Rechter Xenon Scheinwerfer funktioniert nicht

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rechter Xenon Scheinwerfer funktioniert nicht

      Hallo,

      seit ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass der Beifahrer Xenon Scheinwerfer (Mj 2003) beim Xenon nur kurz "anfaehrt", d.h. er leuchtet ganz wenig im inneren und geht dann wieder aus.

      Deshalb habe ich einmal den Fehlerspeicher ausgelesen und bekomme folgende Meldungen:

      Quellcode

      1. 2 DTC's Found:
      2. 01042 - Control Module Not Coded
      3. 55-00 - Adaptation Not Successful
      4. 01533 - Terminal 56 (High Beams)
      5. 32-00 - Resistance too High


      Die Softwarecodierung des rechten Scheinwerfers ist 17 - habe danach die Codierung (wie sie auch beim linken Scheinwerfer ist) auf 1 gesetzt und damit verschwindet zumindest der erste Fehler. Passt das so, oder hat der Beifahrerscheinwerfer eine andere Codierung?

      Wenn ich den Fehlerspeicher loesche, dann funktioniert der Scheinwerfer kurzfristig wieder, aber danach tritt der selbe Fehler wieder ein.

      Kann das mit dem Massekabel des Scheinwerfers zusammenhaengen? Da haengt naemlich auch der Massepunkt von der SRA Pumpe dran (SRA funktioniert aber
      einwandfrei)...

      Irgendwelche Ideen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Andi ()

    • Da der Fehlerspeicher ja sagt das der elektrische Widerstand zu hoch ist, würde ich einfach mal das Massekabel woanders dranhängen oder den Massepunkt reinigen. Also mal freikratzen/abschleifen!