Extremer Leistungsverlusst und Ruckeln beim 1,4er

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Extremer Leistungsverlusst und Ruckeln beim 1,4er

      Hi@all,

      heute hab ich ein etwas größeres Problem mit meinen 1,4er Motorkennbuchstabe AKQ.
      Und zwar ruckelt dieser in den letzten Monaten immer stärker und hat in der Warmlaufphase auch sehr oft einen starken Leistungsverlust, aber dazu gleich die Details:

      Zuerst der Leistungsverlust:

      Ich wohne an einem sehr steilen Berg (18% im mittel) was sich beim ausfahren aus der Hofeinfahrt als sehr großes Problem darstellt. Ich fahr in den Berg ein, so mit 2000-2500 Umdrehungen, doch dann fällt die Drehzahl plötzlich unter 400 Umdrehungen, egal wie viel Gas man gibt. Wenn man nicht sofort reagiert und die Kupplung drückt und noch mal Gas nachlegt ist er aus.

      Das ist sehr unangenehm, wenn man für 20m Bergstrecke 3 mal anfahren und 1 mal neustarten muss und ist auch recht nervig.
      Dieses Problem tritt manchmal auch in der Ebene nach dem Motoranlassen auf. Besonders wenn man viel Leistung will, z.B. wenn man noch schnell an der Kreuzung rausziehen will, doch dann fällt die Drehzahl ebenfalls auf so 500 Umdrehungen und er reagiert bis zum auskuppeln nicht mehr aufs Gas. Die Sache ist auch recht gefährlich und hat mich schon in eine ziemlich brenzlige Situation gebracht…

      Das Problem tritt immer nur kurz nach dem anlassen auf (so3-4 min) also gerade an der Hopfausfahrt, oder Parkplatzausfahrt. Beginnt der Temperaturzeiger sich zu bewegen ist der Spuk komplett verschwunden und er zieht unter allen Bedingungen. Im Sommer war das Problem auch nicht so stark.
      Außerdem hab ich festgestellt, dass es auch nicht vorkommt, wenn man durch extremes Gasgeben (3000-3500 U/min) beim Anfahren vorbeugt und so einen Abfall der Drehzahl verhindert.

      So und nun das Ruckeln:

      Aber das scheint ja eine 1,4 Liter Krankheit zu sein. Beim gaswegnehmen und beim gleichmäßigen fahren in der Stadt kommt es immer wieder zu Rucklern. Fühlt sich an, wie wenn sich Schubabschaltung und Schub abwechseln (an der Schwelle dazwischen).

      Was ich schon gelesen hab, dass oft die Drosselklappe oder die Abgasrückführung schuld ist. Ist das bei mir auch so oder ist was anderes betroffen?

      Danke für eure Antworten

      Mit freundlichen Grüßen Christi88

      VCDS Codierungen und Fehlerspeicherauslesen mit HEX+CAN-USB für VAG ab BJ 1993

      Raum 73266 Bissingen/Teck und 73230 Kirchheim/Teck - Anfragen per PN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christi88 ()

    • Benutz mal die Suche nach "Drosselklappe reinigen"

      ... wenn du das gemacht hast und es wird nicht besser, lies mal die unzähligen Threads hier zum 1.4L. Ich hatte früher selbst einen, die brauchen einfach etwas mehr Liebe als alle anderen Motoren :D