Berganfahrassistent nachrüstbar??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Berganfahrassistent nachrüstbar??

      Hoi,

      bin demletzt n Mini mit nem Berganfahrassistent Probegefahren und der hatte das auch.
      Kann man das im G5 nachrüsten? werden da zusätzliche neigungssensoren benötigt, oder schaltet die bremse immer ein, sobald mal einmal steht und bremst? Oder dank der sensoren nur wenn man am berg steht?

      weiss einer was darüber?

    • müsste mal schauen habe das in einem frauenforum irgendwo gelesen die wollten auch alles sowas, gab glaub auch eine sammelbestellung :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sean ()

    • das müssen aber alles alte frauen gewesen sein :]
      Ich brauch weder nen Berganfahrassistenten (wie man am Berg anfährt lernt man auch als Frau in der Fahrschule, wer zu doof dafür is sollte das Auto besser stehen lassen ?( ) noch ne Einparkhilfe (1. verschandelt es die Optik vom Auto und 2. wer nicht ohne Hilfe ein- oder ausparken kann sollte ebenfalls kein Auto fahren :D )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Depeche1980 ()

    • ich geniese einfach gern den luxus ^^

      nein spaß bei seite, ich hab jetzt in erfahrung gebracht, dass die bremse bzw. der berganfahrassistent immer anzieht, also so bald man im stillstand die bremse betätigt.
      Somit wurden also keine weiteren Sensoren verbaut..

      dann steckt doch "nur" n steuergerät oder ähnliches dahinter, oder?

    • Original von Chrischa
      ich geniese einfach gern den luxus ^^

      nein spaß bei seite, ich hab jetzt in erfahrung gebracht, dass die bremse bzw. der berganfahrassistent immer anzieht, also so bald man im stillstand die bremse betätigt.
      Somit wurden also keine weiteren Sensoren verbaut..

      dann steckt doch "nur" n steuergerät oder ähnliches dahinter, oder?


      Bei mir ginge es auch nur um den Komfort bzw. den Luxus. Aber wäre es nicht besser gewesen, gleich ne Automatik zu nehmen, die kannst du immer am Berg parken und den abzuwürgen wird etwas schwierig, oder?

      Bestellt am 22.04.2009: Golf VI 1.4 TSI 90KW/122 PS Highline in Candy Weiß
      Sportpaket Porto | Licht und Sicht-Paket | Geschwindigkeitsregelanlage | RCD510
      AB erhalten am: 11.05.2009
      Liefertermin: voraussichtlich KW 42, gebaut am 6.10.2009, abholen am 15.10.2009 gegen 17:30 Uhr

    • meine frage is folgende:

      Was muss man geraucht haben, dass man sich nen Berganfahr Asisstenten in seinen Golf einbauen will?

      ich will jetz nich destruktiv sein, aber mich würde echt mal interessieren wozu man sowas braucht..

      wohnst du am mount everest oder aufm Brocken?

      mal ehrlich, ich wüsste bestimmt hunderte sachen, die ich eher nachrüsten würde als nen Berganfahrasisstenten..

      von A wie Ainparkhilfe bis Z wie Zylindererweiterung :D:D:D:D

    • Original von Eric
      meine frage is folgende:

      wohnst du am mount everest oder aufm Brocken?




      ROOOOOOOOOOOOOOOOOFL :D

      was soll der spaß denn kosten?? da stellt sich ja evtl die frage nach dem kosten/nutzen - faktor... :D
    • wer sagt n hier dass ich net am berg anfahren kann?
      und ob sich der kosten/nutzen faktor lohnt weiss ich ja nicht, hier kommen ja nur pupertäre antworten. Aus denen wird man zwar schlau aber das hilft mir nicht bei meinem problem sondern nur bei der erkenntnis dass hier manche nur müll rauslabern um überhaupt was gesagt zu haben.. :rolleyes:

    • Hallo!
      Bin neu hier im Forum und hätte auch gernmal ne anständige Antwort auf die im Thema gestellte Frage und nicht so ein Kinderg.......wätz. Dieses Niveau hätte ich von diesem Forum nicht erwartet....schade!

      Meine Meinung: Der Berganfahrassistent müßte doch irgendwie im Steuergerät zu programmieren sein. Hab meinen G5+ ohne dieses Extra bestellt, hätte es im nachhinein aber gerne wenn es ohne großen Aufwand und Kosten zu realisieren geht.

      Gruß
      Torsten

    • sollten wirklich keine weiteren sensoren benötigt werden könnte man das steuergerät bestimmt umprogrammieren oder austauschen, denn das bremspedal ist ja "elektrisch" und das wird nach dem loslassen einfach noch ein paar sek festgehalten.

      allerdings sollte man halt wissen, ob der nur ansprich wenn sensoren alarm schlagen oder immer.
      schade dass hier keiner mehr weiss..

    • Es muss geklärt werden welches ABS Steuergerät bei euch verbaut ist, dann kann man die Aktivierung "versuchen", eine Garantie gibt es nicht weil die Vermutung im Raum steht das ein Sensorcluster dabei ist das im Normalfall nicht verbaut wird - aber wie gesagt, das ist noch eine Vermutung denn bisher hatten alle die es nicht hatten schlicht weg inkompatible ABS Steuergeräte.

      Einfach klären lässt sich das übrigens indem man mittels Diagnosegerät (z.B. VAG-COM) einfach die Teilenummer des ABS Steuergerätes ermittelt - dann macht man sich nicht mal die Finger schmutzig.

    • Also bei Subaru ist das schon ein alter Hut, hier bleibt das Auto allerdings wirklich
      erst ab einem gewissen Winkel stehen.
      Mit einem Neigungssensor und etwas Software wäre beim Golf V die Realisierung
      nicht sehr schwer.

      @Chrischa
      Wie meinst du das mit dem "elektrischen" Bremspedal? Richtig elektrisch ist nur das
      Gas...

      Servus
      Berni

      Die PMPO-Zahl ist hoechstens ein Index fuer die Lautstaerke, die
      Lautsprecher-Boxen erzeugen, wenn man sie gegen eine Betonwand wirft. :S