klimakompressor klimaumbau

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • klimakompressor klimaumbau

      hallo,
      habe ihr schon einiges gefunden aber er geht immernocht an,kann mir jemand weiterhelfen,
      ich habe auf ct umgerüstet im golf 4 tdi hat eigentl auch alles gepasst, nur das die magnetkupplung nicht anzieht.
      bei meinem kabelbaum von kufatec ist allerdings das gelbe kabel von pin 8 lüftersteuergerät schon richtig an pin 2 klimakasten 12pol stecker.usw

      bitte um hilfe.

      mfg thomas

    • Vorweg:
      - Ist es bei dir sehr kalt, so dass die evtl deswegen nicht anzieht? ;)
      - Fehlerspeicher auslesen der Climatronic (siehe Klimacodes) ohne Fehler?

      Wenn beides nicht das Problem ist, kannst Du zumindest den Fehler eingrenzen:

      1. Zündung aus

      2. Von Hand am Klimakompressor drehen -> sollte sich drehen lassen
      Wenn nicht, Klimakompressor defekt

      3. Lüftersteuergerät lokalisieren (bei neuern Fzg unter dem Batteriehalter, 14 poliger Stecker - bei älteren irgendwo anders und 10 polig, diese Beschreibungen beziehen sich aber auf den 14er!!)

      4. 14 poligen Stecker ab

      5. +12 V auf Pin 10 (gn/sw) - es sollte ein Klacken zuhören sein. Magnetkupplung zieht an! (wenn nein, Kabel oder Magnetkupplung defekt)

      6. Zündung an und Klimatronic auf Low, Gebläse mindestens auf Mittel

      7. Am Stecker Pin 8 messen (geht auf Pin 2 am großen Stecker vom Klimakasten), muss 12 V führen. Wenn nein, gibt es kein Signal von der Climatronic. Über die Climacodes schauen, ob ein Abschaltkriterium seitens der Climatronic vorliegt.

      Wenn 12 V auf Pin 8:
      8. Anhand des Pinout Planes messen (siehe Climatronic Magnetkupplung zieht nicht an Edit: Hab grad gesehen dass der dort verlinkte Plan nicht mehr erreichbar ist, sollte ich ihn noch auf meiner HDD finden, stelle ich ihn dort rein), ob die Leitungen das führen, wass sie sollen. Zwei Pins lassen sich nicht richtig mit einem Voltmeter messen, weil duty cycles angelegt werden - bei mir zeigte das Voltmeter im Leerlauf etwa 2V bei dem einen, bei dem anderen weiss ich es nicht mehr ausm Kopf.

      Sag mal was du davon probiert hast und wo es hakt, oder funktionieren alle der o.g. Schritte und es kommt 12 V auf Pin 8 an, dennoch schaltet sie nicht?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von maltestenzel ()

    • Original von ths191
      Original von Michael
      In den Plänen zur CT sind auch zwei Pinbezeichnungen am Lüftersteuergerät vertauscht. Evtl. liegts daran.... :tongue:


      was meinst du genau damit?

      ts


      aber welche genau meinst du?
    • Hi Thomas,

      einfach auf antworten klicken ganz unten wenn du eingeloggt bist und Dein Thema anschaust... Ich hab Deine PM mal hier reinkopiert, damit andere Ihre Ideen auch reinschreiben können.

      "also der kompressor dreht sich und wenn ich spannug auf den swgn pin gebe klickt es auch."

      Super, dass heisst, dass der Kompressor und die Magnetkupplung in Ordnung sind.

      "aber an dem stecker pin 2 klimakasten sind keine 12volt da."

      Es gibt eine Reihe von Abschaltkriterien, die dazu führen, dass die Climatronic trotz "Auto" Funktion ausbleibt und damit keine 12V zum Lüftersteuergerät liegen. Unter anderem die Aussentemperatur, Druck im Klimakreislauf usw.

      Bei den Dieselschraubern habe ich folgendes gefunden, interessant für Dich ist der Kompressor Aus Code, aber Achtung, es existieren wohl je nach BJ und TN verschiedene Kanalbelegungen.(community.dieselschrauber.de/contenttopic.php?t=6956):

      Zitat
      "[...] Die Einleitung der Diagnose geschieht durch gleichzeitiges Betätigen der Tasten "ECON", "kälter", "Gebläse kleiner".
      Mittels der Temperaturtasten "wärmer" und "kälter" werden die Diagnosekanäle durchgeblättert.

      Hinweis:

      Es existieren verschiedene Kanalbelegungen. Ist bei der Onboard-Diagnose auf Kanal 16 ein plausibles Geschwindigkeitssignal abzulesen, dann trifft die folgende Beschreibung zu. Andere Kanalbelegungen haben zum Teil die Geschwindigkeit auf Kanal 17 oder 19. Dann ist die folgende Liste nicht zutreffend.

      Je nach Fahrzeug sind evtl. nicht alle aufgeführten Kanäle belegt.

      Bei meinem Golf IV aus 07/2002 mit einer Climatronic C 2.0.0 Teilenummer 3B1 907 044 C stimmen die weiter unten in diesem Artikel beschriebenen Kanäle - soweit belegt - mit den Anzeigen überein.


      (DIAGNOSEKANAL / ANGEZEIGTE GRÖSSE / DIMENSION)

      0 Programmnummer Dig.
      1 Innentemperatur °C
      2 Sonnenintensität verzögert * 10 W/m2
      3 Sonnenintensität * 10 W/m2
      4 Außentemp. verzögert °C
      5 Außentemp. Stoßstange °C
      6 Außentemp. Ansaugkanal °C
      7 Ausblastemp. Fußraum °C
      8 Ausblastemp. MAS °C
      9 SOLL-Gebläsespg. * 0,1 V
      10 IST-Gebläsespg. * 0,1 V
      11 SOLL_Temp.-Klappe Dig.
      12 SOLL_Zental-Klappe Dig.
      13 SOLL_Uml./Staul.-Klappe Dig.
      14 SOLL_Fußr./Def.-Klappe Dig.
      15 Motorlaufzeit S
      16 Fahrgeschwindigkeit km/h
      17 START_AP Dig.
      18 Uml./Frischluft-Schwelle Dig.
      19 Kompressor-Aus-Code siehe Anlage
      [...]

      Kompressor-Aus-Code (Anlage zu Diag.-Kanal 19)
      Ausschalt-Code Kompressorausschalt-Bedingung
      0 Keine
      1 Hochdruckereignis
      2 Gebl. def + Uist < 3V
      3 Niederdruckereignis
      5 4s nach Motorstart
      6 ECON-Betrieb
      7 OFF-Betrieb
      8 Funktion der Außentemp.
      10 Unterspannung
      11 Motortemp. > 118°C
      12 Motronicschnittstelle
      13 Überspg. Klemme 15 > 17V
      14 Funktion Verdampfertemp.
      15 keine Fahrzeugcodier.
      16 Kompr.-Strom
      17 Drucksensor def. (nur mit ext. gereg. Kompressor)
      18 Motordrehzahl (nur bei B5W8 ) "
      Zitat Ende


      Also schau mal welches Abschaltkriterium er anbringt...

      "wenn ich mit vag-com auslese sagt er mir geber 192 ist irgendwas nicht in ordnung.weiter nichts.
      wenn ich die eigendiagnose starte sagt er mir fehler 510 was wohl der geber für mannausströmer sein soll.weiter nichts"

      Mit den beiden Fehlermeldungen kann ich leider nix anfangen, vielleicht weiss da jmd anders rat?

      "ach man,zum verzweifeln..."

      Naja zum Glück haben wir ja nicht Hochsommer ^^ Immer mit der Ruhe, das Problem findest du schon...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maltestenzel ()

    • hallo maltestenzel,
      ich habe soeben mal die onboard diagnose gemacht.

      und siehe da, unter kanal 19 kompressor abschaltung steht 07-off betrieb.

      doch was kann ich nun tun?

      ps das problem des schnellen in gang kriegens ist, der golf ist von meiner mutter und die brauch das auto bald wieder...

      gruß thomas

    • Hoi!

      Naja Deine Mutter kann ja auch ohne Klima fahren ;)

      Leider sagt mir der Fehler "OFF-Betrieb" nicht so viel, ich würd da mal bei VW anrufen und / oder die VW Hotline und / oder eine eMail an VW schreiben, letzteres dauert evtl ein bisschen, aber man wird dir bestimmt sagen was das bedeutet...

      Der Fehler klingt ja so ein bisschen nach "Gebläse ist komplett runtergeregelt" - da ich mal stark annehme, dass du auf "Auto" gedrückt hast, kann das ja eigentlich nicht das Problem sein. Funktioniert die Climatronic denn sonst einwandfrei? Also das Gebläse, Umluft usw?

      Hat sonst vllt jemand noch ne Idee?

    • hy,
      klima ist befüllt und ansonsten funktioniert die anlage einwandfrei

      bis auf das der geber ausströmtemperatur fußraum eine meldung anzeigt

      :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ths191 ()

    • Mach doch mal ne Stellglieddiagnose mit dem VAG-Com. Dann siehst Du ob der Weg zum Kompressor überhaupt geht.

      Es ist nicht zufällig unter 5 Grad wenn Du die Versuche machst?

      Gruß

    • soll ich mal was sagen,

      ES FUNKTIONIERT!!!!!

      zum problem,
      das bedienteil habe ich aus meinem passat genommen und es war softwarecode mäßig anderst programmiert.
      habe ich herausgefunden in dem ich bei ner bekannten mal das vdg angeschlossen habe und andere werte der codierung ausgelesen hab.

      beim passat stand was von 05000 und bei dem golf stand 11000 drin.

      hab ich flux geändert und jetzt geht der kompressor an!

      der fehler für füßausströmergeber G192 ist auch weg!

      aller dings bringt mir vag com jetzt den fehler

      00818 hochdruckgeber G65
      30-00 unterbrechung oder kurzschluß nach plus

      in der onboarddiagnose steht jetzt fehler 332

      wisst was das nun ist bzw wo der sitzt der hochdruckgeber?

      weil, ich wollte eigentlich jetzt das armaturenbrett wieder unterhalb zusammenbauen oder kann ich das nicht wegen dem fehler?

      mfg thomas