Golf IV? Bin entäuscht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV? Bin entäuscht!

      Hallo,

      nachdem bei unserem Golf am 04.09.03 bei Kilometer 64000km das Getriebe sich zerlegte und ich ein neues verbauen lassen musste sind wir heute 28.09.03 wieder liegen geblieben!!!

      Diagnose: Getriebehalter ausgeschlagen!!

      Na super, meine Halsschlagader wird immer dicker. Morgen zu unserem "freundlichen".

      Ist den der Golf 1,4 l so schlecht, oder hat sich der Service von VW verändert?

      Gruß


      Gruß

    • RE: Golf IV? Bin entäuscht!

      Original von atego
      Ist den der Golf 1,4 l so schlecht, oder hat sich der Service von VW verändert?

      Gruß


      Leider Beides!!!!
      Hab selber auch nen 1,4er und Probleme ohne ENde gehabt! Seit knapp 2 Monaten ist jetzt endlich mal ruh!
    • Kann ich ehrlich gesagt nicht bestätigen. Mein 1.4er läuft und läuft und läuft. Hatte bis jetzt erst einmal ein Problem mit der Drosselklappe, aber das ist ja bekannt.

      Mein Freundlicher hat bis jetzt auch noch keinen Murks gebaut. Bin also vollkommen glücklich mit meiner "Renn-Semmel" :D

    • Stimmt, VW ist das Geld das man zahlt nimmer wert :( Bleiben noch Skoda und SEAT.. aber VW udn Audi halten für das, was sie kostnen leider nix :(

      :P:D
    • mein getriebe hat sich vor ein paar wochen auch verabschiedet nach 54tkm.... scheiß 1,4errrrrr ;(:(X(

    • Tja das Problem kenne ich auch,habe einen 1.6 und zuerst kam bei ca.120000KM die Kuplung, drei Tage später bin ich wieder liegen geblieben und das gleiche Problem,einen Tag später kam dann der SCHOCK ANRUF,Getriebeschaden.Ich wollte es nicht glauben weil es für mich doch sehr komisch war erst geht die Kuplung kaputt und danach dann das Getriebe.Es dauerte ca.1 Woche und ich war leider 2500€ ärmer (und das ca. 3 Wochen vor Weihnachten)aber ich hatte wieder ein heiles Auto.Ich mußte alles selber bezahlen obwohl ich immer rechtzeitig zu jedem Termin (Ölwechsel ect.) da gewesen bin.Also die Kollanz kann man bei VW echt vergessen,darum fahre ich nun auch nicht mehr zu VW Fachwerstätten wegen Ölwechsel oder so,sondern fahre zu freien Werstätten,die machen es genauso gut und teilweise auch besser,wie ich jetzt schon sehr oft gehört habe.Nur wenn mir wirklich mal meine Werkstatt nicht weiterhelfen kann fahre ich zur Fachwerkstatt aber sonst nicht mehr (außer wenn ich doch mal original Teile brauche)

    • ich finde keiner ist besser....sagt mir mal ein firma, wo der service noch stimmt fürs geld...egal ob MB, VW, Volvo oder Opel, überall läufts mies :(

      Gruss
      Ronny