Golf 4 verpufft oder sowas

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 verpufft oder sowas

      Hallo Leute,

      wenn ich manchmal morgens losfahre, wie heute mal wieder im richtig kalten Zustand des Auto..geht mein Golf ab wie sau. Ich werde richtig in die Sitze im Verhältnis zu sonst immer gedrückt!!!

      Wieso ist die Leistung nur in den ersten 3 Minuten da?und auch nur manchmal??

      Danach ist er dann wieder richtig träge und es kommt mir so vor, als wenn immer etwas verpufft, ruckelt oder so?!?!?!

      HILFE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von undercover ()

    • hehe......das ist die kaltstartautimatik. in ganz alten autos hat man sowas früher mit dem tschok (ka wie das geschrieben wird) gemacht. wenn der wagen kalt ist wird anderes eingespritzt, der motor bekommt ein fetteres gemisch, zieht dadurch besser, braucht aber wesentlich mehr sprit, mal abgesehen davon, dass es tödlich ist,w enn du den wagen im kalten zustand trittst.

      sobald er dann eine bestimmte betriebstemerpatur erreicht hat, wird das gemsich wieder verändert.


      mfg

      ist vll nicht alles astrein beschrieben, aber so in etwas soltle es sein.

      mfg

    • Original von TRANSformator
      hehe......das ist die kaltstartautimatik. in ganz alten autos hat man sowas früher mit dem tschok (ka wie das geschrieben wird) gemacht. wenn der wagen kalt ist wird anderes eingespritzt, der motor bekommt ein fetteres gemisch, zieht dadurch besser, braucht aber wesentlich mehr sprit, mal abgesehen davon, dass es tödlich ist,w enn du den wagen im kalten zustand trittst.

      sobald er dann eine bestimmte betriebstemerpatur erreicht hat, wird das gemsich wieder verändert.


      mfg

      ist vll nicht alles astrein beschrieben, aber so in etwas soltle es sein.

      mfg


      Genau so ist es. Die Leerlaufdrehzahl ist auch deutlich erhöht und deshalb wird der Wagen deutlich besser auf Drehzahl gehalten wenn du vom Gas gehst.

      Aber BITTE tu mir einen gefallen, dreh dein Auto nicht über 3000rpm die ersten 10km.
    • aso...hmmmm schade ich habe gedacht, dass mein auto so normalerweise ziehen müsste.

      habe mich schon gefreut, dass es irgendetwas ändern würde. würde es etwa so mit einem chip ziehen?

    • Original von TRANSformator
      ...mal abgesehen davon, dass es tödlich ist,w enn du den wagen im kalten zustand trittst.

      mfg


      Also ich habe meinen alten 1.4 zwei Jahre lang nie warm gefahren und hatte nie Probleme. ;)
      MfG ThirdFace

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThirdFace ()

    • Original von ThirdFace
      Original von TRANSformator
      ...mal abgesehen davon, dass es tödlich ist,w enn du den wagen im kalten zustand trittst.

      mfg


      Also ich habe meinen alten 1.4 zwei Jahre lang nie warm gefahren und hatte nie Probleme. ;)



      dein ernst?naja jedem das seine..........es gibt auch leute bei denen ergibt 2+2=5 .
      wenn jemand seinen kalten wagen tritt, darf er sich auch nciht beschweren, wenn er motorprobleme hat oder der motor nicht alt wird......die wahrscheinlichkeit ist sehr hoch.


      mfg
    • Original von TRANSformator
      Original von ThirdFace
      Original von TRANSformator
      ...mal abgesehen davon, dass es tödlich ist,w enn du den wagen im kalten zustand trittst.

      mfg


      Also ich habe meinen alten 1.4 zwei Jahre lang nie warm gefahren und hatte nie Probleme. ;)



      dein ernst?naja jedem das seine..........es gibt auch leute bei denen ergibt 2+2=5 .
      wenn jemand seinen kalten wagen tritt, darf er sich auch nciht beschweren, wenn er motorprobleme hat oder der motor nicht alt wird......die wahrscheinlichkeit ist sehr hoch.


      mfg


      Wie gesagt, Probleme hatte ich nie.
      Den neuen Diesel fahr ich natürlich schön warm. ;)

      EDIT: Unteranderem hat mir mein VW Männchen mal gesagt das das bei den heutigen Motoren Latte ist.
      Aber der war eh...naja. (Hab inzwischen das Autohaus gewechselt)
      MfG ThirdFace

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThirdFace ()

    • nein ist nicht normal............thermostat und/ oder temperaturgeber prüfen.

      normal ists auf keinen fall.....geht sie langsam runetr oder shclagartig von eiern sek auf die andere, sobald du gas gibst?

      wenn eer langsam runter geht, dann tipp ich auf ein vollständig geöffnetes thermostat. deswegen kühlt der fahrtwind bei höheren geschwindigkeiten wieder runter:)

      braucht der zufällig auch lange um warm zu werden?

      mfg

    • Original von ThirdFace

      Also ich habe meinen alten 1.4 zwei Jahre lang nie warm gefahren und hatte nie Probleme. ;)


      Naja, das sagt aber auch nix aus.... wie viele km? Mehr oder weniger als 200.000?
      :P:D
    • Also mit der Öltemperatur seh ich bei mir immer gut, bei normaler Fahrweisse hab ich so 80°C und wenn ich mal richtig zügig unterwegs bin sprich Vollgass auf der Autobahn, geht die Temperatur hoch auf bis zu 110-115°C. Sinkt aber wieder zügig runter sobald man das Tempo wieder drosselt. Und Öl brauch immer paar Minuten länger um auf Temperatur zu kommen wie Wasser aber ist ja nomral.