Meine TÜV Mängelliste und ist das alles zu beheben??

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Meine TÜV Mängelliste und ist das alles zu beheben??

      Hey!

      Ich war heute morgen beimTÜV und hab leider ne Mängelliste bekommen!
      Folgende Teile wurden bemängelt:

      - Radaufhängung hinten, Metallgummilager defekt
      - Antriebswellen-Staubmanschette rechts beschädigt (undicht)
      - Ölverlust am Getriebe

      Da ich von solchen Sachen leider nicht so die große Ahnung habe wollte ich mal gerne wissen was mich die Teile zur Reperatur ungefähr kosten und ob es alles leicht zu beheben ist?!
      Den Einbau würde ein befreundeter KFZ Mechaniker machen, deswegen muss ich nur wissen ob die Teile nicht zu viel kosten!
      Vielen Dank im vorraus!

      Grüße

      Marc

    • Hallo,
      das Metallgummilager kostet ca.16€, die Manschette vorne ca. 18€ und das am Getriebe kann man so nicht sagen...
      Das Problem ist, dass du wenn du zur Nachuntersuchung kommst alle Mängel beheben mußt, die auf der Mängelliste stehen!
      Ich würde die 2 anderen Sachen machen, das Getriebe vom Öl befreien und zu nem anderen TÜV fahren.... ;)

    • Original von moko81
      Hallo,
      das Metallgummilager kostet ca.16€, die Manschette vorne ca. 18€ und das am Getriebe kann man so nicht sagen...
      Das Problem ist, dass du wenn du zur Nachuntersuchung kommst alle Mängel beheben mußt, die auf der Mängelliste stehen!
      Ich würde die 2 anderen Sachen machen, das Getriebe vom Öl befreien und zu nem anderen TÜV fahren.... ;)


      Gute Idee, aber um den Ölverlsut solltest du dich unabhängig von dem TÜV-Termin trotzdem kümmern. Da gehört ja nicht umsonst Öl rein! :)

      Hol Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy!
      Sende IDIOT an 1234567890.
      8,99 €/SMS, 10 SMS erforderlich

    • Original von Nas-T
      Original von moko81
      Hallo,
      das Metallgummilager kostet ca.16€, die Manschette vorne ca. 18€ und das am Getriebe kann man so nicht sagen...
      Das Problem ist, dass du wenn du zur Nachuntersuchung kommst alle Mängel beheben mußt, die auf der Mängelliste stehen!
      Ich würde die 2 anderen Sachen machen, das Getriebe vom Öl befreien und zu nem anderen TÜV fahren.... ;)


      Gute Idee, aber um den Ölverlsut solltest du dich unabhängig von dem TÜV-Termin trotzdem kümmern. Da gehört ja nicht umsonst Öl rein! :)


      Das natürlich, nur TÜV bekommt er eigentlich auch so. Das mit dem Getriebe könnte natürlich auch ne größere Sache sein. Grad beim 1.6er, Bj./Getriebe hat er ja nicht genannt.
    • Ja also der Wagen ist Bj. 10/98 und was für ein Getriebe kann ich nicht sagen!
      Aber der Ölverlust ist nicht stark!
      Hoffentlich ist es nix dolles, weil dann müsste der Wagen echt weg!
      Wie kann ich denn checken ob er noch genug Öl hat?

      Grüße

      Marc

    • Für Getriebeöl gibt es keinen Messtab!

      1. Lenkung bis Anschlag nach links einschlagen

      2. Linker Teil der Dämpfungswanne unterhalb Motor/Getriebe, falls vorhanden, abbauen.

      3. Schraube zur Getriebeölkontrolle herausschrauben. (große Sechskant Schraube)

      4. Der Ölstand ist korrekt, wenn das Getriebe bis Unterkante Öleinfüllbohrung befüllt ist.

      The Kings of Kings ;)
    • Original von Ludacoholic
      Ja also der Wagen ist Bj. 10/98 und was für ein Getriebe kann ich nicht sagen!
      Aber der Ölverlust ist nicht stark!
      Hoffentlich ist es nix dolles, weil dann müsste der Wagen echt weg!
      Wie kann ich denn checken ob er noch genug Öl hat?

      Grüße

      Marc

      Schau mal im Serviceheft auf dem Aufkleber mit den ganzen Austattungen usw. nach, dort steht es dann dabei. Bei DUU könntest du dir Sorgen machen :baby:

      Die restlichen Sachen sind ja nicht weiter kritisch und sollten kein Problem für deinen befreundeten Mechaniker werden-solche Sachen können bei einem Auto Bj. 98 schonmal vorkommen.

      Vorerst dann das Getriebe ordentlich mit Bremsenreiniger einsprühen und abspülen und dann erstmal neuen TÜV holen ;)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Das mit dem Ölverlust am Getriebe kommt mir bekannt vor...bei mir war die Deckeldichtung undicht und das Öl lief am Motor entlang nach unten, was der Herr Dekra aber nicht sah und damit "Ölverlust am Getriebe" aufschrieb....also erstmal prüfen ob vielleicht das Öl von Oben kommt bevor du dich dem Getriebe widmest!

    • Alles klar vielen Dank, ich werd die ganzen Sachen mal checken und dann meld ich mich hier wieder!
      Ist es evtl auch möglich das nur ne Dichtung vom Getriebe einen wech hat?

      Grüße

      Marc