AMP in hintere Lautsprechervorrichtung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • AMP in hintere Lautsprechervorrichtung

      Hallo,
      ich will mir ne neue Anlage in meinen 3. Türer Golf einbauen. Habe bereits ne 4-Kanal AMP, hole mir demnächst noch ein Frontsystem und ein Bass. Ich möchte jedoch den Kofferraum noch vollständig behalten. Bass wollte ich in die Reserveradmulde legen, die AMP würde ich gerne dort einbauen, wo man normalerweise die hinteren Lautsprecher einbauen würde. Passt das vom Platz her? wie ist das mit der Wärmeentwicklung? Sollte doch eigentlich klappen, da ein Gitter davor ist?!
      Hat das schon jemand gemacht? Muss man noch wichtiges beachten? Habe gehört, für das Frontsystem brauch ich einen Adapter. Wo habt ihr denn eure Frequenzweichen? Passen die noch hinter das Radio?

      Vielen Dank für eure Hilfe.

    • Also was die Weichen betrifft kann ich dir weiter helfen:
      Die passen in die Tür (am AGT befestigen) oder hinterm/unterm Lenkrad ist auch noch Platz. Ich bevorzuge die Tür-Variante, aber das muss jeder für sich entscheiden.

      Adapter? Ja, du brauchst Lautsprecheradapter. Und zwar möglichst stabile. Es gibt solche Plastikteile für 10 oder 15 Euro das Paar - diese solltest du NICHT kaufen! Nimm welche aus Holz (preislich OK) oder gar Metallvarianten, welche allerdings recht teuer sind. Kannst dich ja mal bei den beiden Car-Hifi-Shops aus'm Forum hier umsehen, die bieten da einiges an.


      Verstärker und Sub - Gegenvorschlag: Bau den Amp etc. in die Mulde und den Sub stellst du in Kistenform in den Kofferraum - kannst ihn ja bei Bedarf jederzeit rausnehmen. Aber wie gesagt, nur ein Vorschlag.