Wo US-Kennzeichen drucken lassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wo US-Kennzeichen drucken lassen?

      Hey!

      Da ich meinen Golf im US-Look verändern möchte, würde ich gerne für Treffen, Fotos usw gerne ein US-Nummernschild haben!
      Weiß jemand wo ich mir so eines im Inet persönlich prägen lassen kann?

      Grüße

      Marc

    • Original von hannes83Ist nur verboten!


      Schwachsinn.

      @Ludaholic: macht Dir jeder Schildermacher, das Format nennt sich "Leichtkraftrad-Kennzeichen".

      Oder meinst Du ein "original" amerikanisches Schild, sprich mit Bundesstaatsaufdruck, Steuermarke und Deinem Wunschtext?
    • US Kennzeichen mit kleinen Buchstaben so wie es "Showtime" an seinem Golf hatte ist nur mit Sondergenemigung oder eingetragener kleinen US Mulde erlaubt!

      Selbst wenn die Zulassungstelle dir eins macht und du dem Bullen nicht nachweißen kannst wieso du speziell so ein kleines brauchst bis am Arsch!

      Ich spreche aus Erfahrung! Die Zulassungstelle hat mir ein gemacht, gestempelt und offiziell Freigegeben!

      Dann war ich in einer Polizeikontrolle und die Sache war gegessen! Das ging bis vor den Richter! Hab dann nach langem hin und her verloren...

      Und das mit der Begründung das ein größere auch gegangen wäre und weil das Fzg kein US Importfahrzeug sei!

      Also vorsichtig!

    • Original von hannes83
      US Kennzeichen mit kleinen Buchstaben so wie es "Showtime" an seinem Golf hatte ist nur mit Sondergenemigung oder eingetragener kleinen US Mulde erlaubt!

      Selbst wenn die Zulassungstelle dir eins macht und du dem Bullen nicht nachweißen kannst wieso du speziell so ein kleines brauchst bis am Arsch!

      Ich spreche aus Erfahrung! Die Zulassungstelle hat mir ein gemacht, gestempelt und offiziell Freigegeben!

      Dann war ich in einer Polizeikontrolle und die Sache war gegessen! Das ging bis vor den Richter! Hab dann nach langem hin und her verloren...

      Und das mit der Begründung das ein größere auch gegangen wäre und weil das Fzg kein US Importfahrzeug sei!

      Also vorsichtig!



      Er will es ja nur für Fotos und Treffen...

      Sowas meint er:

    • Original von hannes83
      Die Zulassungstelle hat mir ein gemacht, gestempelt und offiziell Freigegeben!

      Dann war ich in einer Polizeikontrolle und die Sache war gegessen!


      Wenn die Zulassungsstelle das gestempelt und freigegeben hat, wär das kl. Kennzeichen auch im Fahrzeugschein eingetragen gewesen.

      Da gibts keinen Angriffspunkt für ne Polkontrolle, da was dran zu rütteln.

      Oder haben wir die Plaketten umgeklebt? :D Komm, uns kannst Du es ruhig sagen! :D:D:D
    • Ja aber was ist denn wenn man den Cops sagt man hatte nen Unfall und ist sehr günstig an ne US-Stoßstange vorne und hinten gekommen und braucht deshalb so ein kennzeichen?
      Vielen Dank für die Info mit der HP! :)

      Grüße

      Marc

    • Selbst mit US Stoßstange müssen sie dir keins geben! Die Zulassungstelle kann es freigeben! Eintragen musst da gar nichts! Das ist wie wenn du nur eine Zahl und einen Buchstaben bekommst! Mit Vitamin B geht alles, aber wenn die Polizei alle Trüpfe ausspielt können sie jedes Kennzeichen einziehen! Jedes!!!

    • Original von Ludacoholic
      Ja aber was ist denn wenn man den Cops sagt man hatte nen Unfall und ist sehr günstig an ne US-Stoßstange vorne und hinten gekommen und braucht deshalb so ein kennzeichen?


      Möglichkeit 1: Stoßstange samt geänderter KZ-Mulde vom Tüv eintragen lassen, Ausnahmegenehmigung beim zuständigen RP beantragen, diese wird abgewiesen, fertig.

      Möglichkeit 2: Du hast so richtig schön Pech gehabt :D

      hannes83
      Eintragen musst da gar nichts!Mit Vitamin B geht alles, aber wenn die Polizei alle Trüpfe ausspielt können sie jedes Kennzeichen einziehen! Jedes!!!


      Schon wieder Schwachsinn. Die geänderte Kennzeichengröße MUSS eingetragen werden, weil die für PKW nämlich in der StVZo genau festgelegt ist. Bei Amis kommt obendrein meist noch rote Blinker, asymmetr. Licht etc. dazu.

      Und das Gerede von "Vitamin B" beeindruckt hier auch niemanden ;) denn hier haben genug ein kleines Kennzeichen...ohne Polizeiprobleme...ohne Vitamin B...

      EDIT: wenn das vor den Richter ging, haste doch bestimmt ein Aktenzeichen und das verhandelnde Gericht parat, oda?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Golf3_1.8T ()

    • Original von hannes83
      Da du einem eh nichts glaubst und alles besser weisst, lass ich es hier weiterzuschreiben!

      Ich muss mich nicht vor dir rechtfertigen!

      Halt einfach den Ball flach.... =)



      Genau die Antwort hab ich erwartet, danke :)

      Wenn Du doch mal weiterschreiben möchtest, freuen wir uns alle darüber wenn Du uns einfach die rechtliche Grundlage nennst, mit welcher die Polizisten Dir ein offiziell von der Zul.-St. ausgegebenes und abgesiegeltes Kennzeichen entzogen haben. Steht im Urteil drin :)