Felgenproblem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgenproblem

      hallo,

      wollt mal nachfragen ob mir bzw. meiner freundin helfen kann.

      1. sie fährt nen punto 188 LK 4x98. ihr gefällt die felge Borbet x8 graphit schwarz in 16". es gibt für die felge kein gutachten, jedoch haben wir jemand bekanntes der die felge über rieger eingetragen bekommen hat. kann ich mit der eintragung von demjenigen was anfangen?wenn ich die hier beim TÜV eintragen lassen will????

      2. ihr gefällt auch die 35th anniversary OZ felge, wir kennen jemand der die felge auf einen punto 176 also vormodell eingetragen bekommen hat. die felge hat 4x100 LK und man müsste dort mit diesen schwenkschrauben arbeiten. allerdings gibs wieder dafür kein gutachten für den punto 188 :(

      auch wenn es eine einzelabnahme wird,wäre das kein problem von den kosten her....

      habt ihr eine idee eventl.??

      danke

      rené

    • im offtopic bereich steht vieles was andere nich interessieren, mich interessiert nur wie man ne felge eingetragen bekommt,wenn kein gutachten vorhanden is. ist praktisch genauso wie original porsche räder auf G4 usw.

      rené

    • Eigentlich bekommt man alles eingetragen was sich anschrauben lässt und wo die Werte stimmen.

      Wenn du jemanden kennst der die Felgen schon eingetragen hat ist das ein vorteil

      Gruß nightmare

    • ja problem is nur,die eintragung (also die bescheinigung) kriege ich erst im april und dann steht noch nichtma fest,dass hier der tüv die einträgt. ich kriege heute oder morgen aber ein wisch von der rechnung, wo der typ das über rieger hat machen lassen,

      rené