airbag+steuergerät+codierung+gurt

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • airbag+steuergerät+codierung+gurt

      habe folgendes problem, hoffentlich könnt ihr mir da weiterhelfen
      und zwar hatte ich einen autounfall und da gingen beide airbags auf und der fahrergurt funktioniert auch nicht mehr, haben nun einen neuen gurt eingebaut, ein neues lenkrad mit airbag gekauft und den beifahrer airbag wollen wir nicht mehr einbauen sondern nur mehr den deckel zu kleben.

      habe jetzt ein problem beim kauf eines neuen steuergerätes. meine teilnummer lautet 1J0909609 der käufer benötigt aber auch eine interne codierung. könnt ihr mit weiter helfen habe folgende nummern auf dem steuergerät stehen:
      VW3 SME SW5,4 20800 12Volt *0030FW0VXD93*05990301

      welche ist davon die codierung oder gar keine von denen?? wo finde ich diese?

      weiters hätte ich noch eine frage wenn ich dann das steuergerät einbaue und alles wieder anschließe was auf dem kaputten angeschlossen war, funktioniert dann alles wieder so wie es mal war, oder nicht, da ich den beifahrer airbag ja nicht mehr habe und auch keinen mehr anschließen kann?? funktionieren die gurte wieder und der fahrerairbag oder muss ich da noch irgendetwas beachten??

      bitte um eure hilfe

      DANKE

    • Hi..

      Die interne Codierung lässt sich nur herausfinden, wenn man das Steuergerät mit einem Diagnosetool ausliest. Die steht meistens nicht auf dem Steuergerät drauf.

      Wie das jetzt mit den Airbags ist, weiß ich nicht genau.. aber man kann einzelne Airbags deaktivieren, den Beifahrerairbag zb. für den Fall, dass man da einen Kindersitz aufstellt..

      MFG
      Toby

      Schrumpft mein Penis jetzt, weil mein Golf mehr als 100PS hat?

    • da hast wohl ein grösseres Problem.........
      nur einfach den Beifahrerairbag zukleben is nicht.........spätestens wenn du zum TÜV musst bekommst du keine Plakette für dein Fahrzeug.

      Denn im eigentlichen ist deine Betriebserlaubnis erloschen..........klingt lächerlich ist aber so.

      Neue Steuergeräte sind "programmiert"...beim Einbau in der Werkstatt werden sie nur noch "codiert".

      Bist dir sicher das der Beifahrergurt i.O ist ? Roll das Ding mal ab.....macht er Geräusche ?? oder rollt er überhaupt noch auf ?

      Ohne dem VA-Tester hast du keine Chance deine ganzen Fehler aus dem System zu bekommen.
      Die Wickelfeder hinter dem Lenkrad dürfte auch nicht mehr funktionieren.........

      Ganz abgesehen davon.......bist du sachkundig oder fachkundig....im Umgang mit Airbags (Sprengstoff) ??? Würd die Finger davon lassen........wenn sie dir lieb sind!!!!!
      Das ist kein Spielzeug.!!!!!!!

      Anmerkung: Ich will euch nur etwas sensibilisieren ....

      Also munter bleiben!!!!!!

    • Original von Michael
      Die Steuergeräte sind im Auslieferungszustand normalerwerise schon codiert und können auch nicht mehr umcodiert werden.


      Quark, wie mein Vorredner schon sagte sind sie zwar programmier, die Codierung jedoch wird immer erst mittels Diagnosegerät nach dem Einbau vorgenommen.

      Dein Grundproblem ist aber das du dich jetzt schon strafbar gemacht hast und dir kein TÜV der Welt das nun noch abnehmen dürfte, denn der Beifahrerairbag muss ausgetragen werden wenn er nicht mehr verbaut ist.

      Des Weiteren solltest du mal in den Raum werfen wo du das Lenkrad mit Airbag her hast...

      ...der letzte der ein gebrauchtes Lenkrad mit Airbag gekauft hat hatte diesen im Rahmen des Einbaus dann auf gut deutsch mitten in die Fresse bekommen - gibts auch 'nen tollen Eintrag in einem anderen Forum zu. :]