Lack schmiert beim polieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lack schmiert beim polieren

      hallo leute,

      hab ein problem, als ich bevor ich meinen golf in winterschlaf versetzte nochmal poliert habe bzw. wollte ist alles beim rauspolieren so komisch verschmiert und spiegelt jetzt richtig gemein hässlich im falschen Licht!

      was hab ich falsch gemacht, bzw. wie kann ich das wieder hinkriegen, damit der LACK wieder top aussieht???

    • Das liegt nicht am Lack, sondern an entweder schlechtem Produkt und/oder falscher Anwendung (zu kalt, zu heiß, zu feucht, zuviel Druck, falsches Tuch...) So enstehen die klassischen Polierwolken und -schleier. Was genau hast du denn verwendet? Sind es nur Schleier oder auch richtig Kratzer und Hologramme? Je nachdem reicht entweder die schmierige Politur bzw wohl eher das Wax mit einem anderen Mittel wieder vom Lack zu holen oder du musst nochmal richtig mit Politur eines entsprechenden Grades ran und die Hologramme wieder rauspolieren. Das hier wäre dann z.B. ein geeignetes mildes Mittel für die Verarbeitung per Hand:
      carparts-koeln.de/shop.php?nav…nav.2=3319&artikelid=9415

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChuckChillout ()

    • hab die sonax X Stufe 2 benutzt... also ich glaub es war zu feucht draußen oder so!

      sind nur so schleier also normal müsst man des wieder hinkriegen!

      was würdet ihr mir empfehlen mit was ich polieren soll, also das mittel und mit welchem werkzeug (Tuch)???

      Hatte da so eins vom ATU!

    • Momentan würd ich garnichts machen .Wenn die ersten Sonnenstrahlen kommen da würd ich den ganzen Wagen ordentlich mit der Maschiene Polieren und dann versiegeln.

      Es ist in Deutschland nicht möglich im Januar ein Auto zu Polieren zumindestens nicht mit gutem Ergebnis .Sowas macht man Am Anfang des Sommers um die Spuren vom Winter zu beseitigen und am Ende des Sommers mit ner guten Versiegelung um den Lack etwas vor dem Winter zu schützen.

      Also warten bis die Lichtverhältnisse,Temperatur und die Luftfeuchtigkeit stimmen

      Gruß nightmare

    • ja, warte auf jeden fall ab, bis ein gutes wetter wieder in sicht kommt und die ersten frühlingsgefühle auftreten;)

      so wie es momentan ist, ist es nicht gerade ratsam, da etwas zu versuchen:rolleyes:

    • Original von nightmare
      Momentan würd ich garnichts machen .Wenn die ersten Sonnenstrahlen kommen da würd ich den ganzen Wagen ordentlich mit der Maschiene Polieren und dann versiegeln.

      Es ist in Deutschland nicht möglich im Januar ein Auto zu Polieren zumindestens nicht mit gutem Ergebnis .Sowas macht man Am Anfang des Sommers um die Spuren vom Winter zu beseitigen und am Ende des Sommers mit ner guten Versiegelung um den Lack etwas vor dem Winter zu schützen.

      Also warten bis die Lichtverhältnisse,Temperatur und die Luftfeuchtigkeit stimmen


      *lol* 2x in einem Jahr polieren? Das mach ich im Sommer auf einen Monat.
      MfG ThirdFace
    • Ich glaube man sollte hier besser die Begrifflichkeit "polieren" eher mit Versiegeln/Waxen gleichsetzen. Polieren i.e.S. meint aber arbeiten mit abrasiven Mitteln oder zumindest mit polierenden Ölen (amerk. Def. von "polish"), was in der Tat 2x im Monat alles andere als gesund für den Lack wäre ;) Wirkliches polieren sollte man nur dann tun wenn es notwenig ist und dann auch nur mit größter Sorgfalt und den passenden Polituren. Waxen oder Versiegeln kann man dann schon eher nach Lust und Laune, da hier ja nichts vom Lackmaterial abgetragen wird.

      @mad gti: am besten den Wagen gründlich waschen, trocknen und dann nochmal von neuem bei geeigneten Außenbedingungen. Zum Auftragen geeignete Auftragsschwämme nutzen und zum Abtragen möglichst weiche, gute Mikrofasertücher. Insgesam habe ich aber die Erfahrung gemacht, daß Sonax und A1 doch relativ schnell zu solcher Schleierbildung neigen. X(

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von nightmare
      Nachpolieren mach ich jeden Samstag ;)

      Richtiges polieren 2X im Monat ?
      Sag bescheid wenn du auf die Grundierung stößt :tongue:


      Ich hab schon soooo viele Autos poliert und bin noch nie auf die Grundierung gestoßen.

      Aber für die Perfektionisten...ich meinte natürlich "waxen" bzw. "versiegeln". 8)
      MfG ThirdFace
    • ich meinte natürlich "waxen" bzw. "versiegeln".


      Ich hab mir das schon gedacht .Ich wolte mal klugschei...en :D

      Mit der Grundierung war mehr nen Witz jedoch kann es wirklich passieren das der Lack matt wird bei übermäßigem polieren grade menn irgendwo nen dicker Kratzer ist wo man die Hofnung nicht aufgibt ihn doch noch weg zu bekommen

      Gruß nightmare

    • Also meine berzugten Kombis sind Scratch-X zum polieren und NXT Tech Wax zu versiegeln oder statt Scratch-X die 3M Hochglanzhandpolitur, da man mit der besser den kompletten Wagen behandeln kann. Scratch-X ist eher was für kleinere Defekte und daher am ganzen Fahrzeug angewandt etwas mühseliger. Mit den Mitteln fahre ich schon lange sehr gut auf meinem Uni-Schwarz was ja bekanntermaßen am empfindlichesten ist-Bilder gibts ja genug zum Beweis :D8)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI