Spurstangenkopf Verschleißteil?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spurstangenkopf Verschleißteil?

      Hallo zusammen,

      ich habe wahrscheinlich Probleme mit einem der Spurstangenköpfe, und noch Garantieanspruch. Nun wurde mir erzählt, daß es ein Verschleißteil ist. Könnt Ihr mir das bestätigen?

      Danke

    • Bei meinem 03er sind die auch schon leicht ausgeschlagen und innen verrostet, werde ich wohl demnächst auch mal wechseln müssen....

    • Irgendwie blöd. Bin auch ganz schön enttäuscht, muß ich mal sagen. Kauf mir nen 3 Jahre alten Wagen und hab nach 5 Monaten schon die Kagge am dampfen. Bei all meinen anderen Krücken, die ich sonst so hatte gab es echt null ( naja kaum)Probleme. Am wenigsten mit dem letzten, ein 1.6er Seat Toledo ( auch alles VW innendrin), dem hab ich sowas von auf den Kopp getreten. Der konnte alles ab. Bin ich sogar des öfteren mit gesprungen. Hab ihn mit 68.000 Km gekauft und ihn mit 240.000 Km verkauft. Der Golf jetzt ist das jüngste Auto, das ich je besaß und der spackt gleich rum. Erst Schwungrad, jetzt Spurstangen, eventuell ist es sogar die Lenkung. So eine Scheisendreck. Und ich bin bis jetzt immer sinnig gefahren.

      Also, Wolfsburg: Schande über Euch, Asche auf Euer Haupt. Spasemacken!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wollf ()

    • Na ja, bei mir waren innerhalb der 25000 km die ich gefahren bin die Stabigummis, ein Radlager und jetzt die Spurstangen kaputt. Sind bis jetzt halt alles Verschleißteile...
      Aber trotzdem ärgerlich!