Verbrauch und ökonomisches Schalten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Verbrauch und ökonomisches Schalten

      Hallo zusammen!

      Habe jetzt seit ca. 3 Wochen nen Golf V und bin mit diesem Wagen top zufrieden. Allerdings tut sich für mich eine Frage auf, die ich mir nicht so recht erklären kann.
      Ich fahre mit einer kompletten Tankfüllung (55 l) gerade einmal zwischen 550km und 570km.

      Würde mal gern wissen, welche Distanz Ihr mit einer Tankfüllung zurücklegen könnt und bei welcher Drehzahl ihr die Gänge wechselt.

      Ich handhabe das so, das ich in 20er Schritten schalte (d.h. 1.Gang -20km/h, 2.Gang -40km/h usw.).

      Allerdings kann ich mich in keinster Weise mit meinem Spritverbrauch anfreunden. Die Klimaanlage ist übrigens nicht schlud (ECON eingeschaltet).

      Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte, bzw. in welchem Umfang spielen die momentanen Außentemperaturen eine Rolle?

      Wäre schön wenn einer von euch einen Tipp hat, wie ich den Verbrauch auf die wohl üblichen 700km - 800km ausdehnen könnte.

      Und noch ne andere Frage: Tankt ihr Super oder das vom Hersteller empfohlene SuperPlus???

      Danke und bis dann

      Flo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schalke4ever ()

    • hi hi,

      also ich fahre einen golf v 1.6 und wenn ich zwischen 2000/3000u schalte schaffe ich es leicht auf 700km reichweite. weiß jetzt nicht warum du nur solch eine geringe reichweite schaffst. ich habe nicht einmal auf econ geschaltet sondern normal auf auto und die sitzheizung ist auch immer an (denke aber dass das nicht viel ausmacht). wo liegt denn deine durchschnittsgeschwindigkeit auf der autobahn? fährst du generell mehr stadtverkehr oder außerhalb?

      natürlich brauchst du im winter etwas mehr sprit, aber nicht in solchem ausmaß. ich tanke übrigens super bleifrei, so ist es bei mir auch empfohlen. (91o oder 95o)

      gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sebi_xy ()

    • @Schalke4ever

      Normal solltest du sogar noch verbrauchsgünstiger fahren können. Früh schalten, wenn nicht sogar Schaltsprünge machen, Gaspedal maximal zu 2/3 durchtreten zum Beschleunigen.

      Zu den Schaltsprüngen:

      1. Gang bis 20 km/h in den 2.
      2. Gang bis 40 km/h in den 4.
      4. Gang bis 60-70 km/h in den 6.
      Je nach dem wo du gerade bist, auf der AB wird es nicht so gut sein. So ist mir das bei meinem Spritspartraining gezeigt worden.

      Bei mir ist alles an Licht, Radio, Klima und schaffe annähernd die 800 km, wenn ich will und getankt wir Super für meinen non-FSI.

      Bestellt am 22.04.2009: Golf VI 1.4 TSI 90KW/122 PS Highline in Candy Weiß
      Sportpaket Porto | Licht und Sicht-Paket | Geschwindigkeitsregelanlage | RCD510
      AB erhalten am: 11.05.2009
      Liefertermin: voraussichtlich KW 42, gebaut am 6.10.2009, abholen am 15.10.2009 gegen 17:30 Uhr

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DannyL ()

    • fährst du viel kurzstrecke??? ich merks bei meinem diesel auch, habs ca. 7 km ins geshcäft und fast nur stadt-und fahrte den diesel zwischen 6-7 liter, mit sommerreifne auch gerne mal 8.
      gehts dann aber mal über lansdstraßen, oder autobahn-mit 140-160 sind gut 5 liter drin. temperaturen spielen auchne rolle, weil er die ersten 10 km ja nicht wirklich warm wird

    • ich fahr nen 1,4 und komme auf ca 700 km, wenn ich sparsamer fahre komme ich auch schon an die 800 km ran.

      der verbrauch liegt mit super bleifrei bei rund 7 litern.

      zu dem schalten, bei sparsamer fahrweise kaum über 3500 drehen lassen, auf der autobahn kannste das natürlich nicht verhindern :)

    • wie fahrt ihr denn eure autos?
      ich hab zwar n 4er golf, aber wenn ich den auf 5liter haben will, dann fahre ich den wirklich sowas von leichtfüßig.
      ich schalte dann meist vor 2000upm in den nächst höheren gang, und ab 90 mach ich im 6. gang den tempomat rein.

      derzeitiger durchschnitt 5,6L/100km - effektive Reichweite bei 900KM/62L Diesel

    • Original von raddocki
      wie fahrt ihr denn eure autos?
      ich hab zwar n 4er golf, aber wenn ich den auf 5liter haben will, dann fahre ich den wirklich sowas von leichtfüßig.
      ich schalte dann meist vor 2000upm in den nächst höheren gang, und ab 90 mach ich im 6. gang den tempomat rein.

      derzeitiger durchschnitt 5,6L/100km - effektive Reichweite bei 900KM/62L Diesel


      Wenn ich nen Diesel fahre, bekomme ich das auch hin und bin vielleicht noch besser dran. Es geht hier wirklich nur um die Benziner.

      Bestellt am 22.04.2009: Golf VI 1.4 TSI 90KW/122 PS Highline in Candy Weiß
      Sportpaket Porto | Licht und Sicht-Paket | Geschwindigkeitsregelanlage | RCD510
      AB erhalten am: 11.05.2009
      Liefertermin: voraussichtlich KW 42, gebaut am 6.10.2009, abholen am 15.10.2009 gegen 17:30 Uhr

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DannyL ()

    • Also ich bin bis vor einer Weile auch immer im unteren Drehzahlbereich rumgefahren, d.h. bei max. 2200rpm geschaltet. Ich habe allerdings festgestellt, dass wenn ich an der Ampel die Gänge 1-3 auf 3000rpm aufziehe komme ich zum einen deutlich besser voran und zum anderen Verbrauche ich so sogar weniger Sprit als die Variante vorher - weil der kleine Motor einfach Drehzahl braucht.
      Jedesmal wenn ich von einer 500Km Autobahnetappe zurück komme läuft der Wagen nämlich deutlich besser als wenn ich die ganze Zeit in der Stadt rumfahre.

      Zu meinen Speeds und Verbräuchen:
      AB: 140Km/h - 7,4l - 7,9l
      Überland: 95Km/h - 5,7l - 6,5l
      Stadt: 50Km/h - 7,5l - 8,5l
      Reichweite: 650Km-720Km

      Also im gesamten bewege ich mich immer so um die 7l, das ist eigentlich okay.

      Bin relativ zufrieden mit der FSI Technik, allerdings hätte ich mir einen geringeren Verbrauch gewünscht. Für die richtig geringen Verbräuche muss man quasi über die Straßen schleichen - das will keiner weil wir alle zeitnah ans Ziel kommen wollen.

      Greets
      Road-Runner