RNS MFD DVD Volkswagen Sound

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RNS MFD DVD Volkswagen Sound

      Hi,

      ich will mir demnächst einen neuen Firmenwagen bestellen. Da eine Nachrüstung eines Navi nicht in Frage kommt, bin ich am Überlegen ob es das RNS MFD DVD Volkswagen Sound sein soll.
      Wollte das System beim Händler probehören...Fehlanzeigen....er meinte: "Wenn man Freude an Musik hat sollte man schon Volkswagen Sound bestellen" ?(

      Jetzt meine Frage: Lohnt sich der Mehrbetrag für das " Soundpaket" wirklich ?

      Gruß Enrique

    • das sind doch nur noch n paar wo de für das soundpaket oben druff legen kannst, also wenn de schon das navi nimmst und dafür so viel zahlst, dann kannste gleich das soundpaket auch nehmen..

      ich kenn das VW soundpaket net aber ich würde es nehmen, immerhin werden die LS dann über ne endstufe befeuert und das kann net schlecht sein.

    • RE: RNS MFD DVD Volkswagen Sound

      Original von Enrique20
      Hi,

      ich will mir demnächst einen neuen Firmenwagen bestellen. Da eine Nachrüstung eines Navi nicht in Frage kommt, bin ich am Überlegen ob es das RNS MFD DVD Volkswagen Sound sein soll.
      Wollte das System beim Händler probehören...Fehlanzeigen....er meinte: "Wenn man Freude an Musik hat sollte man schon Volkswagen Sound bestellen" ?(

      Jetzt meine Frage: Lohnt sich der Mehrbetrag für das " Soundpaket" wirklich ?

      Gruß Enrique


      tach,

      die einfachste Art sein Geld für altbackene Technik und miserable Klangqualität zu vernichten.
      Ich bin immr wieder erstaunt wie sich die Leute von dem bunten Display "blenden lassen" und nicht merken welchen Müll sie eigentlich erwerben. Das Navi repräsentiert einen Technikstannd der von der Leistung ungefähr auf dem Level von vor 3-4 Jahren ist, jedes Nachrüstgerät ist um Längen besser. Selbst ein ALDI Navi für 300 € kann mehr. Ein erfahrener Einbauer wird ein Doppeldin-Navi für das Geld des VW Werksystems optisch ansprechend einbauen können, bei deutlich besserer Leistung und Klangqualität.

      Tschau
      Vadder
    • Hi,

      mir ist schon klar, dass die Werkseinbauten nicht letzter Stand der Technik sind. Da es aber ein Leasingwagen ist, wird es nicht gerne gesehen, wenn daran rumgebastelt wird. Ich kann ja nochmal meinen Chef interviewen.

      Was wäre denn ein ansprechendes Navi mit Bildschirm zum nachrüsten ??

      Gruß und Danke Enrique

    • Original von Enrique20
      Hi,

      mir ist schon klar, dass die Werkseinbauten nicht letzter Stand der Technik sind. Da es aber ein Leasingwagen ist, wird es nicht gerne gesehen, wenn daran rumgebastelt wird. Ich kann ja nochmal meinen Chef interviewen.

      Was wäre denn ein ansprechendes Navi mit Bildschirm zum nachrüsten ??

      Gruß und Danke Enrique


      Naja, bei einem Dienstwagen ist es natürlich etwas anderes. Zumindest auf das Soundsystem kannst Du getrost verzichten, rausgeschmissenes Geld.

      Tschau
      Vadder
    • hi,
      ist zwar offtopic, aber will deswegen nicht nen neuen thread erstellen und da vadder.meier schon sein augenmerk auf diesen hier hat ...

      ich will mir demnächst nen neues radio + frontsystem und evtl. nen subwoofer anschaffen.

      gibt`s schon gute 2-din radios und kann man sich dadurch evtl. den einbau einer endstufe sparen? oder würdet ihr von 2-din radios eher abraten?
      frontsystem soll entweder das xion oder rainbow werden.

      danke schonmal

    • Ich find das Doppel-Din Radios optisch nicht so der Hammer sind. Frage ist halt WARUM nicht einfach DIN. Auswahl ist deutlich größer und man hat zumindest noch eine von den eh schon spärlichen Ablagen (Gibt ja auch gute alternativen zur Ablage)

      Gruß, Carsten

      dbpaco: "Alter, sach ma, WARUM HAT DER KEINE SCHUHE AN???"

    • Hallo,

      2 Din Navis haben alle Hersteller im Angebot, Alpine Clarion Pioneer Kenwood. Wem man den Vorzug gibt entscheidet der pesönliche Geschmack und das Budget. Gut navigieren können sie alle =)

      2 Din Radios können was die Ausgangsleistung angeht auch nicht zaubern, die vielfach erwähnten 50 W je Kanal sind mit Vorsicht zu genießen. Die Radios haben nicht wie die Verstärker Schaltnetzteile verbaut die die Versorgungsspannung von 12 V anheben um mehr Leistung zu erzielen. Wer mit einem SUB liebäugelt sollte sich das Konzept vorher genau überlegen und seinen persönlichen Bedarf identifizieren. Nicht selten kommt der Gechmack beim Essen :D und man fängt von vorne an weil die erworbenen Komponenten nicht erweiterbar sind.
      Ein wesentliches Feature beim Kauf des Radios sollte ein mehrbändiger EQ und eine Laufzeitkennung sein. Damit hole ich mehr raus wie mit optischen Gimmiks.

      Tschau
      Vadder