City-Fahrverbot für 11 Mio. Autos? ab 2007

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • City-Fahrverbot für 11 Mio. Autos? ab 2007

      bild.t-online.de/BTO/auto/aktu…city-auto-fahrverbot.html

      Was haltet ihr davon? Wenn das so weiter geht haben wir bald Londoner Verhältnisse. :rolleyes:
    • Ich finds ehrlich gesagt ne sauerei, die leute wo eh ältere autos fahren, weil sie sich kein neue sleisten können sind eh schon durch steuer etvc. belastet, nichtmal mein golf v hat nen partikelfilter, wo soll das ganze noch hinführen s

    • Bin mal gespannt was die Geschäfte in der Stadt sagen? Weil dann fahren die Leute die da nicht hin dürfen woanders hin oder kaufens online. (Würd ich zumindest machen)

      Wobei hier in NRW dann die Frage ist, wie groß die Umweltzone ist. Die geht wahrscheinlich von Köln Düsseldorf über Oberhausen nach Dortmund.... :)

    • Finde das sehr arschig. Aber wie schon gesagt wurde, wenn man dafür seine Steuer zurückbekommt.
      Die Steuer ist ja eh schon total bescheuert. Nur weil ich mehr bezahle für meinen Diesel ohne Filter wird die Umwelt auch nicht sauberer wenn ich dem Abzocker Staat mehr Geld in den ... Schiebe.

      Interessant wird es erst wenn ich dienstlich dahin muss. Fahre mit privatwagen und bekomme die km von der Firma einigermaßen gut bezahlt. Bin mal gespannt was die mir dann sagen :)

      Tja armes Deutschland sag ich nur. Wir haben ja auch nen super tolles Mautsystem anstatt simple Vinetten ( oder wie es geschrieben wird) einzurühren.

      Krank, Krank, Krank.

      Mir fällt dazu ne Story von einer Politikerin (Name weiss ich gerade nicht) ein die zum Aufruf der Bevölkerung zum Umweltschutz mit der Bahn zu Besuch in eine Stadt gefahren ist. Das hat sie auch wirklich gemacht. Das interessante war allerdings das ihr Fahrer mit dem Auto hinterhergefahren ist um sie dann wieder abzuholen. Das ist doch eine einzige Lachnr. oder nicht?

      Dann wollen sie ja jetzt auch wieder an den Kraftwerken das sie noch umweltfreundlicher werden. Hallo. Wir haben sehr viel getan. Sehr sehr viel. Und die um uns herum? Da qualmt und stinkt alles. In Holland gibt es ja auch kein Tüv, oder?

      Dazu fällt mir dann wieder Atomausstieg ein. Wir machen die Kraftwerke dicht. In Mülheim Kärlich steht ein AKW was nie in Betrieb gegangen ist. Was Milliarden gekostet hat. Aber wir doofen schalten sie ab. Was bringt das. Die aus Frankreich, wo viele an unserer grenze stehen arbeiten fröhlich weiter. Und wenn da was passiert sind wir auch mit dran. Oder im osten die AKW´s. Dabei hat Deutschland die modernsten und sichersten Kraftwerke.

      So sorry für meine Ausschweifungen aber musste mich jetzt mal auskotzen.

      Eigentlich sollten wir mal alle auf die Straßen gehen. Die Franzosen schaffen das ja auch.

      Schöne Grüße
      zimpi.

      *wieder runter komm und erstmal ins Brötchen beiss*

    • Original von Zimpi
      Eigentlich sollten wir mal alle auf die Straßen gehen. Die Franzosen schaffen das ja auch.


      dazu fehlt dem deutschen pöbel der arsch in der hose.