V6: Inspektionsintervalle wie beim Diesel

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • V6: Inspektionsintervalle wie beim Diesel

      Hallo zusammen,

      ich bin in den letzten zwei Jahren knapp 58.000 Kilometer gefahren, die Wartungsintervall lagen jeweils über 28.000 km, was ich super finde.

      Leider war die letzte große Inspektion etwas teuer (560€), allerdings wurden die Zündkerzen gewechslet und auf Longlife umgestellt. Mein Meister geht davon aus, dass bei gleicher Fahrweise ein noch höheres Intervall bis zur nächsten Inspektion möglich ist (fahre viel Langstrecke).

      Interessant war, dass ich nach dem Wechsel von Jet Super Plus auf Aral Plus zunächst weniger verbrauchte. In der Zeit vor der Inspektion wurde der Vorteil (alles subjektiv!!!) immer geringer. Doch jetzt nach der Inspektion ist der Verbrauch trotz Jet Super Plus wieder drastisch gesunken. Der Wechsel der Zündkerzen war wohl notwendig. Im Schnitt habe ich also unter 10 Liter verbraucht, was ich für einen Sechszylinder mit Allrad durchaus angemessen halte.

      Da meine Kiste nur noch 9 TSD Euro wert ist, werde ich ihn erst einmal behalten - ich hatte mit dem Gedanken gespielt, wieder einen Passat zu kaufen. So warte ich, bis es wirklich sein muss.

      Also mein lapidares Fazit: V6 ist genial!!!

      Herzlicher Gruß,

      Pascal

    • Nun, LongLife habe ich erst seit dieser Wartung drin. Das hat mich umso mehr überrascht, denn mit diesem Intervall hatte ich nicht gerechnet. Mal sehen, was mit LL möglich ist!

      Pascal

    • Original von pascalsv
      Nun, LongLife habe ich erst seit dieser Wartung drin. Das hat mich umso mehr überrascht, denn mit diesem Intervall hatte ich nicht gerechnet. Mal sehen, was mit LL möglich ist!

      Pascal


      Das kann nicht sein, weil deine Seviceanzeige dich dann alle 15tKM oder 12Monate zum Service aufgefordert hätte.

      Wenn du auch 28tkm vom möglichen 30tkm gekomen bist, war das definitv schon WIV.
    • Mein Meister hat extra erwähnt, dass sie auf LL umgeschaltet haben (geht wohl im KI). Wer weiß, was vorher drin stand...

      Kann die Werkstatt eigentlich sehen, seit wieviel Kilometern die Service-Anzeige geleuchtet hat, bevor man in die Werkstatt kam?

      Gruß,

      Pascal

    • Original von pascalsv
      Mein Meister hat extra erwähnt, dass sie auf LL umgeschaltet haben (geht wohl im KI). Wer weiß, was vorher drin stand...

      Kann die Werkstatt eigentlich sehen, seit wieviel Kilometern die Service-Anzeige geleuchtet hat, bevor man in die Werkstatt kam?

      Gruß,

      Pascal


      Naja, man sieht wie viel KM man seit dem letzten Service gefahren ist...
    • Gut, wenn man aber keine festen Intervalle hat, weiß der Meister nicht, wie sehr man die Inspektionsanzeige überzogen hat, richtig??

      Interessiert mich nur so, ich habe nicht vor, es so zu machen!

      Pascal