Mein VW Jetta 2 und der Umbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mein VW Jetta 2 und der Umbau

      Hi Leutz.

      Da ich meinen 4er im Alltag jeden Tag brauch, hab ich mir mal ein neues Projekt zugelegt.

      Also ist ein Jetta 2 Baujahr Juni 1990. Motor ist ein 1,6 Vergaser mit 75 PS verbaut. Farbe ist Antrazit.

      Geplant ist:

      -Radläufe ziehen und Kanten umlegen
      -Komplett in Schwarz lackieren(schön glänzend)
      -Motor abdichten, lackieren und Teile lackieren lassen
      -Motorraum cleanen
      -Kofferraum irgentwie nen bisschen für Sound ausbauen
      -Golf Front mit Fadenkreuz Scheinwerfern
      -Klarglas Nebelscheinwerfer nachrüsten
      -Golf 3 Amaturenbrett verbauen
      -vielleicht elektr. Fensterheber nachrüsten
      -Fenster bis zur A-Säule sehr dezente in hellen schwarz tönen
      -China Türgriffe verbauen
      -Seitenleisten cleanen

      Anfangszustand letzte Woche Donnerstag wo ich ihn von einen Kollegen gekauft habe war dieser blos mit Stossis und Verkleidung dran>>>



      Am Samstag hab ich ihn die Stossis abgebaut, die Hecknummernschildblende und die Rückleuchten abgebaut, sowie die rechte hintere Tür aufbekommen. Hat irgentwie geklemmt. Aber dank der Forumsmitglieder hab ich sie ja auf bekommen...


      Am Dienstag hab ich dann die restlichen Kotflügelverkleidungen, Schwellerverkleidungen und die Radhausschalen abgebaut. Ausserdem hat die Rücksitzbank mal wieder Frischluft schnuppern dürfen. Und die hässliche Folie ist auch gleich noch mit raus geflogen. Mein Kumpel Hank war gleich mal so frei und hat sie Stossleisten noch mit abgebaut.




      Mittwoch hab ich dann meine Felgen bekommen. 7x15 Zoll große ATS Cup Felgen mit 195/50R15 Toyo Reifen. Ach ja da brauch ich noch ein Gutachten für die Felgen falls jemand eins hat. Ausserdem hab ich noch ein FK Gewindefahrwerk bestellt. Stossi war nur noch mal kurz für die Optik dran.

    • Ja und Freitag hab ich den Unterbodenschutz abgekratzt der unter den Kotflügelverkleidung war und hab die Front abgebaut.

      So sahs dann Freitag abend aus>>>



      Heute war ich dann mal wieder basteln :D
      Und das ist dabei raus gekommen...


      Naja und hier haben wir das gute Stück>>>

      Wird dann wie schon gesagt geschliffen, lackiert, poliert und so weiter...

      Und so schauts jetzt im Motorraum aus...

      Wird richtig schön gecleant. Batterie kommt in den Kofferraum, Wischwasserbehälter bleibt weg und noch so ein paar Feinheiten...

      Ach ja kann ich beim 1,6 Vergaser den Aktivkohlefilter weg lassen oder brauch ich den umbedingt??? Werden doch nur Kraftsoffdämpfe wiederverwendet oder???

      Naja und zum Feierabend hab ichs mir dann noch mal bequem gemacht lol:


      Ohh ... jetzt weiß ja jeder wie ich ausschaue ... Naja auch egal.

      So dann werd ich ab sofort ab und zu mal ein wenig nachlegen wie der Status ist und was gemacht wurde.

      Ich freue mich natürlich auch über eure Kritik, Lobe oder Anregungen.
      Bin für alles offen und denk auch gerne über andere Geschmäcker nach...

      Gut dann wünsch ich euch mal einen guten Rutsch und bleibt in den letzten Stunden des Jahres noch sauber...

      Winke Bacon

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bacon ()

    • Hallo,

      das Projekt ansich find ich schonmal ne gute Idee.. ich will mir als nebenprojekt auch noch nen Jetta zulegen aber wahrscheinlich nen 1er. Deine Grundidee ist schon gut so von der optischen Seite. ABER... ganz ehrlich.. willst du den 75PS Motor wirklich drin lassen? Wenn du optisch schon viel vor hast dann würd ich auch Motortechnisch was tun! muss ja kein extremer wilder Turbo-Umbau sein (obwohl das auch ne Maßnahme wäre) aber selbst ein Umbau auf GTI Motor, VR6 oder G60 ist nicht teurer als den kleinen 1.6er lackieren und polieren zu lassen.. Oder nicht?! Ein Kumpel ist auch gerade auf der Suche nach einem Jetta 2 als Umbaubasis und er hat zB schon komplette technische Ausstattung wie Fensterheber, Klima, Tempomat, ZV, usw. rumliegen UND um das ganze abzurunden einen 1.8T Motor aus einem Audi TT mit kompletten Kabelbaum und was dazugehört.. hat nichtmal 1000€ dafür gelöhnt und das is doch dann wirklich ne Veränderung an nem Jetta die man vorzeigen kann. Soviel nur als kleine Anregung. Und da das Auto Hobby und kein Alltagsauto ist sollte es ja egal sein ob der 2-3Literchen mehr verbraucht als viell. der 1.6er.. :D

      Viel Spass bei deinem Projekt! Bin auf das Ergebnis gespannt ;)