Standheizung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Standheizung

      Ich habe mir einen Golf V mit Standheizung bestellt.
      Weil ich ein paar Fragen hatte, habe ich unter anderem auch gefragt, ob die Standheizung nur den Innenraum heizt, oder auch den Motor vorwaermt.
      Folgende Antwort bekam ich von VW-Wolfsburg:

      ---------------------------------------Zitatanfang--------------------------------------------
      "Die Standheizung ist tatsaechlich so ausgelegt, dass in erster Linie der
      Innenraum des Fahrzeuges erwaermt wird. Durch den Einsatz eines Regelventils
      im Kuehlmittelkreislauf entfaellt die Motorvorwaermung, die Waerme kann so
      vollstaendig ins Fahrzeuginnere geleitet werden.

      Die Motorvorwaermung im Standheizbetrieb wurde bei einer ab Werk bestellten
      Standheizung deshalb durch ein Ventil unterdrueckt, um in allen Laendern
      Europas auch im Winter, einen einwandfreien Start, Motorlauf und eine
      einwandfreie Abgasregelung zu garantieren. Dieses 3/2-Wege-Ventil ist
      mittlerweile in der Serie entfallen. Durch andere Parameter im Motormanagement
      wird die Beschaffenheit des Motorenoels mit beruecksichtigt.

      Aktuell werden Motor und Innenraum gleichzeitig aufgeheizt.
      Hier gibt es aber auch einen Nachteil: Es dauert laenger bis der Innenraum warm
      ist."
      -----------------------------------------Zitatende--------------------------------------------

      Meine Frage ist jetzt noch immer nicht geklaert. Im ersten Paragraphen schreibt VW, dass nur der Innenraum beheizt wird, im dritten Paragraphen schreiben sie, dass auch der Motor vorgewaermt wird.
      Nach einer weiteren telephonischen Rückfrage habe ich sogar die Mitarbeiter vom VW-ServiceCenter verwirrt.
      Laut deren Aussage soll ab dem MJ 2007 sich was geändert haben.

      Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

      Musikgrisu

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von musikgrisu ()

    • Ich kann dir nur von meinem Jetta Bj. 11/05 berichten, dort wird der Motor mit vorgewärmt. Finde ich persöhnlich auch besser so. Kommt schneller auf Temperatur und klingt nicht so übel als wenn er kalt ist :D

    • Hi Leute!
      Find ich ja super!
      Hab das jetzt auch erst in der GUTEN FAHRT gelesen, das nur der Innenraum geheizt wird. Ich dachte nähmlich bei mir sei etwas defekt. BJ 11/06
      Aber nun bin ich auch nicht schlauer. :rolleyes:
      Kannte das von der nachträglich eingebauten WEBASTO in meinen Passat auch nur komplett!
      Allerdinds scheint es beim Jetta der ein Jahr älter ist zu funktionieren. X(
      Aber das ist nicht das Erstemal, das bei VW Unwissenheit über ihre eigene Technik besteht.
      Programmierungsfrage?

      Na mal sehen, was hier draus wird!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VW GT ()

    • Den GT gibts auch nicht mit Standheizung, also ja ist gut möglich. Aber wer wirklich eine will kann sich ja nachträglich eine einbauen lassen von Webasto zum Beispiel.

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!