Wie lange behält man seine Prozente

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie lange behält man seine Prozente

      Hi,

      meine Mutter hatte letztens ein Anegbot bekommen über eine Autoversicherung. VK + 150 Selbstbeteiligung. 480 Euro jährlich pauschal. Egal wieviele km, marke egal und beim Unfall passiert nicht. Hacken ist nur, prozente gehen auch nicht in den Keller. Ist aber eh egal meine Mutter hatte bisher kein Auto.

      Aber nun zu meiner eigentlich Frage, da ich den Wagen ummelden müsste auf meine Mutter hätte ich keinen mehr auf mich angemeldet. Was passier mit meinen Prozenten dann, wie lange behalte ich die dann ?

      Gruss

      Chris

    • Also ich weíß, dass mein Vater das vor 2 Jahren oder so mal bei seiner Versicherung gefragt hat (Provinzial) und die haben gesagt, dass man die Prozente ein halbes Jahr lang behält...

      Das das noch so ist und auch für alle Versicherungen gilt, kann ich nicht behaupten!

    • Original von ck181079
      Ich hatte was von 7 Jahren im Kopf keine Ahnung woher :D


      Ups, na hoffentlich hat mein Vater mir nichts falsches erzählt...

      aber ruf mal bei deiner Versicherung an...

      UND LASS ES DIR AUF JEDEN FALL SCHRIFTLICH GEBEN!!!!!
    • also um mal ein wenig licht in das ganze zu bringen:

      euro prozente behaltet ihr 7 jahre, sprich, vor ablauf der 7 jahre müsst ihr wieder ein auto auf euch zulassen und versichern, damit diese nicht verfallen ( dies gilt vor allem, wenn ihr zu einem anderem versicherer wechselt, bleibt ihr beim gleichen, sind normalerweise auch die sieben jahre witzlos weil unbegrenzt ).

      mit den 6 monaten, die der kollege von der provi genannt hat, hat es folgendes auf sich:

      eure prozente sinken auch weiter, wenn kein kfz auf euch angemeldet/versichert ist, aber nur über 6 monate. sollte die "pause" länger sein, so wird genau dort weitergemacht, wo ihr vorher prozentuel aufgehört habt.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sepang_dub ()

    • Original von silver_dub
      also um mal ein wenig licht in das ganze zu bringen:

      euro prozente behaltet ihr 7 jahre, sprich, vor ablauf der 7 jahre müsst ihr wieder ein auto auf euch zulassen und versichern, damit diese nicht verfallen ( dies gilt vor allem, wenn ihr zu einem anderem versicherer wechselt, bleibt ihr beim gleichen, sind normalerweise auch die sieben jahre witzlos weil unbegrenzt ).

      mit den 6 monaten, die der kollege von der provi genannt hat, hat es folgendes auf sich:

      eure prozente sinken auch weiter, wenn kein kfz auf euch angemeldet/versichert ist, aber nur über 6 monate. sollte die "pause" länger sein, so wird genau dort weitergemacht, wo ihr vorher prozentuel aufgehört habt.


      da kann ich mich bloß anschließen!!! =)
      besser hätt ich es auch nicht erklären können! :]
    • Kann man eigentlich Prozente übernehmen? D.h. mein Golf ist z.Zt. noch auf meinen Vater angemeldet und versichert (war damals günstiger). Ich fahre den Wagen alleine, in seltenen Ausnahmefällen meine Eltern.. Wenn ich in 3 oder 4 Jahren den Wagen verkaufe und den nächsten dann auf mich anmelde und versichere, würde ich gerne die Prozente vom jetzigen übernehmen. Geht das?

      Gruß Alex

    • prozente überschreiben geht, allerdings nur soviel, wie du selber maximal "erfahren" haben kannst.

      sprich du wirst mit 25 jahren niemals 15 schadenfreie jahre angerecht bekommen. du kannst das ganze von deinem 18. geburtstag ausgehend berechnen.

      bist du in der ersten jahreshälfte geboren, bekommst du sogar das angebrochene jahr als ganzes versicherungsjahr angerechnet.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • Mooooooment...

      die ganze Geschichte sieht so aus:

      wenn ihr ein Fahrzeug besitzt, dieses abmeldet und innerhalb von sieben Jahren wieder ein neues anmeldet, behaltet ihr eure Prozente...

      wenn allerdings jmd anders dieses Fahrzeug angemeldet hat und ihr wollt dann die Prozente z.B. vom Zweitwagen eurer Eltern übernehmen gelten folgende Regelungen:

      erstens bekommt ihr nur die Prozente die ihr auch hättet erfahren können, sprich ab dem Datum an dem ihr euren Lappen bekommen habt und zwischen ab- und anmeldung dürfen maximal ein Jahr liegen, sonst sind die Prozente weg...

    • Hi,

      bei mir sieht es konkret so aus. Prozente im Oktober 2006 von meinem Vater überschrieben. Und das für den Erst- und Zweitwagen. Der eine hat SF 9 der andere SF 4. Behalte ich dann 7 Jahre lang beide SF´S, wenn ich die Wagen jetz auf meine Mutter umschreibe.

      Gruss

      Chris