ARL TDI mit Xenon um Nebelscheinwerfer ergänzen, möglich?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ARL TDI mit Xenon um Nebelscheinwerfer ergänzen, möglich?

      Zwecks Einbau einer Coming Home Funktion würde ich gerne Nebelscheinwerfer im unteren Teil der Frontstoßfängers einbauen, da ich ungern das Xenon Licht damit schalten möchte. Nun heißt es bei den Hella Geräten, dass diese bei einem Diesel nicht eingebaut werden können.

      Hat etwas in der Form bereits jemand durch kleine Veränderungen der Hella Scheinwerfer oder alternative Nebelscheinwerfer eines anderen Herstellers umgangen?

    • Wenn du, wie oben geschrieben, den 150 PS ARL TDI hast kannst du die Nebelscheinwerfer nachrüsten.
      Der Ladeluftkühler sitzt bei dem Motor vor dem normalen Kühler in der Mitte!

      Edit: Habe gesehen das du bei MT den selben Thread aufgemacht hast... Ruf bei Hella an und frag nach ob die bei deinem TDI verbaut werden dürfen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moko81 ()

    • ist das eigenltich so tragisch, wenn die Nebelscheinwerfer einen kleinen teil des LLKs verdecken?
      kommt da nicht trotzdem noch genug luft durch.
      wenn man den V6 spoiler nachrüstet bekommt er da doch auch wieder ein bisschen Luft mehr oder?

    • Die V6 Lippe bringt dem Ladluftkühlern bei den kleineren TDIs nichts. Unter dem Ladeluftkühler ist keine Öffnung nach unten Richtung Lippe.
      Und bei den normalen Hella Neblern ist glaube ich schon so ca. die Hälfte des Einlasses bedeckt, wird einiges an Leistung kosten.
      Gibt aber glaube ich bei Ebay ne neuere Version der Nebler die auch bei TDIs montiert werden können.