Zahnriemen beim AJM

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zahnriemen beim AJM

      Hallo !
      Ich habe eine Menge Threads bezüglich der Laufzeit eines AJM Zahnriemens gelesen.
      Ich habe in 2004 beim Kilometerstand 60.000 einen neuen reinbekommen.
      Könnte es sein daß der erst 90.000 km später wieder gewechselt werden muß ?

      Gruß
      Leo

    • Moin,

      das ist Richtig so !

      Durch neue Spannrollen und neue Umlenkrollen sowie einem geänderten Zahnriemenmaterial wurden alle auf den 90´TKM Intervall umgestellt.

      Wenn also die richtigen Teile verbaut wurden, hast du jetzt einen 90er Intervall.

      MfG

      Henry

    • Komisch das VW genau das Gegenteil schreibt.....

      Ich hab's z.B. irgendwo schriftlich, dass ich bei meinem ALH auch nur wieder ein 90tKm Intervall habe, obwohl jetzt dieselben Teile verbaut sind, wie bei den 150tKm Intervallen.

    • Moin,

      :O

      Original von Michael
      Komisch das VW genau das Gegenteil schreibt.....

      Ich hab's z.B. irgendwo schriftlich, dass ich bei meinem ALH auch nur wieder ein 90tKm Intervall habe, obwohl jetzt dieselben Teile verbaut sind, wie bei den 150tKm Intervallen.

      :O
      Was willst du uns damit sagen ??

      Ich kenne keinen Golf IV TDI mit einem 150TKM-Wechselintervall. Und wenn du einen 90TKM-Intervall hast, ist doch alles bestens.
    • Kennst du nicht?

      Dann schau mal ins Serviceheft oder diverse VW Werkstattunterlagen.....

      Ab MJ 04 ist für alle 90 PS VEP-TDI im G4 das Wechselintervall von 120tkm auf 150tKm gesetzt. ;)

      Die alten Rollen und auch der alte Riemen sind kurz danach entfallen und du bekommst nur noch die neuen Teile. Trotzdem bleibt das normale Wechselintervall für ältere Motren bestehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Original von Variant-pd
      Hab 2005 nen AJM Tauschmotor bekommen und damit auch den 90er Interval

      mfg


      Darauf würde ich mich nicht verlassen. So ein AT-Motor kann auch schonmal ein paar Jährchen alt sein. Da würde ich mich dann nach der Motornummer richten. Alles vor AJM 185xxx hat das mechanische Spannsystem und damit 60tkm.
    • Original von Michael
      Original von Variant-pd
      Hab 2005 nen AJM Tauschmotor bekommen und damit auch den 90er Interval

      mfg


      Darauf würde ich mich nicht verlassen. So ein AT-Motor kann auch schonmal ein paar Jährchen alt sein. Da würde ich mich dann nach der Motornummer richten. Alles vor AJM 185xxx hat das mechanische Spannsystem und damit 60tkm.


      Egal, soll eh bald ein ARL rein :D
      Mein dad arbeitet dort , in der werkstatt wo der Motor gewechselt wurde und ich hätte die 90er Teile drin, Spannelement , Riemen ...hat er mir gesagt.

      @mamas liebling
      Wurde eher aus versehen gewechselt :D :] =)
      Ging ab und zu in Notlauf, verdacht auf defektes PD-Element, eins hatte glaub bissel zu viel spiel gehabt oder so...
      War GW-Garantie, wollten erst nen kpl. Kopf mit Elementen zahlen, da ham die im AH bissel mit der Garantie argumentiert und am Ende sprang ein kpl. Tauschmotor raus, kam mit Arbeitslohn über 5500 €
      Glücklich, aber kurze Zeit später wieder Notlauf, wieder Werkstatt, ewig gesucht und dann das MSG getauscht, seit dem keine Probleme mehr :]

      Im Fehlerspeicher stand Drucksensor,oder so... schon ne weile her

      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Variant-pd ()

    • Moin,

      Original von Michael
      Kennst du nicht?

      Dann schau mal ins Serviceheft oder diverse VW Werkstattunterlagen.....

      Ab MJ 04 ist für alle 90 PS VEP-TDI im G4 das Wechselintervall von 120tkm auf 150tKm gesetzt. ;)

      Die alten Rollen und auch der alte Riemen sind kurz danach entfallen und du bekommst nur noch die neuen Teile. Trotzdem bleibt das normale Wechselintervall für ältere Motren bestehen.


      O.k., dann muß ich meine Aussage präzisieren:

      Ich kenne keinen PD-TDI im Golf 4, der einen 120`oder 150`-Wechselintervall hat.

      Und die VEP-Diesel mit 90 und 110 PS im Golf 4 wurden in 2002 (Modelljahr 2003) eingestellt.
    • Meine Werkstatt hat letztes Jahr den Zahnriemen gewechselt. Ich habe sie darauf hingewwiesen, dass ich auch auf ein 90tkm-Inervall wechseln möchte.

      Die sagten nur, dass dieses nicht möglich sei. Sie würden mir dann keine Garantie darauf geben, wenn der Riemen zwischen 60 und 90tkm reißen würde.

      Also konnte ich das bei mir nicht ändern. Wobei ich nicht meine Motornummer kenne, wo kann ich die denn ablesen? Steht die auch im Serviceheft??

    • Original von TedDI
      Ich kenne keinen PD-TDI im Golf 4, der einen 120`oder 150`-Wechselintervall hat.

      Da ist was dran. ;)

      Und die VEP-Diesel mit 90 und 110 PS im Golf 4 wurden in 2002 (Modelljahr 2003) eingestellt.

      Auch das ist nicht ganz richtig. Im Golf wurde der ALH laut Motornummernliste erst mit dem Modelljahr 2004 eingestellt. Im Beetle sogar noch ein Jahr später.