Luftzug im Bereich der B-Säule

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Luftzug im Bereich der B-Säule

      Ich hab seit ein paar Tagen das Gefühl, dass es in meinem Golf IV (Baujahr '98) auf der Fahrerseite etwas zieht. Fenster und Türen sind alle richtig geschlossen. Wenn ich mit der Hand danach fühle, scheint es aus dem Bereich der Fensterdichtung auf Höhe des Türpins zu kommen. Bin mitr aber nicht sicher woher genau. Auf jeden Fall spüre ich, dass es immer kalt ist an meinem linken Ohr. Die Heizung ist aber an. Weiß jemand Abhilfe??

      Außerdem hab ich das Problem, dass durch die Dichtung des AGT auf der Fahrerseite etwas Wasser durchkommt, obwohl der AGT mittlerweile zweimal erneuert wurde.

      Steffen

    • zum Thema Luftzug an der B-Säule:
      Meine Frau klagt auch immer bei höheren Geschwindigkeiten, dass es auf ihrer Seite irgendwo kalt reinzieht. Ich hab dann den Bereich um den Schließbügel (heißt das so???) als Ursache für den Luftzug ausfindig gemacht.
      Vielleicht verteilt sich ja die Luft bei Dir innerhalb der Tür oder Dichtung und entweicht dann oben am Türpin ???

    • Original von Jan69
      zum Thema Luftzug an der B-Säule:
      Meine Frau klagt auch immer bei höheren Geschwindigkeiten, dass es auf ihrer Seite irgendwo kalt reinzieht. Ich hab dann den Bereich um den Schließbügel (heißt das so???) als Ursache für den Luftzug ausfindig gemacht.
      Vielleicht verteilt sich ja die Luft bei Dir innerhalb der Tür oder Dichtung und entweicht dann oben am Türpin ???

      Und wie hast du das Problem behoben??

      Steffen
    • Original von Jan69
      gar nicht, ist ja nicht auf meiner Seite :D

      Dann muss ich mir wohl auch jemanden suchen, der mich immer fährt. :D Bei mir ist es nämlich auch nur auf der Fahrerseite.

      Steffen
    • Original von steffenV6
      Dann muss ich mir wohl auch jemanden suchen, der mich immer fährt. :D


      :D

      Einfachere Möglichkeit könnte sein, die Tür einstellen zu lassen, so dass sie etwas "fester" anliegt.
      Ansonsten mal schauen, ob die Dichtungsgummis evtl. mit der Zeit "plattgedrückt" sind...
    • Original von TMHB
      Original von steffenV6
      Dann muss ich mir wohl auch jemanden suchen, der mich immer fährt. :D


      :D

      Einfachere Möglichkeit könnte sein, die Tür einstellen zu lassen, so dass sie etwas "fester" anliegt.
      Ansonsten mal schauen, ob die Dichtungsgummis evtl. mit der Zeit "plattgedrückt" sind...

      Tür hab ich schon selber mehrmals durch Verschieben des Schließbügels verstellt. Und die Türdichtung wurde erst erneuert, da sich der Stoffbezug gelöst hatte.

      Steffen