Can BUS im Eindraht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Can BUS im Eindraht

      hallo community..,

      habe ein riesen problem..,
      hatte mir vor einiger zeit die ALWR nachgerüstet..,nun gab es ein problem und ich musste die verkabelung neumachen und neues bsg wurde verbaut..,nun wieder zur werkstatt wegen xenon navi und alles freischalten und dann die nachricht CAN BUS im Eindraht..,
      kann mir wer weiter helfen??? habe CAN HIGH und CAN LOW vom ÿDiagnose Interface für Datenbus genommen, indem ich das kabel etwas freigemacht habe und dann die kabel rangelötet habe.

      Kann mir irgendjemand weiterhelfen?????

      gruß,
      di3s3l

    • Also wie du scho sagst "Eindraht betrieb"!! Schau nochmal deine lötverbindung an und auch sämtliche Steckverbindungen die du gelöst hast. Event. ist rigendwo dort ein Kabel aus dem Stecker gerutscht. Hast du scho mal an CAN Bus Sytemen gearbeitet?

    • also das eindraht problem hab ich gelöst..,habe es nicht gelötet sondern die isolierung ein wenig entfernt und dann die litze vom anderen kabel einfach 2 mal rumgelgt..,müsste doch so auch gehen oder muss es unbedingt gelötet sein???
      habe aber immernoch das prob das stg55(leuchtweitensteuergerät) nicht erreichbar ist..,jemand ne idee?

    • Original von di3s3l
      habe es nicht gelötet sondern die isolierung ein wenig entfernt und dann die litze vom anderen kabel einfach 2 mal rumgelgt


      8o Ich hoffe das ist nicht dein ernst, wenn doch, bevor du irgendetwas anderes tust, alle Verbindungen ordentlich herstellen! Das ist sonst totaler Murks.
    • aber es spielt doch nun keine rolle obs gelötet ist oder umwickelt der kontakt ist doch da oder stimmt das etwa nicht?

    • CAN-Datenbus ist eine recht heikle Sache, da spielt es eben eine große Rolle ob gelötet, umwickelt, verdrillt usw. wurde. Die Fehlersuche ist schon alles andere als einfach und ohne Dianosegerät kannst du dir das ganze sowieso sparen.