Welche Reifenbreite passt auf diese Felge?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Reifenbreite passt auf diese Felge?

      Hallo,
      ich möchte meinem Golf zum Sommer einen Satz neue Räder gönnen.
      18" sollen es werden! Ich liebe schlichtes Design und daher habe ich mich bei den Felgen für die S-Line Designfelgen aus dem Hause Sport-Wheels entschieden. Nun möchte ich allerdings im Vorfeld noch gerne wissen, welche Reifendimension ich auf folgende Felge ziehen kann / muss: 8.0 x 18''
      Also im zugehörigen Gutachten steht ich könnte 225/40 R18, 225/35 R18 oder 245/35 R18 fahren!?!? Was ist denn nun das Beste? ...und ich will keine Mischbereifung!
      Hat jemand zufällig bereits diese Räder bei sich montiert und könnte mir mal ein paar Bilder präsentieren?
      Ach ja und wäre eine Spurverbreiterung sinnvoll, falls ja bis wieviel Millimeter und was muss ich dabei beachten?

      Hier ein Bild der Felge:


      Und hier der Link zur Anbieterseite.

      DANKE :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BlackRider ()

    • Original von nh4u
      225/40 R18 oder 225/35 R18. Wenn du richtig tief möchtest, dann 35er Querschnitt, ansonsten 40er. =)


      Ein wenig Restfederung sollte noch vorhanden sein, also nehm ich wohl besser die mit 40er Querschnitt. Ich hoffe ich muss keine Tachoangleichung vornehmen lassen, weil irgendwann habe ich mal gehört dass müsste ich bei einem anderen Abrollumfang machen und z.B. 35er oder 40er Querschnitt sind doch ganz sicher unterschiedlich oder?
    • also bei 225/40 R18 brauchst du sicher keine angleichung! da stimmt der abrollumfang im vergleich zu 195/65 R15 bis auf ein paar millimeter überein! =)
      das kannst du dir auch berechnen (lassen)... =) außerdem weiß ich das aus eigener erfahrung :]
      bei 225/35 R18 stimmt zwar der abrollumfang nicht mehr soooo genau überein - eine tachoangleichung ist aber meines wissens nicht erforderlich :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Role ()

    • Original von Role
      also bei 225/40 R18 brauchst du sicher keine angleichung! da stimmt der abrollumfang im vergleich zu 195/65 R15 bis auf ein paar millimeter überein! =)
      das kannst du dir auch berechnen (lassen)... =) außerdem weiß ich das aus eigener erfahrung :]
      bei 225/35 R18 stimmt zwar der abrollumfang nicht mehr soooo genau überein - eine tachoangleichung ist aber meines wissens nicht erforderlich :)


      Bei mir sind serienmäßig jedoch bereits 205/55 R16 vorgeschrieben und eingetragen und der von mir bemühte Reifenrechner spuckt folgendes aus:

      Abrollumfang alt: 198,52 cm
      Abrollumfang neu: 200,18 cm
      Differenz: 1,67 cm oder 0,84%

      ...berechnet für die 225/40 R18. Passt das noch?
    • Original von Ragnar
      Nimm doch 215/40 das ist schön schmal.....


      Auf die 10mm mehr Breite lege ich Wert, wobei breiter möcht ich dann auch nicht.
      Die Reifen wären dann mit 225/40 R18 auch geklärt. Wenn ich da eben halt keine Tachoangleichung brauche.

      Jetzt will ich aber auch mal etwas zum Thema zusätzliche Spurverbreiterung von euch hören!
    • Original von BlackRider
      Jetzt will ich aber auch mal etwas zum Thema zusätzliche Spurverbreiterung von euch hören!


      also, bei einem serien-FW brauchst du keine distanzen - das passt auch so... vorne schließt es auch recht gut ab - im gegensatz zu hinten... :rolleyes:
      wenn du ein gewinde hast, wirst du vorne wahrscheinlich mind. 5mm scheiben brauchen, weil sonst der reifen am verstellteller schleift...
    • Original von Role
      also, bei einem serien-FW brauchst du keine distanzen - das passt auch so... vorne schließt es auch recht gut ab - im gegensatz zu hinten... :rolleyes:
      wenn du ein gewinde hast, wirst du vorne wahrscheinlich mind. 5mm scheiben brauchen, weil sonst der reifen am verstellteller schleift...


      Ich habe ein KW Gewinde. Falls es dir hilft, dann kann ich dir auch die genauen derzeitigen Einstellmaße schicken! Wo bekomme ich denn so eine Distanzscheibe am besten her und wenn ich vorne 5mm brauche, wie viel brauche ich dann hinten?
    • wie das genau ausschaut, weiß ich leider nicht, da bei mir der fahrwerkswechsel erst im frühjahr bevorsteht *freu* :D da bin ich auch schon gespannt :]
      aber die distanzen bekommst in jedem vernünftigen tuningshop und natürlich bei unseren forumshändlern ;)

    • 1. Wie kann ich denn nun herausbekommen wieviel Spurverbreiterung ich genau benötige?
      Ich nehme an, ich muss die Räder wohl erst einmal montieren und dann schauen und messen oder?

      2. Wo bekomme ich die entsprechend längeren Radbolzen her?

    • Genau, erstmal anbauen, dann schauen und falls du eine Spurverbreiterung kaufst, dann wird die Breite der Spurverbreiterung einfach zu der orig. Länge der Serienschraube addiert und dementsprechend mitgeliefert.

    • Na gut, dann bedanke ich mich vorerst einmal ganz herzlich und schaue, dass ich erstmal Felgen und Reifen ordere. Falls ich dann noch Probleme mit der Spurverbreiterung habe, melde ich mich erneut hier bei euch ;)