Definition "Unfallwagen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Definition "Unfallwagen"

      Hallo zusammen,

      am Wochenende ist mir jemand in mein stehendes Auto gefahren. Die Tür hinten rechts muss neu und der Radlauf hinten rechts augebeult und neu lackiert werden.

      Wird der Wagen daurch zum "Unfallwagen" ? D.h. kann ich bei der gegnerischen Versicherung eine Wertminderung wegen Wiederverkauf/Unfallwagen geltend machen ?

      Der Freundliche will das zwar direkt mit der Versicherung klären, hat aber eben nichts von einer Wertminderung zu meinen Gunsten gesagt ...


      Gruss,

      TC
      PS: Wie wird eigentlich genau "Unfallwagen" definiert ? Sobald irgentwo gespachelt wird ??

    • Aha - das ist ja mal ne Aussage !

      Gibts evtl. irgentwo eine Grafik oder Liste, mit den Teilen, die als "tragend" (sicherheitsrelevant) zählen ?

      Zählen die Kotflügel (bei mir z.B. hinten) auch dazu ?

      Gruss,

      TC
      PS: Der Meister aus der Werkstatt meinte nämlich, dass der hintere Kotflügel schwierig auszutauschen sei (komplett neu einzuschweissen). Daher würde man den wohl nur ausbeulen und neu lackieren ...