Frage Garantie und Betriebserlaubnis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage Garantie und Betriebserlaubnis

      Hi, habe 2 Fragen wegen einen Mitsubishi Spacestar, von meinen Eltern.

      1. Mein Dad und ich wollten die Winterreifen draufziehen und vorne haben sich die Radbolzen gelöst, sodass man die Radmutter nicht weiter heraus drehen kann und auch nicht mehr Fest, deshalb muss der Wagen nun in die Werkstatt, da es sicherlich etwas mehr aufwand ist und der Wagen noch nicht alt, würde ich gerne mal wissen ob sowas über die Garantie läuft, da die es ja kein Verschleißteil ist????

      2. Bei meinen Eltern sind im nach hinein 185/55 R15 Felgen eingetragen worden, aber die Winterreifen haben die maße 185/65 R15, dürfen die drauf montiert werden oder erlischt dann die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs?


      MFG

    • RE: Frage Garantie und Betriebserlaubnis

      Original von GIII
      Hi, habe 2 Fragen wegen einen Mitsubishi Spacestar, von meinen Eltern.

      1. Mein Dad und ich wollten die Winterreifen draufziehen und vorne haben sich die Radbolzen gelöst, sodass man die Radmutter nicht weiter heraus drehen kann und auch nicht mehr Fest, deshalb muss der Wagen nun in die Werkstatt, da es sicherlich etwas mehr aufwand ist und der Wagen noch nicht alt, würde ich gerne mal wissen ob sowas über die Garantie läuft, da die es ja kein Verschleißteil ist????

      ja

      2. Bei meinen Eltern sind im nach hinein 185/55 R15 Felgen eingetragen worden, aber die Winterreifen haben die maße 185/65 R15, dürfen die drauf montiert werden oder erlischt dann die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs?

      nein

      MFG
    • Danke für eure Antworten, die Werkstatt hat den wagen heute abgeholt, es läuft unter der Garantie und der Mechaniker sagte, dass es so minimale abweichungen sind, dass man sich darüber keinen Kopf machen solle.


      MFG

    • Und wenn der Tacho stimmt, die Betriebserlaubnis erlischt und damit u.U. auch der Versicherungsschutz

      "Reifen ersetzen:
      Verwenden Sie nur Reifen, die für Ihr Fahrzeug zugelassen sind! Die richtigen Pneus finden Sie im Fahrzeugschein bei den Ziffern 20 und 21 bzw. 22 und 23.

      Dort sind die Standard-Reifendimensionen aufgeführt. In dem Feld 33 „Bemerkungen“ stehen häufig weitere Angaben zu

      möglichen Reifendimensionen,
      zusätzlich verwendbaren Felgen und Felgen-Reifen-Kombinationen sowie
      zur Verwendung von Schneeketten.
      Andernfalls erlischt die Allgemeine Betriebserlaubnis. Umrüstungen, die nicht im Fahrzeugschein genannt werden, müssen mit entsprechendem Gutachten (ABE) nachträglich eingetragen werden." (Zitat kfztech)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maltestenzel ()

    • RE: Frage Garantie und Betriebserlaubnis

      Original von GIII
      2. Bei meinen Eltern sind im nach hinein 185/55 R15 Felgen eingetragen worden, aber die Winterreifen haben die maße 185/65 R15, dürfen die drauf montiert werden oder erlischt dann die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs?


      MFG


      die 185/55 R15 wurden ja nachhinein eingetragen! Schätze mal das die 65er standard sind doer wie ist des? Was sind denn die Standardbereifungen?
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Die Standartbereifung ist 175/55 R14

      Aber meine Eltern bekommen jetzt von der Werkstatt komplett neue Reifen+Felgen (185/55er), da der Lochkreis der Winterfelgen nicht mit dem des Fahrzeugs übereinstimmt, da hatte der reifenhändler nicht aufgepasst. Trotzdem vielen dank, für eure Hilfe