Beratung: Schlechtwegefahrwerk ersetzen - welches Fahrwerk nun?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Beratung: Schlechtwegefahrwerk ersetzen - welches Fahrwerk nun?

      Hi allerseits,

      ich will endlich mein Schlechtwegefahrwerk ersetzen durch eines, das mehr sportlichen Charakter hat.
      Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich ein Original-VW-Sportfahrwerk einsetzen möchte oder eines aus dem Zubehör. Es muss kein Gewinde-Fahrwerk sein, da ich es eh nicht verstellen werde. Es soll aber auch kein billig-Material sein, das nach 50.000 km kaputt ist. Das FK Silverline hört sich auch gut an, ist aber schon sehr tief (in meinen Augen, sorry... :]) mit mindestens -35 mm Tieferlegung.
      mögliche weitere Kandidaten:
      KW Suspension Sportfahrwerk 35/35
      FK High Tec Sportfahrwerk 35-40
      Supersport Sportfahrwerk 35/35
      gibts eigentlich auch welche, die nicht so tief gehen, eher so -20 mm?

      Meine Wünsche:
      1. Fahrwerk ist aktuell zu weich und ich werde immer Seekrank :rolleyes:. Das neue Fahrwerk soll aber primär nur sportlicheres Fahren ermöglichen.
      2. Da das Fzg. zur Zeit +20 mm höher als normal ist, will ich nicht gleich 60/40 tieferlegen, das wäre dann vorne glatte 8 cm! Mir reichen -20 bis -30 mm. Ich möchte nicht überall aufsetzen, auch wenn ich den Motorunterfahrschutz habe.
      3. es soll möglichst viel am Fzg. original vorhanden bleiben (habe gesehen, dass man ggf. Spurstangen, Stabis, Pendelstützen usw. austauschen kann), wenn ich den Wagen mal wieder verkaufen möchte.
      4. möglichst sollten auch keine Lenkeinschlagsbegrenzer oder Spurplatten eingesetzt werden sowie auch nicht gebördelt werden

      Mein Budget:
      möglichst gering, maximum sind 700 Euro inkl. Einbau (bei FK silverline, beim original sportfahrwerk sollte es weniger sein, da ich es wahrscheinlich gebraucht kaufen werde)

      Mein Golfie:
      IV, Bj. 10/2002, Motor 1,9 TDI PD 101 PS, Motor AXR, Reifen Sommer wie Winter 205/55 R 16 auf Alus 7 x 16 ET35

      Meine Fragen:
      1. Habt ihr eine Fahrwerks-Empfehlung für mich, die noch viel Komfort bietet und den Wagen nicht allzu sehr tiefer legt? Ein Gewindefahrwerk muss es nicht sein, da ich es eh auf der "höchsten" Stellung behalten würde.
      2. Was muss ich bei Eurer Empfehlung an meinem Fahrwerk ändern?
      3. Was kostet das Fahrwerk und wo könnte ich es kriegen? nh4u habe ich schon hier im Forum gesehen, dass er Fahrwerke günstig verkauft. Daher kommen die o.g. Vorschläge
      4. Welche Original-Sportfahrwerke kann ich einfach einbauen, ohne irgendwas am Fahrzeug sonst noch zu verändern? Beim TÜV muss ich es dann noch eintragen lassen, auch wenn es Original VW ist...

      Danke schon mal im Voraus!!!
      Hoffe, ich habe euch nicht durch den ganzen Text verschreckt... :)
      Frohe Weihnachten!

    • Also beim TÜV musst du so oder so alle Fahrwerksänderungen eintragen. Das original VW Sportfahrwerk ist halt etwas straffer, aber so wirklich ist der unterschied nicht, auch von der tieferlegung.
      Also ein HR Cup Kit soll von der Qualität her super sein, und wenn mich nicht alles täuscht kannst du bei HR auch die Federn auswählen die du verwenden willst. HR ist halt eine renomierte Firma mit super Qualität.

      Also ein FK Gewinde kann ich dir auch empfehlen, sind echt super Fahrwerke, besonders in
      Preis/Leistung. Von statischen FK Fahrwerken würde ich aber abstand nehmen die taugen wohl nichts...

      Bei KW gilt eig. das gleiche wie bei HR, da kann man nichts falsch machen ;)

      Und als beispiel 35er Federn sind ein guter Kompromiss, sind halt sportlich straff aber noch sehr angenehm zu fahren..Und sieht sogar nach was auch :]

      Und zusätzliche Umbauten solltest du bei 35er Federn auf keinenfall haben. Stabi etc, kommt frühestens ab 65mm...

      Frag bei NH-Tuning dem Jens einfach mal an, der Service etc. passt einfach und der Preis auch..
      Vllt ist ja sogar jemand aus dem Forum bei dir in der Nähe der ein Fahrwerk umbauen kann, ist wirklich nicht soooo schwer..... Das wäre natürlich optimal für dich...

    • Ich weiß nicht ob ein Bilstein Fahrwerk ne alternative ist. Ist ja mehr so der Benz unter den Fahrwerken.

      Musst du halt wissen wie du das mit dem Preis handhabst. Nen Freund hat nen Fahrwerk(kein Gewinde) in seinem TT und ich find das ding TOP

    • Danke schon mal für die Antworten.
      Ich habe jetzt folgende Produkte in der engeren Auswahl:

      H&R Cupkit mit -35mm habe ich für knapp 400 Euro gesehen
      Bilstein Sportfahrwerk B12 -25mm könnte ich mir auch sehr gut vorstellen, ist allerdings für über 600 Euro auch recht teuer, aber dafür auch nicht so tief
      Sachs Fahrwerk mit -35 mm für 523 Euro
      Eibach mit -30mm für ca. 600 Euro
      FK Silverline ist immer noch auf der Liste

      Ist das Bilstein so viel wert? Bei Bilstein gibt es noch Zweirohrsysteme oder Upside-down, wo ist der Unterschied bzw. der Vorteil? VIelleicht kann nh4u mir ja ein nettes Angebot machen... :]

      Eibach hört sich aber auch gut an und ist immerhin 5 mm höher, aber ist das 200 Euro gegen das Cupkit mehr wert?

    • Also ich hab des Eibach Pro-Kit (-30mm) bei meinem Diesel drin.
      Bezüglich Fahreigenschaften und vorallem Restkomfort ist es erste Sahne, da hier die Qualität excellent ist.
      Und wenn du net so tief willst, denk ich dass das Fahrwerk sein Geld wert ist =)

      Gruß

      Gruß Chris :)
      8) =) 8)Dezent ist Trend 8) =) 8)

    • Hallo! habe in meinem variant die federn von eibach und die b4 stoßdämpfer von bilstein bei sandtler gekauft. hat 350€ gekostet und ist bestimmt das was du haben möchtest. PS. die dämpfer für das optionale sportfahrwerk nehmen. kein durchschlagen oder wippbewegungen zuspüren. ist etwas tiefer wie original sportfahrwerk.

    • nh4u, danke für das Angebot!
      Deine Preise sind echt in Ordnung! Kannst du denn auch die Bilstein-Dämpfer mir anbieten oder nur die eibach Federn? In deinem Shop habe ich keine Bilstein Dämpfer gefunden. :(

      Aber was dr.seuchenvogel genannt hat, hört sich auch gut an. Wenn man nun die eibach Federn und die Bilstein B4-Dämpfer miteinander kombiniert, hat man dann nicht Nachteile, wenn Teile von unterschiedlichen Herstellern miteinerander kombiniert werden? Oder ist das eher so zu sehen, dass die Federn von eibach für die Serienstoßdämpfer gebaut sind und die Bilstein-Dämpfer Serien-charakteristik haben?
      Ist also eine derartige Kombination besser als ein preislich gleichwertiges Komplettset wie z.B. das Weitec Komplettkit?

      Ich danke schon mal Euch Experten!!!

      @dr.seuchenvogel: sag mal, wie kommen denn deine preise bei sandtler zusammen? Ich komme schon auf über 400 Euro...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benschman ()

    • Hallo! ich habe dort angerufen und nach einem packetpreis gefragt. da wurde ich mit jemanden verbunden der für fahrwerke zuständieg ist und da kamm sofort ein guter preis raus. wurde extra für mich bestellt und habe ich eine woche später abholen können. für vorne habe ich die dämpfer von der limo mit der sportabstimmung genommen. die ist für den kommbi hinten nicht erhältlich also die b4 in der normalen abstimmung nehmen.bin mit meinen 38jahren gu zufrieden.

    • Danke für den Hinweis, die machen einen guten Paketpreis, wenn man anruft.

      Gestern war ich mal bei Händlern hier im Raum, die wollten unglaublich viel Geld für den Einbau haben, sage und schreibe 300 Euro inklusive Fahrwerksvermessung und TÜV. Fand ich schon sehr heftig...

      Ausserdem wollte mir ein Händler folgendes weis machen:

      1. Eibach Federn sind sehr hart und verstehen sich nicht wie versprochen gut mit Serien/-seriennahen Stoßdämpfern und legen den Wagen nicht genau um 30mm, manchmal mehr oder weniger tief
      2. Bilstein B4 sind ebenfalls sehr hart.
      3. komfortabler fährt man mit einem KW Komplettfahrwerk, dass 40 mm tiefer legt
      4. Weitec Fahrwerke sind baugleich zu KW Fahrwerken, da Weitec günstiger ist, kann man auch gleich die nehmen.

      Das stimmt doch alles nicht, oder? Ich glaube 1+2 nicht, ich glaube, dass das für einen "Sänftenverwöhnten" Autofahrer, der mehr Sportlichkeit möchte, genau der richtige Kompromiss ist.

    • Ich hatte das Kw Suspension drin..und ich fand es nen super...

      Aussage 3+4 stimmt zum teil..die Weitec sind die alten Kw Fahrwerke..so in etwa..

      Hab dir ne Pn geschrieben..hab noch ein KW Suspension hier liegen..

      MFG Micha 8)

    • Original von Benschman
      1. Eibach Federn sind sehr hart und verstehen sich nicht wie versprochen gut mit Serien/-seriennahen Stoßdämpfern und legen den Wagen nicht genau um 30mm, manchmal mehr oder weniger tief
      2. Bilstein B4 sind ebenfalls sehr hart.
      3. komfortabler fährt man mit einem KW Komplettfahrwerk, dass 40 mm tiefer legt
      4. Weitec Fahrwerke sind baugleich zu KW Fahrwerken, da Weitec günstiger ist, kann man auch gleich die nehmen.

      Das stimmt doch alles nicht, oder? Ich glaube 1+2 nicht, ich glaube, dass das für einen "Sänftenverwöhnten" Autofahrer, der mehr Sportlichkeit möchte, genau der richtige Kompromiss ist.

      Also dem würde ich so nicht zustimmen. Eibach gilt im allgem. eher als der Hersteller mit dem am Abstand besten Restkomfort und verträgt sich bestens mit Bilstein. Die Bilstein B4 sind auch nicht hart, da sie ja der Ersatz für Seriendämpfer sind, siehe:
      www2.bilstein.de/de/produkte/serienersatz.php3#4

      Eogentlich ist eher umgekehrt; KW gilt als eher straff/hart. Weitec sind in der Tat eng mit KW verwandt da es eine Tochtergesellschaft ist, allerdings ist mein Weitec gerade von Dämpfern her alles andere als komfortabel. Natürlich empfindet das jeder ein wenig anders, aber das sind eigentlich so die generellen Efahrungen aus dem Forum die ich so auch bestätigen kann (von eigenen Autos und denen wo ich mal Passagier war).

      Von daher würde ich im Endeffekt auch zu einem kompletten Eibach Fahrwerk oder der Kombi aus 35mm Eibach Federn+Bilstein raten.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI