Nagelneuer Golf V - Versiegelung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nagelneuer Golf V - Versiegelung

      Hallo zusammen,

      dies ist mein erster Post in eurem Forum deshalb möcht ich mich zunächst kurz vorstellen.
      Ich komme aus NRW / Sauerland und bin seit knapp einer Woche super-stolzer Besitzer eines
      nagelneuen GOLF V - Goal 1.6 :D:D in TIEFSCHWARZ!

      Damit mein Baby auch immer schön glänzt und möglichst gut geschützt ist habe
      ich mir bereits die LG Paste + Poliertuch von petzold's bestellt und möchte ihn damit
      versiegeln da ich bei meinem alten Auto öfters mal Volgekot aufm Dach hatte welcher
      böse Beschädigungen hinterlässt. Das möchte ich diesmal vermeiden!! :tongue:

      Nun die Frage, das Fahrzeug ist ja wie gesagt neu und daher weiß ich nicht genau
      welchen Umfang die Reinigung vorm Auftragen des LG haben sollte.

      Reicht es einfach mit nem handelsüblichen Schwamm und nem bissl Wasser mit Spüli den
      Wagen vorsichtig abzuwaschen, trocknen, abledern und dann LG drauf?

      Wäre über jeden Tipp dankbar, da ich meinen Lack gerne so lange wie möglich so glänzend
      und geschützt wie möglich erhalten möchte :D

      Viele Grüße,
      Der Geezer :]

    • ok, hab gefunden was ich wollte :D:D

      allerdings habe ich noch ne frage, ist das so üblich dass ein neuwagen
      vor der übergabe an den kunden einer bürsten-waschanlagen-wäsche unterzogen wird???

      Habe jede Menge dieser kleinen Haarkratzer aufm Wagen, überall...und es sind eindeutig
      Waschanlagen-Kratzer!!

      Der Wagen ist grad mal eine Woche in meinem Besitz! Habs leider jetzt erst gesehen, als
      abends das Laternenlicht drauf schien..am Tag sieht man die nicht.

      Soll ich da theater machen, was hab ich für Möglichkeiten...was würdet Ihr machen??



      Gruß,
      Der Geezer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GeezerV5 ()

    • Ich kann dir nur zu denVogelkot antworten, da bin ich der Meinung das nur eine Versieglung nicht reicht. Das Zeug ist so aggresiv 8o ,es zerstört den Lack innerhalb von Stunden, da hilft nur ein schnelles entfernen und das geht dann wieder gut durch die Politur.Leider kann ich da aus eigener Erfahrung schreiben :(
      Willkommen auch im Forum!

    • ich möcht ja mal wissen was diese mistbiester so alles vertilgen damit hinten diese ätzende säure rauskommt 8o8o

      aufm meinem alten auto war über nacht n fetter schi** drauf welcher dann auch über nacht bereits zu einem
      irreparablen heftigen lackschaden geführt hat.

      allerdings war das schnell vergessen ... nachdem der marder mir kurz drauf die lambdasonde gekillt hat X(X(

      und nein, ich wohne nicht im wald :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GeezerV5 ()

    • Ich formuliere es mal so: LG bietet schon mit den effektivsten Schutz gegen solche bösen Überraschungen. Je mehr Schichten LG auf dem Lack sind, desto besser ist er gegen den Vogelkot geschützt, aber 100%igen Schutz gibt es leider nie ( das was den Vogelkot übrigens so aggressiv macht ist die darin enthaltende Harnsäure ;) ).

      Zur Reperatur deines jetzt schon vorhanden Schadens würde ich zu einer partiellen Behandlung mit Meguiar's Scratch-X raten. Richtig angewandt ist dies für solche leichten Lackdefekte ideal. Am besten ist es, wenn man richtig in den Lack einarbeitet (nicht nur auftragen und abwischen) bis kaum noch etwas davon zu sehen ist, denn es enthält feine, sich selbst zerlegende Schleifmittel die so richtig wirken können. Damit habe ich auf meinem Uni-Schwarz, was ja so ziemlich die undankbarste Farbe ist die es gibt, gute Ergebnisse erzielen können.

      Im Anschluß dann den Lack wieder mit LG versiegeln.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Hi
      Klingt gut, was du schreibst, ChuckChillout :)
      Muß das mal los werden, habe gestern eine Werbung von einer Firma, hier in Berlin mitbekommen, wo drei Jahre Lack- Garantie gegeben werden, auf ihre Proffesionelle Nano- Auto-Versieglung, betont auch gegen Vogelkot. Die Firma gibt es in drei Jahren doch gar nicht mehr . Kann mir nicht vorstellen wie das gehen soll, ausgerechnet Vogelkot :rolleyes:, braucht doch nur für ein längeren Zeitraum auf die Versieglung zu wirken und schon,verloren. Oder bin ich da nicht auf den neusten Stand?

    • Ich pers. bin ja auch kein Freund dieser "Nano-Zaubereien", gerade bei Mitteln für den Endverbraucher sind das meist hohle Phrasen. Es gibt im prof. Bereich einige wenige Betriebe, die allerdings wirklich wirksame und haltbare Nanoversieglungen anbieten. Das sind dann allerdings auch Mittel, die nur vom Profi verarbeitet werden können (wäre jetzt etwas zuviel auszuführen wieso und weshalb) und die auch gesundheitlich nicht gerade unbedenklich sind. Nachteil dieser Geschichten ist allerdings, daß der Lack weder besonders glatt wird (darf er bei Nanoanwendungen auch gar nicht sein!) noch mit dem Glanz vieler guter Mittel mithalten kann. Schutz und v.a. der Lagnzeiteffekt ist allerdings wirklich gegeben. Eine gute Adresse dafür ist meines Wissens Autoblitz Mayer:
      autoblitz-mayer.de/nanotechnologie/

      Aber einen wirklich ultimativen Schutz gegen so aggressive Dinge wie Vogelkot gibt es IMO noch nicht. So wie oben beschrieben und stets mit einer Flasche Trockenwäsche und einem weichen Mikrofasertuch im Kofferraum gerüstet hat man eigentlich alles möglich getan.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • richtig wer einmal das meguziars tech wax benutzt hat will von lg nichts mehr wissen.
      das techwax ist viel einfacher in der anwendung und gibt einen deutlichen tivk mehr glanz =)
      man muss es allerdings mind 2 mal im jahr auffrischen damit vernünftig ist. auftragen kann man es in mehreren schichten. wenn die erste schicht drauf ist geht die 2. innerhalb von 30min.

      vogelkakke muss immer so schnell wie möglich runter.
      ich hab dafür immernxt speed detailer im auto liegen. kurz draufsprühen, abwischen und gut.

      bzgl kratzer: scratch x ist relativ mild und sollte für die waschanlagen kratzer dicke ausreichen.

      für mehr infos ist das meguiars forum echt klasse :)

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Techwax NXT füllt feine sehr feine Kratzer auch langsam auf.

      Für Waschanlagenkratzer würde ich 3M Profi Mittel nehmen persönlich - am besten nur Handwäsche ;)

      Wie gesagt. Meguires Forum auf der HP und sich von den Profis beraten lassen.
      Poliertuch gleich mit bestellen.


      Gruß Philipp

    • Ich bin ja auch leidenschaftlicher TechWax Nutzer, weil es gerade auf dunklen Farben doch wesentlich besser glänzt. Vom Schutz her und der Langzeitwirkung ist LG allerdings besser, daß muß man wirklich anerkennen. Ich hatte bis im Herbst ca. 6 Schichten drauf, aber so langsam merkt man wie es abbaut. Aber ich bin da auch extrem penibel.

      Mit das Optimum stellt z.Z. eigenlich das ZAINO Programm dar-hält monatelang, genialer Glanz und ausgezeichneter Schutz. Ist auch schnell in der Anwednung da man bis zu 3 Schichten an einem Tag auftragen kann wenn man den entsprechen ZFX Aktivator beimischt. Allerdings ist die erste Anschaffung der Serie auch recht teuer.

      Auch extrem empfehlenswert ist Aristoclass (von Petzoldts), allerdings auch eher im oberen Preissegment angesiedelt.

      Sehr gut sind auch die Wachse von Swizöl, allerdings ist die Preis- und Firmenpolitik IMO total abgehoben. 100€ für das Saphir+Zusatzkosten für CleanerFluid, Shampoo, etc., da hört der Spaß auch bei mir mal auf.

      Das Meg-Forum ist nicht schlecht, allerdings sind Herstellerbezogene Foren alles andere als neutral, das sollte man dazu sagen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • hey leute,

      vielen dank für die vielen antworten und tips!
      da ich ja (leider) schon das LG zu hause habe werd ich dass erst mal ausprobieren.
      Habe mir den Pre-cleaner mitbestellt, der soll angeblich feinste Waschanlagenkratzer auch
      entfernen. Ich hoffs zumindest :D

      Jetzt warte ich nur noch den nächsten schönen Tag ab damit ich mein Baby mal
      ordentlich Waschen und einreiben kann ;) *g*

      Ich wünsche euch allen noch MERRY CHRISTMAS!!

      Weihnachtliche Grüße,

      Der Geezer