rechte Nebelschlussleuchte aktivieren

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • rechte Nebelschlussleuchte aktivieren

      Hallo,
      da ich ein Fan von Symmetrie bei Beleuchtungseinrichtungen bin, bin ich bei meiner Suche auf diese Anleitung gestoßen.
      Mein Golf ist keines der ersten Modelle, also muss ich Strippen ziehen.
      Soweit auch alles kein Problem, aber mir würde eine Lösung mit originalem Stecker besser gefallen, als die mit den Kabelschuhen.
      Wer hat denn nun die Teilenummer des Originalsteckers für mich?

      thx :)

    • 1. Was kostet der angesprochene Originalstecker?

      2. Da das Originalsystem nur für eine Nebelschlussleuchte ausgelegt ist und nicht für zwei: Könnte das (schon vorhandene) Kabel evtl. zu klein dimensioniert sein bzw. die Sicherung?

    • Original von DietrichM
      1. Was kostet der angesprochene Originalstecker?

      2. Da das Originalsystem nur für eine Nebelschlussleuchte ausgelegt ist und nicht für zwei: Könnte das (schon vorhandene) Kabel evtl. zu klein dimensioniert sein bzw. die Sicherung?


      Zu 1: Erstmal bräuchten wir ja überhaupt mal die entsprechende Teilenummer ;) Der oben angesprochene Leitungssatz kostet jedenfalls ca. 1,31 € (inklusive der 19%).

      Zu 2: Wenn ich das richtig verstanden habe, dann war der Golf IV ursprünglich sogar für zwei Nebelschlussleuchten ausgelegt! In den ersten Modelljahren war der KAbelbaum bereits so weit vorbereitet, dass es genügte eine Lampe einzusetzen und alles funktionierte. K.A. ob die bei den späteren Modellen den Kabelbaum von Grund auf anders ausgelegt haben. Sofern es zu gering dimensioniert sein sollte, wird die Sicherung schon frühzeitig rausfliegen: Deshalb würde ich vorschlagen die vorhandene Sicherung keinesfalls durch eine größere zu ersetzen!!!
    • Wahrscheinlich meinten sie den Kontakt hier. Zur not kann man den sich auch selber Fummeln (die Normdinger ausm Baumarkt passen ja nicht richtig) und fertig ist der Laden.
      Ich habs selber gemacht und es hält TOP seit 3 Jahren

    • Original von passatplus
      man braucht keinen Stecker, weil ja der Stecker schon da ist, es fehlt nur der eine Kontakt !


      Hast du zufällig mal ein Bild von diesem "Kontakt"? Weil den Leitungssatz unter der oben genannten Teilenummer habe ich hier vor mir liegen und der ist ganz eindeutig dazu gedacht in einen Stecker gesteckt zu werden...
    • Einbauanleitung: Nachrüstung rechte Nebelschlussleuchte

      Okay, irgendwie war ich gestern etwas auf der falschen Spur :baby: ?(

      Heute habe ich mich dem Projekt etwas intensiver und mit mehr Konzentration gewidmet und mir dazu die beiden Lampenträger einmal etwas intensiver angschaut und durchgemessen.

      Das Ergebnis sieht bis dato also wie folgt aus: Die Lampenträger sind links und rechts in den oberen 3 Kammern (Brems-, Blink- und Schlusslicht - von oben nach unten gesehen) absolut identisch! Die unteren beiden Kammern (RFS und NSL - von innen nach außen gesehen) sind jeweils spiegelverkehrt aufgebaut. Der rechte Lampenträger an sich ist also grundsätzlich ( auch bei den Modellen nach Baujahr 1998 ) bereits für den Einsatz der zweiten NSL vorbereitet, nur der Kabelbaum eben nicht.

      Also habe ich mir im nächsten Schritt den Stecker auf der linken Seite einmal etwas genauer angesehen. Er besteht aus 6 PINs, die alle belegt sind. Ich habe das Ganze bei mir also schnell durchgemessen und dabei folgende PIN-Belegung (mit Kabelfarben) erhalten:
      PIN 1 -> sw/bl: Rückfahrlicht
      PIN 2 -> sw/ws: Blinker
      PIN 3 -> gr/sw: Brems-/Schlusslicht
      PIN 4 -> ro/sw: Brems-/Schlusslicht
      PIN 5 -> br: Masse
      PIN 6 -> gr/ws: NSL

      In Folge habe ich mir natürlich auch den rechten Stecker angeschaut und durchgemessen. Hier waren jedoch nur 5 PINs belegt (na, ahnt ihr wieso :])! Auch hier habe ich die vorhandenen PINs noch schnell durchgemessen:
      PIN 1 -> leer
      PIN 2 -> sw/gn: Blinker
      PIN 3 -> gr/ro: Brems-/Schlusslicht
      PIN 4 -> ro/sw: Brems-/Schlusslicht
      PIN 5 -> br: Masse
      PIN 6 -> sw/bl: Rückfahrlicht

      Zwar kann nun jeder schon einmal 1 und 1 zusammenzählen, aber ich habe vorsichtshalber den rechten Lampenträger noch einmal entsprechend durchgemessen und es passt!

      Folgendes ist zur endgültigen Nachrüstung also nötig:
      - Leitungssatz 000 979 133 für 1,31 € (inkl. 19% MwSt.) Diesen gibt es jedoch immer nur in der Mindestmenge 5 Stück zu bestellen, also nehmt den Preis mal 5!!!
      - Glühlampe 12V 21W quasi die selbe, wie sie auf der linken Seite als NSL verbaut ist.
      - ca. 100 cm Kupferkabel mit 1,0 mm² Querschnitt wahrscheinlich weniger, aber wir wollen ja nicht an der falschen Stelle sparen ;)
      - Lötkolben, Lötzinn, Schrumpfschlauch oder Isoband, Abisolierzange

      Die Arbeiten werden das "Anzapfen" des linken NSL-Kabels, das verlegen eines Kabels von der linken zur rechten, sowie den Anschluss an den rechten Rückleuchtenstecker beinhalten. Zeitaufwand: ca. 30 Minuten (locker und ohne Zeitdruck!!!)

      Das ist mein derzeitiger Stand der Dinge, am Wochenende werde ich mich an den Einbau bei mir begeben und anschließend berichten. Wer bis hier hin Fragen, Probleme oder Verbesserungsvorschläge hat, der darf sich gerne per PN bei mir melden =)

      Viel Spaß, BlackRider 8)

    • Öhm, bei meinem Bora hab ich da einfach ne Brine reingeschraubt und nu gehts!
      Hab allerdings US-Leuchten drinn! :)

      Hol Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy!
      Sende IDIOT an 1234567890.
      8,99 €/SMS, 10 SMS erforderlich

    • @BlackRider:

      *daumen hoch* für die Fakten.

      Wenn du die zweite NSL am WE angeklemmt bekommst, dann lass doch bitte mal für ein paar Minuten (oder Stunden ;)) die NSLs laufen. Wenn eine Sicherung kommt oder es irgendwo schmort, dann wissen wir, dass die vorhandene Leitung nicht für zwei Lampen ausgelegt ist. :D:D

      Ist kein Spaß. Ich gehe davon aus, dass (wenn dann) die Sicherung kommt. Ansonsten kann man diesen Umbau bedenkenlos weiterempfehlen.

    • Original von DietrichM
      @BlackRider:

      *daumen hoch* für die Fakten.

      Wenn du die zweite NSL am WE angeklemmt bekommst, dann lass doch bitte mal für ein paar Minuten (oder Stunden ;)) die NSLs laufen. Wenn eine Sicherung kommt oder es irgendwo schmort, dann wissen wir, dass die vorhandene Leitung nicht für zwei Lampen ausgelegt ist. :D:D

      Ist kein Spaß. Ich gehe davon aus, dass (wenn dann) die Sicherung kommt. Ansonsten kann man diesen Umbau bedenkenlos weiterempfehlen.


      Danke für das Lob, ABER Versuchskaninchen wollte ich eigentlich nicht spielen. Daher habe ich vorsichtshalber mal schnell ein paar Berechnungen angestellt ;)

      Zunächst einmal benötigen wir dazu den Leiterwiderstand: Hierbei gehe ich von einem runden Kupferkabel aus. Demnach beträgt der Leiterwiderstand (bei 20°C) 0,01786 Ohm mm² / m Leider kann ich die Länge des Kabels zur linken Nebelschlussleuchte nur schätzen, aber der Golf ist ja kein LKW und das Kabel geht erst ab dem Lichtschalter nach hinten. Daher habe ich die Länge einfach mal grob auf 2,5m festgesetzt!!! Wie ich erfahren habe, soll der Leitungsquerschnitt dieses Kabels durchgehend serienmäßig 1mm² betragen.

      Nun habe ich den Leitungswiderstand berechnet:
      R = 0,01786Ohm mm² / m * 2,5m / 1mm² = 0,04465Ohm

      Nun benötigen wir noch die Stromstärke in Ampere. Da die linke Nebelschlusslampe Nennwerte von 12V/21W aufweist, müssen wir die elektrische Leistung im Falle unseres Umbaus also einfach verdoppeln. Es ergibt sich also eine elektrische Nennleistung von 2 * 21W = 42W. Wir rechnen I = 42W / 12V und erhalten I = 3,5A!

      Die Berechnung des Spannungsabfalls folgt dem Ohmschen-Gesetz:
      U = 0,04465Ohm * 3,5A = 0,156275V
      Der zulässige Spannungsabfall zwischen dem Lichtschalter und einer Lampe ab 15 Watt darf maximal 0,5 Volt betragen. Wir liegen also mit unserem Ergebnis mehr als optimal im Toleranzbereich.

      Um ganz sicher zu gehen, habe ich zusätzlich auch noch die voraussichtliche Leitungserwärmung in Form ihrer Heizleistung berechnet. Die Heizleistung unserer 2,5 Meter langen Leitung mit einem Kabelquerschnitt von 1,0 mm² beträgt: P = 0,156275V * 3,5A = 0,5469625W.

      Jetzt habe ich den benötigten Leitungsquerschnitt anhand des ermittelten Spannungsverlustes unserer Leitung berechnet:
      A = ( I * Á * L ) / Uv = ( 3,5A * 0,01786Ohm mm² / m * 2,5m ) / 0,5V = 0,31255 mm²
      0,31255mm² reichen für diese Leitung als Querschnitt aus, damit der Spannungverlust in der Leitung nicht unzulässig hoch wird.
      Der benötigte Leitungsquerschnitt anhand der Erwärmung errechnet sich aus
      A = I / J = 3,5A / 3,5A / mm² = 1,0 mm²
      1,0 mm² reichen für diese Leitung als Querschnitt aus, damit sich die Leitung nicht unzulässig stark erwärmt.
      Da jedoch beide Bedingungen erfüllt sein müssen, muss die Leitung einen Querschnitt von mindestens 1,0 mm² haben.

      Dies trifft exakt den im Golf IV vorhandenen Leitungsquerschnitt zwischen Lichtschalter und linker Nebelschlusslampe von:

      1,0 mm²


      ...und bingo, meine Karre wird mir garantiert nicht abfakeln 8) :]
      Noch Fragen??? Okay, die Rechnungen sind wild durcheinander und unübersichtlich. Aber ich wollte euch zumindest die Gelegenheit zum Nachrechnen geben.

      ...und das Kabel von der linken zur rechten Nebelschlusslampe wird demnach mit 1,0 mm² sogar mehr als ausreichend dimensioniert sein.

      @passatplus: Ich habe die Erfahrung gemacht, das dies nicht der Fall ist und der Kabelsatz zunächst bestellt werden musste. Zusätzlich wurde ich über die Verpackungseinheit informiert. Da ich keinem unangenehme Überraschungen zumuten wollte, habe ich vorsichtshalber darauf hingewiesen! Ach ja und wenn ihr diese 5 Kabel bestellt, habt ihr im Endeffekt 10 von den benötigten Steckern - warum erklärt sich, sobald ihr euch die Dinger anschaut ;)

      @Nas-T: Es ist bekannt, dass in den ersten Modellen alles bis auf die eigentliche Lampe bereits vorbereitet war. Diese Anleitung soll jedoch denen helfen, bei deren Fahrzeugen nichts dergleichen vorbereitet ist! Die US-Rückleuchte ist sowieso noch einmal ein Sonderfall, auf den ich nicht näher eingehen möchte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BlackRider ()

    • Angeber! :P;):D:D

      Sooo viel Text wegen ner Sicherung, junge junge ....

      Andererseits: Ist nicht ganz unwichtig das Thema. In meinem IIIer ist mir mal der Lichthebel durchgeschmort, da haben mich die Sicherungen nicht geschützt, warum auch immer. Ist kein schönes Gefühl, wenn die Lichthupe plötzlich hängen bleibt, man machen kann was man will, und der Rauch der vom Lenkrad hoch kommt immer mehr wird. *ganzschnellwiederverdräng* ?(

    • Das kann ganz schnell ganz blöd ausgehen.

      Meine Eltern meckern auch immer das mein Auto noch abfackelt bei dem Ganzen "schmarn" den ich einbau xD.

      Und ehrlich gesagt glaub ich selber dran :P Vielleicht wäre son kleiner feuerlöscher im Kofferraum gar nicht so verkehrt. "Am besten CO2" damit machst ned alles voller schaum und kaputt. :)

    • Original von $il3nceR
      Das kann ganz schnell ganz blöd ausgehen.


      Aus diesem Grund rechne ich ja auch lieber erst und bastel anschließend ;)

      Bei mir hat bis dato weder etwas geschmort, gebrannt oder ist auch nur eine Sicherung fliegen gegangen. Aber wenn ich manchmal sehe, was andere sich zurechtbasteln, dann bekomme ich es oftmals auch mit der Angst zu tun 8o