Schrotthaufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schrotthaufen

      Hallo Leute

      Und zwar ich hatte mir vor 2 Jahren nen gebrauchten Golf IV 2.0 Edition gekauft (2001).Jetzt war ich bei meiner 1. Durchsicht und mir wurde mitgeteilt das Auto an paar Stellen anfängt zu rosten,Der Verkäufer sagte mir damals (VW Autohaus)das das Auto nen Frontschaden hatte,und das alles gut repariert worden ist,aber jetzt im Autohaus erzählten die mir das es 0815 mässig repariert worden ist,die haben dann gleich nochmal das ganze auto durchgecheckt und haben festgestellt das das Dach auch schonmal nachlackiert worden ist,und am Heck war auch mal was kleines gewesen.Da kann ich jetzt nichts mehr machenoder ?

      Deshalb will ich das "Schrottauto" verkaufen nur ich zahle es noch 1 Jahr ab,komme ich jetzt einfach aus dem Vertrag raus ?Oder werde ich überhaupt nochwas dafür bekommen ?

      Mfg Micha

    • Schau mal im Kaufvertrag nach. Wenn dort nichts von nem behobenen Unfallschaden steht, dann hast du ne Chance. Andernfalls hast du leider Pech gehabt. Unfallschäden kann doch auch jeder VW-Händler nachsehen, da gibt es doch ne Datenbank auf die der Händler zugriff hat, in der alle Reparaturen die bei VW gemacht wurden gespeichert werden.

    • wenn der unfallschaden allerdings bei ner hinterhofwerkstatt behoben wurde, sehen die es nicht

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • ,Der Verkäufer sagte mir damals (VW Autohaus)das das Auto nen Frontschaden hatte,und das alles gut repariert worden ist


      Habe es jetzt so verstanden, das der Wagen bei VW repariert wurde.
      Habe meinen auch bei nem VW-Händler in Essen gekauft. In der Mobile.de Verkaufsanzeige stand was von einem reparierten Kotflügel, im Kaufvertrag stand dann was von reparierten Frontschaden rechts und links, und als wir meine Lenkung tauschen mussten, haben wir dann festgestellt das noch etwas mehr repariert wurde. Aber da das ganze vernünftig und bei VW gemacht wurde, und der Wagen sehr günstig war, und ich ihn fahre bis er auseinanderfällt, ist mir das ganze egal ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von iceman305 ()

    • So wie es aussieht ist das Auto irgendwo in ner hinterhofwerkstatt repariert worden,war mal dort im Autohaus gewesen ,der damilige Besitzer sagte das es repariert worden ist abe rin einer freien Werkstatt irgendwo naja...

      Ich bin am überlegen ob ich das Auto doch behalte und alles instandsetzen lassen soll da ich schon viel reingesteckt habe,die Reperatur würde insgesamt so 1500 Eus kosten würdet ihr das machen lassen oder das Auto raushauen ?
      Ansonsten ist er noch völlig i.0.

    • Die Entscheidung liegt bei dir. Wenn du genug Geld für nen neuen hast. Andererseits bekommst du für deinen jetzigen auch nicht mehr so viel wenn du ihn verkaufst. Weiß ja nicht wie lange du ihn behalten willst.

    • Lass ihn reparieren, und fahr ihn dann bis er auseinander bricht...

      Ich hatte auch das Gleiche Problem damals...über 3000€ für die nötigsten Reparaturen bis alles wieder so war wie es sein sollte....

      Aber jetzt läuft alles(bis auf die üblichen Sachen) ohne Probleme ;)