TDI Kupplung härter als vom SDI?

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TDI Kupplung härter als vom SDI?

      Hi Leute,

      überlege von meinem 68 SDI auf einen 101 PS umzusteigen. Bin heute den TDI mal Probe gefahren und direkt erstmal abgewürgt. Die Kupplung ist sau hart und der Schleifpunkt fast wie beim Benziner. Mein SDI im Vergleich hat super viel Toleranzraum, kaum abzuwügen.

      Ist das jetzt normal bei diesen Autos, oder stimmt was bei dem TDI nicht?

    • was für einen TDI bist denn gefahren, der 100er und 130er sind relativ einfach, bei den älteren ist die Kupplung ein wenig fester eingestellt, obwohl die sich vom "Fahrgefühl" (aus sicht eines Anfängers) nicht viel geben, ausser das man halt nach den alten TDIs (zumindest dem 115PSler) ganz schön muskelkater hat

    • Das war der 101 PS (Mod. 2002 mit PD Motor nehme ich an, aber EZ 05/2001 also einer der ersten). Also der SDI kuppelt sich einfacher als der TDI. Vor allem ist der Schleifpunkt verdammt kurz bei dem TDI. Die SDI Kupplung verzeiht jede Hektik und jeden Fehler ;) Hab bisher sonst leider kein Vergleich, aber wirkte extrem sportlich auf mich. Hab mich nach dem 3. Abwürgen aber auch dran gewöhnt und dann wars angenehm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michi IV ()

    • also bei meinem TDI (MD01 116PS) finde ich kein problem mit der kupplung, sie ist schön straf und man merkt den schleifpunkt auch ordentlich. hab meinen jedenfalls noch nie abgwürgt und hatte auch beim umstieg keine probleme.

      anders sah das aus als ich den 04er Passat von meinem kumpel gefahren habe.
      Er hat zwar n 130er TDI aber die Kupplung ist sowas von berstig....
      viel zu weich, kommt kaum zurück und man merkt auch fast gar nix bei der. Dazu das Gaspedal. Viel zu schwergängig - also beim Umstieg muss ich jedesmal volle Konzentration beim Anfanhren der Kupplung und dem Gaspedal widmen.
      Ist mir schon 2mal passiert das ich den Passi abgewürgt habe. Da finde ich die Kupplung von meinem Golf wesentlich besser.

    • Original von michi IV
      Das war der 101 PS (Mod. 2002 mit PD Motor nehme ich an, aber EZ 05/2001 also einer der ersten). Also der SDI kuppelt sich einfacher als der TDI. Vor allem ist der Schleifpunkt verdammt kurz bei dem TDI. Die SDI Kupplung verzeiht jede Hektik und jeden Fehler ;)Hab bisher sonst leider kein Vergleich, aber wirkte extrem sportlich auf mich. Hab mich nach dem 3. Abwürgen aber auch dran gewöhnt und dann wars angenehm.



      dann mußt du dich mal in den touran setzen. bin ihn letztens mit dem 100ps tdi gefahren. dagegen ist der schleifpunkt vom 4er tdi extrem groß.
      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Also ich würde von einem 101 PS (AXR) abraten, im nachhinein würde ich nen 130 PS Diesel kaufen. Wegen der rutschenden Kupplung. Hatte jetzt erst den Ärger mit dem Schwungrad, was mir auseinandergeflogen ist, und das mit erst 76000 Km.

    • also meine dreht sich noch ohne ende :) und das bei 80tkm. der 100er ist ja auch nicht für städiges, bis zum limit fahren, gedacht. wegen der kupplung halt. ich hab jetzt seit 10tkm die rutschende kupplung. aber auch nur ab und zu und das ist wirklich nicht oft.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • meiner hat auch schon 97tkm auf der Uhr und probleme hatte ich mit der Kupplung in den 5tkm die ich davon gefahren, ob was gewechselt wurde bezweifle ich weil die Werkstattrechnungen dem Scheckheft beilagen ...

    • ist zwar jetzt schon fast 2jahre her aber ich hab da auch nen unterschied von der SDI Kupplung zur TDI kupplung in erinnerung von der Fahrschule. Glaube auch das der TDI eine härtere Kupplung als der SDI hat aber nicht viel. Zu viel hektik erlaubt der AXR aber wirklich net :D

      zu Passat:
      bin vor nen paar monaten auch nen Passat gefahren mit dem 130PS Motor (der Passat war BJ. 02) und da hatte ich auch richtig Probleme mit dem anfahren.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: