Differenzialausgleich Getriebe

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Differenzialausgleich Getriebe

      Hallo liebe Gemeinde, ich hab ein schon vieldiskutiertes Problem mit meinem GolfIV 1.6. Er ist Baujahr 05/2003 , hat 49000 km runter und ich glaub als Getriebe ist das ERT verbaut. Neulich war ich in der Werkstatt wegen komischer Geräusche beim Schalten und wenn das Auto in zug oder schub ist. Beim freundlichen teilten sie mir dann mit das der Differenzialausgleich im Getriebe hin ist und ein Austauschgetriebe hinein müßte, die Kosten würden sich auf ca. 2100€ belaufen. Nach meiner Frage bezüglich kulanz von VW machten Sie einen Onlineantrag, welcher mit 0 % ausfiel 8o ich hab gedacht ich muß über den Tisch springen. Nun gut, ich nach Hause, den Laptop an und erst mal einen 2 Seiten langen Brief an VW geschrieben wie es denn sein kann das nach 49000 km das Getriebe seinen Geist auf gibt und nicht mal ein Teil dazu gezahlt wird. Vorgestern kam dann ein Schreiben von VW wo Sie die Entscheidung nochmals bestätigen das nix gezahlt wird, was ist denn das für ein Sauhaufen, wo man 22000€ für ein neues Auto zahlt und die Kiste nur 50000 km hält :rolleyes: Hat jemand von euch noch ne Idee oder kann mir sagen was ihr gemacht habt um das sie doch noch was dazu zahlen????
      Mfg Tom

    • Original von Michael
      VW zahlt vermutlich deshalb nix, wel das ERT nicht zu den betroffenen Getrieben gehört. Der Schaden ist also vermutlich nicht auf das bekannte Problem zurückzuführen.


      na das mag ja sein, aber es kann doch net angehen das da überhaupt nix gezahlt wird, außerdem ist da ja auch ein 02km getriebe verbaut wo es auch schon so einige probleme gab