruckventils aufgefallen, darauf hin die Tests. Mein Tuner ist spezialist für Motoren, eigentlich sehr klein aber über Deutschlandsgrenzen hinaus bekannt, Name TS-Motorsport (kennen wahrscheinlich nicht viele, hab ich aber hier auch schon mal gelesen). Er macht viele Motorumbauten und baut Rennwägen auf, fährt selbst bei Bergrennen.
      Naja, warum muss ich zu einem kleinen Profiwerkstatt gehen und der stellt einfach mal so fest dass das und das und das defekt ist. Dabei war mein Auto im letzen Monaten zweimal bei VW und davor alle 10 Monate beim Service! Ein Witz!
      Ach ja, zu plöd um den Kraftstofffilter richtig einzubauen waren sie laut Tüv auch und aufgefallen ist ihnen auch nicht, dass die hinteren Federwegsbegrenzer und die Lager vom Stabi defekt sind, dabei wurden vor kurzem auch die Bremsen getauscht, gut ich kenn mich nicht perfekt aus, aber das liegt doch ziemlich nah bei einander und die suchen doch eh immer was was sie noch reparieren können. Und wenn ich einen Service machen lasse, erwartet man doch eine Überprüfung des Autos oder nicht? Muss man denen erst sagen was defekt ist oder was?

      Naja, wenn das so weiter geht sag ich bald Tschüss.
      Jetzt kann ich aber immerhin überlegen, ob ich einen S3 Lader und Ladelfutkühler und Co. einbauen lasse.
      Mal schauen, Angebot bekomm ich bald.

      Was meint ihr dazu? Ich werde einen Brief an den Leiter dieses Vereins schicken! Ach ja, die haben auch zum zweiten Mal einen Schraube der Motorraumabdeckung vergessen oder nicht angezogen, so dass sie gleich weg war. Das darf doch alles nicht wahr sein.

      Gruß
      Kilian

    • Also den Zusammenhang zwischen defekten LMM und dem Haarriss im Turbo kann ich nicht ganz nachvollziehen. Eher schon den zwischen LMM und einem Motorschaden.
      Und sollte der Motor mangels gemessener Luftmasse zu mager laufen und somit so heiss werden das der Lader überhitzt dann müsste der LMM schon so wenig messen das man das speziell bei kalten Motor merkt.

      Wieviel Leistung wurde Deinem denn eingehaucht?
      Hast Du den K03 Lader drin ?
      Eventuell hat ja auch der Tuner übertrieben und dem ganzen mehr als 150KW eingehaucht, was von Borg Warner, Leistungsmässig als Obergrenze für den k03 angegeben ist.

      Es gibt mehr als eine Möglichkeit den Turbo zu himmeln.
      Angefangen vom richtigen warm und kalt fahren etc.

      Die Idee den k04 aus dem S3 zu nehmen ist an und für sich nicht schlecht!
      Du solltest aber daran denken das da ne Menge mehr dran hängt als nur der Turbo.
      Da geht es los bei einem anderen LMM über Turbo andere Ventile, Einspritzdüsen und Abgasanlage.
      ladeluftkühler kannst Du nur den rechten nehmen links ist kein Platz in der Stossstange :( etc.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • Danke für die Antwort!

      Ich hab einen Chip von SKN drinnen, laut denen 190 PS. Laut der Werkstatt hat er oben raus keine Kraft, Power etc. mehr.
      Die haben es so ähnlich erklärt wie du. Der LMM liefert minimal falsche Zahlen, da hatten sie schon schlimmere. Dadurch überhitzt der Turbo. Mehr weiss ich leider nicht.
      Zum K03 Lader, soviel ich weiss ist der immer beim 1,8 T verbaut, ausser bei den neuersten oder? Meiner ist Baujahr 98, also müsste er einen haben.

      Zum Turboumbau. Die haben bisher nur davon gesprochen, dass der Turbo getauscht, ein zusätzlicher Ladeluftkühler und eine ander Abgasanlage mit Sportcat und co. geändert wird. Achja und die Luftführung. Preis um die 5000-6000 Euro. Der LMM bleibt der gleiche und von anderen Ventilen und Einspritzdüsen hat er nicht gesprochen, werde ich aber noch erfragen.

      Gruß
      Kilian

    • Hab ich gerade noch vergessen, auf das Warm und Kaltfahren, leg ich sehr großen Wert, dürft eigentlich keine Probleme verursacht haben.
      Das einzige was ich mir noch vorstellen kann, ich bin jetzt seit ca. einem Monat 200 km am Tag gefahren. In die Arbeit und zurück. Anfangs sehr schnell und dann mit konstanten 130 km/h. Vielleicht daher!?!?

    • Also das der Turbo zwecks gefektem LLM über den jordan geht kann ich mir auch nicht vorstellen eher hätte der Motor schlapp gemacht .

      @gitzu

      "Es gibt mehr als eine Möglichkeit den LMM zu himmeln.
      Angefangen vom richtigen warm und kalt fahren etc"


      hast du da jetzt was verwechselt. :D


      @Kilian
      Schau das der Turbo möglichst gewechselt wird,der dumme zufall will es und drin passiert auch noch etwas saugst du den ganzen kramm in den Motor und dan wird es richtig teuer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Adri ()

    • Hi,

      hab auch den 1.8T mit SKN Chip (Chip seit letzten Sommer). Fahre 5 mal die Woche täglich ca. 90 km (Hin- und Rückfahrt zur/von Arbeit). Ich fahr auch regelmäßig sehr zügig. Bei mir ist noch nix passiert. Auch auf der Autobahn schone ich meinen Golf nicht unbedingt. Da hätte der Turbo schon längst über den Jordan gehen müssen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nh4u ()

    • killian.... geh zu deinem tuner und zünd ihm die bude an...

      wegen defekten lmm muhaha..

      haarriss hatte ich bei anderen fzg am turbo daweil zwar noch nie, sondern immer nur am krümmer der "cracken" wollte, aber da haben wir es zugeschweisst.

      nimm am besten gleich nen anderen turbo, der ABGASSEITIG grösser ist.. ( k04 Z.b. ) und gleich ne 2,5" anlage hintennach..

      das entschädigt wenigstens dann etwas aufgrund des turbo schadens..

    • Original von Adri


      @gitzu

      "Es gibt mehr als eine Möglichkeit den LMM zu himmeln.
      Angefangen vom richtigen warm und kalt fahren etc"


      hast du da jetzt was verwechselt. :D

      .


      Eigentlich nicht. Nur einfach Absätze und ähnliches vergessen :(
      Das Warm und Kalt-fahren bezog sich jetzt auf den Motor etc. nicht auf den LMM... war wohl schon etwas spät für mich :rolleyes:

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Original von Kilian
      Danke für die Antwort!

      Ich hab einen Chip von SKN drinnen, laut denen 190 PS. Laut der Werkstatt hat er oben raus keine Kraft, Power etc. mehr.
      Die haben es so ähnlich erklärt wie du. Der LMM liefert minimal falsche Zahlen, da hatten sie schon schlimmere. Dadurch überhitzt der Turbo. Mehr weiss ich leider nicht.
      Zum K03 Lader, soviel ich weiss ist der immer beim 1,8 T verbaut, ausser bei den neuersten oder? Meiner ist Baujahr 98, also müsste er einen haben.

      Zum Turboumbau. Die haben bisher nur davon gesprochen, dass der Turbo getauscht, ein zusätzlicher Ladeluftkühler und eine ander Abgasanlage mit Sportcat und co. geändert wird. Achja und die Luftführung. Preis um die 5000-6000 Euro. Der LMM bleibt der gleiche und von anderen Ventilen und Einspritzdüsen hat er nicht gesprochen, werde ich aber noch erfragen.

      Gruß
      Kilian


      Gut also bei 190PS bzw. 139KW hast Du zumindest den Turbo nicht ans Limit getrieben.

      Ich fürchte das die LMM Kennlinie nicht weit genug skalierbar sind um vernünftige Werte für den doch relativ grossen K04 Lader zuliefern, aber ich bin auch kein Tuner.
      Aber da der K04 ein anderes Anschlussmass als der K03 hat müsste ja auch der andere Ansaugschlauch verbaut werden, weiss jemand ob der LMM im S3 TTQ den gleichen Durchmesser hat wie der in unseren Golf´s?

      Also der 2 LLK wird nicht passen! Da ist definitiv so kein Platz! Das wird wohl auf einen grossen Front LLK hinauslaufen.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • @gitzu

      Nein Rechtschreibung meinte ich nicht kann bloss keine Zitate einfügen 8o hatte das mit dem LMM gemeint.


      @Kilian

      Oder du machst den K03 Sport drauf der soll bis 210PS gut sein und die anschlüsse müssten auch alle draufpassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adri ()

    • Original von Adri
      @gitzu

      Nein Rechtschreibung meinte ich nicht kann bloss keine Zitate einfügen 8o hatte das mit dem LMM gemeint.


      Ne ich weiss was Du meinst!

      Nur was ich im 2 Post gemacht habe

      "Es gibt mehr als eine Möglichkeit den LMM zu himmeln.
      Angefangen vom richtigen warm und kalt fahren etc"

      Der Bezug ist nicht richtig! Weiss ich ja auch.
      Das Warm und Kaltfahren bezog sich auf den Motor!
      Und wenn ich mir das ganze durchlese müsste da auch Turbo stehen und nicht LMM.
      Wie gesagt war für mich schon zuspät :rolleyes:

      Habe es jetzt mal geändert :D



      Oder du machst den K03 Sport drauf der soll bis 210PS gut sein und die anschlüsse müssten auch alle draufpassen

      Der K03 Sport schafft auch mehr!
      Beim K03 ist nur bei 150KW (204PS) schon Schluss.

      Der K03 Sport hat ja die Verdichter Seite des K04 und sollte von daher mehr als die 210PS schaffen!
      Seite von BorgWarner

      Der K04 hat demnach z.B. eine Max. Leistung von 185 KW (251 PS)

      Von daher vermute ich mal das der K03 Sport in Abhängigkeit mit einer vernünftigen Abgasanlage so bei 230 PS liegen dürfte.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • Auf jedenfall muss die Software angepasst werden, sonst läuft die Kiste wie ein Sack Nüsse X(

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • vergißt den k03 sport... wenn neuer lader, dann gleich der k04.
      am besten informiert ihr euch mal bei hgp-turbo.de , der gute bietet ein größeres gehäuse für den k04 an, was noch bischen mehr dampf bedeutet.

      mit dem k03s kann man auch keine berge ausreißen :)

    • Bei nem getunten Motor dann jammern, dass der Motor Mist sei.. noja... und 190 PS aus dem 150er sidnaj auch nedd grad bestens, abgesehen davon, dass SKN vor allem bei den Leons schon merhfach beweisen hat, dass sie mit Benzinertunign absolut nix bringen :( TDI okay, aber bei den 1,8T gabs immer wieder Probleme. :rolleyes: Und die Leihwagen Lupos gehen nach 2 min Vollas auch in Notlauf :D

      Noja, kann man sehenwie man will, aber der 1,8T ist, wenn man nix dran verändert und ihn gut behandelt fast nedd tot zu bekommen.

      :P:D