Fragen bezüglich der Musterung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fragen bezüglich der Musterung

      Heute kam per Post die Einladung zur Musterung sowie Eignungsuntersuchung und Eignungsfeststellung. Hab mir auch alles durchgelesen und auch hier schon die Suche gequält aber mir bleiben immer noch Fragen offen.

      - Ich mache zurzeit noch die Berufsoberschule bis Juni hatte dann vor bis zur Studienzeit bei BMW auszuhelfen und dann mein Studium anzufangen.

      Sollte ich das sagen bei meiner Musterung? Kann ich von den Schulen eine Verweigerung zum Kriegsdienst bekommen?

      Wenn ich jetzt zur Musterung gehe und dann T1 oder T2 habe, kann ich dann immer noch Zividienst leisten oder muss ich dann zwangsweise zum Bund? Wenn nicht wie müsste ich dann vorgehen?

      Sollte ich zuvor noch zu meinem Hausarzt gehen um mir vielleicht Tipps zu holen um nicht tauglich zu werden?

      Weil ich will nicht zum Bund von mir aus mach ich Zivildienst aber ich weis wie´s beim Bund is habe dort 3 Jahre Ausbildung gemacht zum Kommunikationselektroniker.

      Welche Kriterien muss ich haben um T3 zu bekommen?
      Habe eine Sehschwäche von -3,50 auf beiden Augen

    • Auch wenn du T1 bist musst du nicht zum Bund. Das einzige was wir müssen ist sterben.

      Also entweder du schaffst es ausgemustert zu werden oder du machst Kriegsdienstverweigerer.

    • Also soll ich dann jetzt erstmal dorthin gehen und schauen das ich ausgemustert werde dann müsst ich ja ned mal zum Zivildienst was mir in meiner weiteren Lebensplanung sehr zu gute käme.

      T1 (voll verwendungsfähig)

      * keine Gesundheitsstörungen
      * keine Verwendungsausschlüsse im Verwendungsausweis (Gesunder und durchschnittlich trainierter Jugendlicher)
      * Körpergröße mindestens 1,78 m, maximal 1,95 m
      * keine Fehlsichtigkeit größer als +/- 1 Dpt
      * keine feste vornliegende Zahnspange

      T2 (verwendungsfähig mit Einschränkung für bestimmte Tätigkeiten)

      * leichte Gesundheitsstörungen. Gesunder Jugendlicher mit u. a.
      * beginnenden Wirbelsäulen- und Gelenkveränderungen
      * Allergien mäßiger Ausprägung (z. B. Heuschnupfen)
      * Brille bis zu Werten von +/-8 Dpt (sph), +/-5 (cyl)
      * Problemen mit den Augen, z. B. Rot/grün Schwäche
      * feste Zahnspange (macht wegen Induktion den Dienst am Radar unmöglich)

      T5 (nicht wehrdienstfähig)

      Feststellung einer schweren Gesundheitsstörung. Eine Besserung des Gesundheitszustandes ist nicht zu erwarten. z. B.:

      * Stoffwechselerkrankungen (z. B. Diabetes oder Mukoviszidose, nach Schwere der Krankheit wird nicht unterschieden)
      * schwerste Wirbelsäulenverbiegungen (Buckelbildung)
      * schwerste Gelenkveränderungen mit schweren Bewegungseinschränkungen
      * Krebs
      * Erblindung auf einem Auge oder starke Sehbehinderung mit höheren Fehlsichtigkeiten als unter „T2“
      * Suizidgefährdung
      * Fehlen der notwendigen Körperstatur (Größe, Gewicht)
      * Wehrpflichtiger ist aus anderen medizinischen Gründen nicht in der Lage in militärischer Gemeinschaft zu leben (Allergien, besonders gegen Nahrungsmittel, die eine Gemeinschaftsverpflegung unmöglich machen u. ä.)

      was ist bei T5 mit Fehlen der notwendigen Körperstatur (Größe, Gewicht) gemeint bin nämlich nur 1,70 groß

    • Original von Drexler


      was ist bei T5 mit Fehlen der notwendigen Körperstatur (Größe, Gewicht) gemeint bin nämlich nur 1,70 groß


      hehe vergiss es...1,70m iss net klein genug ;)
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Es ist schwierig ausgemustert zu werden. Und wenn du sagst ich habe dies oder das bringt dir das auch nichts. Die wollen für alles ein Attest haben.
      Ich würde dir nur raten deinen Zivildienst vor deinem Studium anzutreten. Falls du dann nämlich einberufen wirst, ist dein Studium vorbei.

    • Also ich bin da ordentlich verkatert aufgelaufen und hab da mal gezeigt das ich mal überhaupt kein Bock auf den Bund habe. Haben die zwar gemerkt das ich etwas geschauspielert habe aber war mir auch egal.

      Dann haben die mich T3 gemustert und zurückgestellt weil ich auch noch in der Ausbildung war.Darauf hab ich Verweigert und nen Brief zum Ober..sowiso nach Köln geschickt worin stand das ich den Wehrdienst nicht mit meinem Gewissen vereinbaren könte.Und ich Probleme damit hätte mit Waffen rumzufuchteln und Leute zu erschießen usw.

      Irgendwann kam dann nen Brief das ich nicht mehr damit rechnen brauch eingezogen zu werden . :D

      Wegen Zivieldienst hat sich nie jemand gemldet und ich habs darauf beruhen lassen

      Gruß nightmare

    • RE: Fragen bezüglich der Musterung

      Original von Drexler

      Welche Kriterien muss ich haben um T3 zu bekommen?
      Habe eine Sehschwäche von -3,50 auf beiden Augen


      hör auch nur 30% auf den einem ohr hab trotzdem T2 :(
    • Original von Nightfanatic
      Original von Drexler


      was ist bei T5 mit Fehlen der notwendigen Körperstatur (Größe, Gewicht) gemeint bin nämlich nur 1,70 groß


      hehe vergiss es...1,70m iss net klein genug ;)


      Bei der Grösse kommste in ein U-Boot. :D:D:D:D
    • Kann mir noch einer erklären wie das jetzt abläuft also ich will wenn ich was machen muss Zivildienst leisten.

      Wie muss ich jetzt vorgehen? Muss ich bei der Musterung schon was von einer Stelle haben?

      Oder zuerst zur Musterung gehen und dann fragen die mich ob ich will oder ned?

    • geh zur musterung - sag von vorn herein du willst zivi (kriegsdienstverweigerer) machen und dann wirst du auch nur eingeschränlt gemustert.

      dann fordern die von dir eine erklärung warum und dann googelste ma ein bissl und findest haufen texte zum schreiben.

      dat wars dann.

    • Wenn ich ehrlich bin bereue ich das ich nicht zum Bund gegangen bin .Ich hab immer so ne abwertende Meinung von dem Kindergarten Verein obwohl ich mir das da noch nie angeschaut habe und meine Meinung nur auf den Erzählungen anderer basiert.Aber das liegt wohl an meiner Abneigung zu Deutschland bzw.deren Poitik das ich dem Land nicht dienen wolte.

      falls dann doch T2 kann ich ja immer noch verweigern oder?


      Ich hab das so gemacht und ich wurde T3 gemustert und zurückgestellt.Die hätten mich dann nochmal zur Musterung geschickt.

      Und dann hab ich direikt ans Wehramt oder wie das heißt geschrieben das ich verweigere und die Begründung dazu

      Gruß nightmare

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nightmare ()

    • Original von Drexler
      nachträglich kann ich ja auch noch verweigern also zuerst mustern und hoffen auf T3 und falls dann doch T2 kann ich ja immer noch verweigern oder?


      weist du auch wie du dich vor beidem drücken kannst?

      du lässt dich mustern - wirst z.b. T2 - trittst dein wehrdienst an und verweigerst die waffenannahme. dann biste raus.

      musst (eigentlich) auch keinen zivi mehr machen. ich kenn zumindest ein paar fälle da klappte dies.
    • trittst dein wehrdienst an und verweigerst die waffenannahme. dann biste raus


      Kolege hatt das gemacht .hatt über 1 Monat gedauert bis er raus war .Wurde ins Kreutzverhör genommen von 3 Leuten und zu der Sache befragt.

      Mußte aber danach den Zivieldinst antreten

      Edit : Du mußt dann schon sagen das du verweigern möchtest sonst kannst du die ganze Zeit eingeschränkt deine Wehrzeit absitzen sprich wenn alle mit ihren Knarren rumspielen und Spaß haben darfst du irgendwelche Putzarbeiten machen

      Gruß nightmare

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nightmare ()