Welche Komponeten zum erweitern

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Komponeten zum erweitern

      Hi
      Also ich habe einen Golf 4 5 Türer mit Standard Boxen vorne und hinten halt nur die Schächte, die ich auch so lassen wollte da es glaube ich für mich als Fahrer nicht relevant ist, vor allem aber zu teuer ;).

      Ich wollte am Ende ein Gutes Frontsystem haben, einen Gehäusesub und ne schöne Endstufe+Radio. Insegasamt aber wenns geht nicht mehr als 1000 euro.

      Allerdings fehlt mir das Geld um alles direkt zu machen aus dem Grund würde ich wissen ob es Sinn macht wenn ich mir eine Endstufe und gehäusesub hole und die Standard boxen und den sub daran anschieße und dann später einFrontsystem nachrüsten?

      Weil habe nicht direkt so viel Geld, aber nen schönen massage bass hätte ich gerne so schnell wie möglich. Hatte an etwas von Hifonics gedacht 600-800 watt.

      Da ich aber sonst keinen Plan habe von hifi könnte mir vllt jemand sagen wie ich das am besten verwriklichen könnte und mit welchen Komponenten.

      Vielen dank jetzt schonmal :)

    • Hallo,
      für insgesamt 1000€ bekommst du schon vernünftige Sachen.

      Ich würde dir vorschlagen, als erstes alle Kabel zu verlegen, dir deine gewünschte Endstufe und den Sub zu verbauen und später dann das Frontsystem plus Radio nachrüsten.

      Folgende Komponenten würde ich dir empfehlen:

      Frontsystem: Eton Pro 170
      Heck: Serie belassen oderw enn Geld übrig ist das Eton PRX160
      Sub: Atomic Energy 12 im 55 Liter BR Gehäuse
      Endstufe: Eton EC 500.4
      Dazu Dämm, Einbau- und Kabelmaterial.

      Unterm Strich macht das um 750€ ohne dem Hecksystem, bleiben noch 250€ für ein gutes Radio.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Vielen dank für die Antwort

      Wie teuer sind den die einzelnen Komponenten.

      Und wie ist das mit der extra batterie oder Powercap. Möchte die Anlage auch ohne laufenden motor hören können. Schafft die batterie das?

      Weiss nicht was das so verbraucht

    • Also die einzelnen Preise sind:

      Pro 170 --> 169€
      PRX 160 --> 109€
      Sub Energy 12 --> 230€ mit Gehäuse
      EC 500.4 --> 269€
      Kabel und Dämmung und Kleinteile ca. 100€

      Was für einen Motor hat dein Wagen denn? Eine Zusatzbatterie ist nicht unbedingt notwendig, ein Cap schadet allerdings nie. Dieser liegt bei ca. 50€.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • 101 Ps 1.6

      Ich danke vielmals für die infos


      Was sind den so 300 Watt? Spürt man das durch die sitze? Und draußen oder is das erst ab mehr watt? Kann mir da nichts druntervorstellen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ChePunk ()

    • Also da wir hier von reellen Watt ausgehen, so ist das alles ausreichend laut ;)
      Und du spürst das ganz sicher im Auto!

      Der 1.6er hat nicht die größte Batterie, aber auch die reicht, um im Stand eine Weile Musik zu hören. Du kannst später immer noch eine größere Starterbatterie verbauen.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Kurze Zwischenfrage zum Eton Pro 170:

      Ihr empfehlt dieses System sehr gerne hier im Forum. Ist das wirklich ein so tolles Compo für den IVer oder ist das einfach nur ein gutes System für den Preis? Bzw. würdet ihr bei mehr Budget ein anderes empfehlen?

      Ich finde es nämlich erstaunlich, dass hier im Forum immer wieder das Eton Pro 170 angepriesen wird - gibt es doch unzählig viele andere tolle Compos (mal davon abgesehen, dass es auch viel Mist gibt).