Motorwahl, Eure Empfehlung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorwahl, Eure Empfehlung?

      Hallo,

      ich hoffe dass ich in diesen Forum richtig bin und Euch mit meinen "Non-Tuning-Fragen" nicht auf den Wecker gehe.

      Und zwar: Ich möchte evtl. einen Golf 5er gebraucht kaufen. Auf den ersten Blick fand ich die FSI Motoren sehr interessant. Besonders den 1.6er. Nun sehe ich im Gebrauchtwagenmarkt dass es wohl auch mal einen 1.4er gab, könnt ihr zu dem was sagen? Der Focus schreibt dass der Motor nicht so das Wahre wäre.

      Grundsätzlich bin am Verbrauch sehr interessiert, allerdings möchte ich auch nicht das Gaspedal bis zum Anschlag durchdrücken müssen damit ich nicht zum Verkehrshindernis werden.

      Ist FSI überhaupt "so toll" oder ist ein nicht FSI Motor nicht die bessere Wahl?

      Ich wäre aufjedenfall Dankbar für Eure Hilfe


      Grüße aus der Bundeshauptstadt

    • Die FSI Motoren sind eigentlich nur sparsamer im Teillastbereich als die herkömmlichen...

      Sonst ist der Verbrauch genauso hoch/niedirg wie bei allen anderen auch.

      Den 1,4FSI gibts nicht mehr, der 1,6erFSI soll auch nicht so der Hammer sein...zumindest nicht so viel besser als der normale 1,6er.

      Den Mehrpreis kann man sich eigentlich sparen.

      Als gute Alternative gibts ja noch den 1,4TSI oder gleich den GTI...das sind zwar auch FSI Motoren, aber die haben mehr Leistung bei nicht wesentlich höherem Verbrauch(den GTI mal ausgenommen was den Verbauch angeht :D)

    • Ich würde dir auch zum normalen 1.6er raten, der 1.4er ist eindeutig zu untermotorisiert auf der Autobahn und hat nur Stärken im Verbrauch, Versicherung und Steuern.

    • Nun, also ich fahre eingentlich ausschlißelich in der Stadt. Die Stadtautobahn ist da schon das schnellste. Für längere Strecken hab ich ne BahnCard 50.

      An PS möchte ich so ~100. Die Frage für mich ist nun ob lieber einen normalen oder einen FSI.

      Ich hab mir scho nen bischen die VW Seiten etc. durchgelesen aber so ganz glaube ich den Leute nicht... von daher: Wo liegen den Eurer Meinung die Stärken und Schwächen der unterschdl. Motoren?

      Um es mal an einem Beispiel fest zumachen: Ein 1.6er mit FSI und einer ohne. Wo würdet ihr da die Stärken / Schwächen sehen?

      Vielen Dank im Vorraus

      Achja: Ich verstehe schon dass ihr wohl eher etwas mehr PS habt aber wie steht es den mit 75PS? Wird man da zum Verkehrshindernis mit?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fera ()

    • der 1,4er ist zu schwach. sicher!!!

      den 1,6er kann men im 5er Golf nehmen. Im 4er war der alte 8V ein echter Spritschlucker.
      Leistungsmäßig ist zwischen dem 1,6 und 1,6 FSI fast kein Unterschied. Ausser über 5000upm.

      Verbrauch ist beim FSI ca. 0,7l weniger bei normlaler Fahrweise. Aber der normale 1,6er braucht auch nur 7,5l -8l.
      Weiterhin denke ich, das der normale 1,6er der robustere Motor ist.
      Der geringe Minderverbruch des FSI bezahlt man in der Anschaffung. Wenn sich der FSI gegenüber dem normalen 1,6er lohnen soll, braucht man schon einige Jahreskilometer. Aber da lohnt sich dann schon eher ein Diesel.
      Ich würde den normalen 1,6er holen.

      Steff

    • Interessant, Danke :)

      Ich habe gelesen dass es den FSI 1.6er in versch. Ausführen gibt, ist daran was dran?

      Ach ja: Kommen den alle 1.6er FSI mit einem 6. Gang oder ist der optional?

    • Meine Erfahrung ist, dass man im Endeffekt mit nem kleineren Motor dann doch fast nahezu die gleiche Spritmenge verbraucht, als wenn man sich gleich was anständiges holt!
      Ich würde da zum TSI tendieren; hört man nur gutes drüber und is mal was anderes. (...hab allerdiengs k.A. wie`s da in Sachen Versicherung ausschaut..).

      Meine grosse Angst bei 1.4 und 1.6 wäre allerdings, ob die nicht evtl. auch beim 5er wieder mistige Getriebe oder so haben! Bei der 4er-Generation is das ja allgemein bekannt.
      Es macht auf mich jedenfalls den Anschein, dass bei den kleinen Motoren im allgemeinen irgendwie immer die nicht so prallen Teile verbaut werden?!?!?!?
      ...`n Kumpel von mir hat den 1.6er Golf 5; also für die Stadt würde er von der Leistung her IMHO schon OK sein!

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Moinsen,

      fahre selber einen Golf 5 1.4, 75PS seit mehr als einem halben Jahr und hab ihn damals auch gebraucht gekauft! Vorher hab ich nen Golf 4, 1,6SR gefahren. Der Unterschied von gut 25PS ist wahrzunehmen, aber für mich auch nicht so Ausschlag gebend. Finde den Verbrauch viel interessanter: Golf 4: 9liter, Golf 5: 6- 6,5l!!
      Na ja, klar ist der Golf 5 mit 75PS untermotorisiert, aber für die Stadt und das Land wirklich ausreichend! Autobahn bis 130km/h auch völlig in Ordnung, danach extrem schleppend!! (Vmax, bergab: 192km/h)

      Aber wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich heute zu einem TSI Motor greifen, 140 oder 170PS! Ich denke mir manchmal so:"Och, jetzt noch so einen ordentlichen Kompressor mit Turbo, dann würds schon schneller gehen..." :D Aber das braucht man halt auch nicht immer, und dann, wenn du es nicht brauchst, ist der Motor mit 1,4 auch wieder nicht so groß, dass er unter normalen Bedingungen viel schluckt! Erfahrungswerte aus anderen Foren liegen so unter 8liter!!

      ->> Mein Tipp: Golf 5 TOUR TSI
      Golf 5 1,4 GOAL

      Gruß, Toby

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von brabus747 ()

    • so ich geb dann auch mal meinen senf dazu :D

      ich halte es bei der motorwahl für besonders wichtig sich vorher zu überlegen was man von seinem motor eigentlich erwartet. ich selbst fahre den 1.6 NON-FSI mit 75KW/102PS und kann folgendes berichten:

      für den stadtverkehr mehr als vollkommen ausreichend..überland auch völlig ok und auf der autobahn fährt er bis 160 km/h immer noch schön ruhig. ab 160 kommt mir das doch sehr schleppend vor und der wagen wir n bissl unruhig.
      es ist definitiv keine rakete aber auch alles andere als ne lahme krücke. aber mal ganz ehrlich, wenn wir nen rennwagen wollten dann hätten wir uns doch gleich den GTI geholt oder nicht?

      du schreibst, dass du fast ausschließlich im stadtverkehr fährst..dann ist meiner meinung nach der 1.6 vollkommen in ordnung für dich. die 1000 EUR aufpreis für den FSI kannst du dir meiner meinung nach sparen und dir dafür vielleicht
      lieber das eine oder andere extra in der innenausstattung gönnen. z.b. ne klimatronic oder sitzheizung (die ist sooo geil :D)

      ist eben ne frage der erwartungshaltung, wie oben schon erwähnt. ODER?! ;)

    • Original von mr_arizona
      Würde mir den aufgeladenen Golf 5 Gt 1,4 mit 170 Ps holen. Soll sich angeblich laut Motorvision wesentlich spritziger und besser fahren als der 2,0t vom Gti =)


      Kannst du glatt mal vergessen. Bin den GT mal Probe gefahren. Der fährt sich überhaupt nicht spritziger. War sogar richtig entäuscht vom dem Auto. Bei Bergetappen verhungert er fast. Ich hatte damals die Wahl zwischen GT und GTI. Gut das ich mich dann für letzters entschieden habe.

      Der GT Motor ist an sich nicht schlecht nur ist der Golf V zu schwer für ihn. Das war zumindest mein Eindruck.

      Mfg
      Marcel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ground Zero ()

    • Vielleicht war der GT auch schon runtergenudelt, weißt man es?
      Wenn ich die Wahl hätte, alleine wegen dem Fahrspaß im Bezug zum Verbrauch, würde ich nen TSI nehmen, auch den etwas kleineren mit 140 PS. Im Vergleich zu den übrigen Benzinern ist das ein Unterschied und er zieht immer noch sehr gut am Berg, hab ich selbst auf meiner Lieblingstrecke durch. Mit meinem alle Gänge einzeln bis über 4000-4500 Umdrehungen kommen lassen, damit er es überhaupt schafft. Beim GT vom 3. in den 6. Gang gesprungen und er zieht munter weiter. Und den Schub beim normalen Beschleunigen hab ich immer gespürt.

      Bestellt am 22.04.2009: Golf VI 1.4 TSI 90KW/122 PS Highline in Candy Weiß
      Sportpaket Porto | Licht und Sicht-Paket | Geschwindigkeitsregelanlage | RCD510
      AB erhalten am: 11.05.2009
      Liefertermin: voraussichtlich KW 42, gebaut am 6.10.2009, abholen am 15.10.2009 gegen 17:30 Uhr

    • also wir haben auf unserer viertelmeile festgestellt, das der 170PS TSI genauso geht wie ein 1,8T 150PS ...

      es gab mal son spruch...

      wie war der noch...

      achja

      hubraum ist durch nichts zu ersetzten als noch mehr hubraum...



      meine frage ist, warum du nich mal über nen kleinen diesel nachdenkst?

      ich meine saugerbenziner is doch n eh ne aussterbende rasse, warum da jetz noch rein investieren?

      also meine Empfehlung für stadtverkehr: entweder den 140PS TSI, oder nen kleinen 105PS TDI ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eric ()

    • @Eric

      Der Spruch der stimmt auch, wenn es um den Verbrauch geht, müsste er dahingehend erweitert werden

      Es passt noch viel mehr Benzin rein, was verbrannt werden kann. Mit dem Konzept TSI wollte VW etwas für die Leistung und den Verbrauch tun. An einem Diesel wird es zwar nie herankommen. Doch muss man damit auch erstmal was fahren, damit es sich lohnt. Ich schaffe im Moment keine 10 Tkm im Jahr, was soll ich dann mit einem Diesel? Für den Fahrspaß wäre es interessant, doch da kann ich nun auch nen TSI nehmen und ich überlege es mir im Moment sehr.

      Bestellt am 22.04.2009: Golf VI 1.4 TSI 90KW/122 PS Highline in Candy Weiß
      Sportpaket Porto | Licht und Sicht-Paket | Geschwindigkeitsregelanlage | RCD510
      AB erhalten am: 11.05.2009
      Liefertermin: voraussichtlich KW 42, gebaut am 6.10.2009, abholen am 15.10.2009 gegen 17:30 Uhr