Service im VW-Autohaus schäbig

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Service im VW-Autohaus schäbig

      Muss hier mal ein bisschen Dampf ablassen.

      Bei meinem 2006 Golf V ist (war) der Ascher kaputt. Nichts Großes, mit der Zeit aber sehr nervig.

      Ich also zum VW-Händler in der Nähe und um Reparatur auf Garantie gebeten. In dem zusammenhang gleich ein Fach mit Rollo bestellt (unter der Vorraussetzung, dass die das dann gleich mit Einbauen ohne dass es was kostet - ausgenommen Material natürlich). Wo der Teil des Autos schonmal offen ist ... .
      Einstellungen sollten auch gleich vorgenommen werden (US-Standlicht, Heckklappenfernentriegelung, RW-Gang-Pieps weg, Coming-Home-Funktion aktivieren, Auto-Lock/Unlock).
      "Alles kein Problem" =)

      Eine Woche später kam der Anruf, dass die Teile da sind und man einen Termin machen könnte.
      Gesagt getan, Termin vereinbart und wärend der Zeit um Probefahrt mit GTI Edition 30 Jahre gebeten (im Sommer soll noch ein 130i her und da kann man ja mal nach Alternativen schaun).
      VK-MA:"Kein Problem, wann ist denn Ihr Werkstatttermin?" ... "... Na dann würde ich sagen am Mittwoch von 10:00 bis 14:00 Uhr, passt es Ihnen da? ...".
      So weit, so prima. :D

      Ich also heute hin und was erzählen die mir - GTI ist in der Repapratur.
      Ein vor "[..] kurzem zugelassen[er] [..]" (Zitat MA) Golf 5 GTI Edit. ist in der Werkstatt :O :O :O Was wollen die mir denn da erzählen. Sollen die doch sagen wenn sie das Auto nicht an einen 24 Jährigen rausgeben bzw. verkaufen wollen.
      Ich:" Und wie komme ich dann jetzt nach Hause?"
      MA:"Ich kann Sie nach Hause fahren."
      Ich:"Da ist dann aber auch kein Auto"
      Nach langem Hin und Her:
      MA:"Ich kann Ihnen einen Fox geben, das müsste ja dann erstmal gehen."

      NA KLASSE - MEIN TRAUMFAHRZEUG 8o

      Aber immernoch besser als laufen.

      Als ich meinen wieder abholen wollte:

      Service-MA:"Standlich programieren geht nicht und ist sowieso verboten (danke, dass es verboten ist wußte ich auch, macht es trotzdem 8)). Man müsste auch ins Steuergerät eingreifen und da kann man vielzuviel kaputt machen.
      Piep deaktivieren geht nicht.
      Heckklappenfernentriegelung aktivieren geht nicht.
      ComingHome bedarf eines extra Steuergerätes"
      Ich:"Naja, ich will nicht die eigentliche CH-Funktion aktivieren sondern das Licht soll nach der Verriegelung einfach für 15sek. oder so anbleiben."
      Er:"Geht nicht."
      Auto-Lock haben se hinbekommen, aber die Torfnasen haben mir natürlich nicht die Auto-Unlock-Funktion aktiviert.
      Meine Güte, wenn sie keine Lust haben mir diesen Service zu gewähren dann sollen sie doch bitte was sagen.
      Ich hätte ja auch ein bissl was dafür dagelassen. Die Programmierungsschritte habe ich auch hier abgeschrieben und denen dagelassen. Also - "jeht nich, jipps nich!!

      Und das schärfste war die Rechnung.
      Ascher: free (gut so).
      Fach mit Rollo: 24,xx € (erwartungsgemäß)
      Einlage f. Fach: 1,90 € (na mein Gott, könnt Ihr auch noch haben)
      Montagekosten: 6,50 €
      "Ähm, Moment mal, wollten Sie dass nicht so mitmachen?"
      "Ja, Mittelkonsole wurde ja mit ausgebaut, aber das Befestigen der Ablage mit Rollo an der Unterseite des Tunnels musste ja auch gemacht werden, dafür die 6,50 €."
      Und dann noch 19% MwSt. oben drauf.
      Alles in allem 39,xx €. Danke, aber dafür hätte ich das auch selber gemacht.
      Und dann noch der Spruch:"Sein se froh, wir haben Ihnen ja auch nicht das ganze Einstellen an den Steuergeräten berechnet."
      HÄH, geht`s noch. Welches Einstellen? Funtioniert doch fast nichts.

      Ich meine das sind zwar nur Peanuts, aber die Art und Weise hat mich doch stark verärgert. Habe mir Extra ein bissl Zeit freigeschaufelt und stand dann da und wusste nix mit mir anzufangen.

      Wenn ich mir den GTI 30 zulegen sollte, dann gewiss nicht in diesem Autohaus. :rolleyes:

      Danke.

      Hät's nie gedacht - CROSS kann man fahren ...

    • Immer wieder lustig sowas zu lesen. :]

      Mich wundert bei VW fast nix mehr! Die letzten drei Male in der Werkstatt haben se nur Fehler hinterlassen und waren so unfreundlich das ich mir den Wagen unfertig mit nem Trailer abgeholt hab und es selber gemacht hab.

      Und jetzt wird so gut wie alles selber gemacht.

      VW hat es doch gar nicht mehr nötig! Sowas nennt man Kundenservice. :rolleyes:

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Eigentlich paßt es ja besser hier hin:
      golfv.de/wbb2/board.php?boardid=62
      aber ich denke mal du willst absichtlich nicht den Namen des AH nennen, oder?

      Aber ich pers. habe auch die Erfahrung gemacht, daß man bei vielen VW Händlern mit solchen "Sonderwünschen" wie etwas über OBD zu ändern oft nur auf große Augen trifft und blöde Sprüche erntet :evil:

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Hey hier will ich auch mal meinen Senf dazugeben! ;)

      Wenns dumm gelaufen wäre hättest den FOX auch nochzahlen müssen,ist doch i.O das du fahren konntest. So dann zwecks dem Standlicht, was verstehst du net an VERBOTEN??? Offiziel darf eine VW bzw. auch sonstige Werkstatt die in D gemeldet ist das nicht ändern sonst gibts Ärger, etc!! wenn es einer macht bei VW den du kennst und der des neben bei tut ist es was anders weil der müßte sich im Fall bei seinen Vorgesetzten rechtfertigen, ausserdem bei solch einer Änderung wird immer der letzte Betrieb im Steuergerät angezeigt der was an der Codierung änderte. So du Torfnase dann kauf dir für die andere Sachen mal des große Bordnetzsteuergerät für ca 200€ dann macht des dein VW Händler bestimmt, und sowas umprogrammiern ist auch net in 3 sec. erledigt! Selbst wenn es nur 15 min sind, Zeit ist Geld! Des selbe gilt für des Rollo, sorry ist halt so! Wenn jeder solche Wünsche hat und will des auf "Service" haben dann ist ja ein Mechaniker ggf. Servicetechniker an ganzen Tag beschäftigt ohne das der Betrieb was verdient, bzw. die Leute dort wollen ja auch Ihr Geld oder arbeitest du umsonst an ganzen TAG??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rs108 ()

    • Sollen die doch ihr Geld verdienen. Wäre ja auch bereit gewesen für die Einstellungen zu zahlen. Aber mal den Mund aufmachen wäre ja wohl nicht zuviel verlangt.
      Geht nicht geht nicht geht nicht ist meiner Meinung nach nicht so angemessen bei den von mir gewünschten Änderungen. Ein Blick durchs Forum dürfte Dir Aufschluss darüber geben dass es dutzende Golf V Fahrer geändert bekommen haben. Scheint also doch zu gehen.

      Beachte bitte auch die lustigen Smileys in meinem Beitrag, insbesondere den im Abschnitt zu den Standlichtern 8) . Mir ist durchaus bewußt dass die das ablehnen können. Aber geht nicht ... man muss noch ... da könnte man ... finde ich einfach nur nervig. Sollen sie sagen dass sie es nicht machen wollen und fertig. Wird dann so akzeptiert.

      Ferner weiß ich nicht was Du beruflich machst, aber wenn mir jemand in einem VW-Autohaus einen Termin gibt (gerade für sowas wie eine Probefahrt, zumal wenn der Wagen gleichzeitig meinen Ersatzwagen darstellt) gehe ich davon aus dass der Termin auch eingehalten wird. Der Golf V GTI Edition 30 Jahre kostet ca. 29.000 € in der Basis. Wenn ich soviel Geld ausgeben möchte kann ich "Da gibt es ein Problem - ich habe den Wagen nicht da" nicht gebrauchen. Das war ein TERMIN.

      Achso, unter uns

      Torfnasen-Link

      Vielleicht gehts ja auch bei deinem Golf IV einzustellen. Frag mal nach.

      Zum Einbau des Mitteltunnelfachs:
      Wenn man mir zusagt das würde so gemacht werden erwarte ich dass es so geschieht. Wenn sie es nicht machen wollen dann sollen sie es von Anfang an sagen.

      Nebenbei habe ich schon für 4 € die Stunde Essen für alte Leute ausgefahren, und zwar Samstag und Sonntag vormittags - habe mich auch auf Kosten meiner Zeit mit den Menschen beschäftigt damit einsame Menschen jemanden zum erzählen haben. Das ist meine Art von Service. Nur weil Du fragtest.

      Hät's nie gedacht - CROSS kann man fahren ...

    • also das überrascht mich nicht was ich da lese.habe mehrmals die vw-werkstatt gewechselt bis ich endlich eine kompetente,freundliche und zügige werkstatt gefunden habe.

      hab auch schon die dollsten sachen mit vw erlebt...ist schon seltsam wenn wenn zwei vw-meister vorm computer am grübeln sind was denn nun ein schubumluftventil sei,und das es das für meinen golf gar nicht geben würde sondern nur für beetle und polo!!hä?wat?wie?...brauchte das ventil und den kleinen unterdruckschlauch-nach dem zweiten mal falsch bestellen (unter anderem haben die nen dicken schlauch für die kurbelgehäuseentlüftung bestellt!!??) habe ich dann alles ausgebaut und auf den tresen gelegt...dann warn sie wieder am grübeln und konnten mit dem ventil nicht viel anfangen.aber am ende hab ich doch alles bekommen...und den kleinen schlauch hattn se als meterware hinten inner werkstatt..oh man..


      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alex111 ()