Zwei Unfälle in 65 min. - danke liebes Blitzeis

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zwei Unfälle in 65 min. - danke liebes Blitzeis

      Meine Freundin parkte unseren Goal heute Nachmittag am Straßenrand.
      Um halb acht rum - ich habe gerade meinen Kleinen ins Bett gebracht - klingelt ein kleines Mädchen an unserer Tür und meinte, da wäre jemand in unser Auto gefahren.

      Ich raus und tatsächlich fuhr (schlitterte) jemand hinten drauf, der selber von noch jemanden angefahren wurde. Die wucht schob meinen Wagen dann noch auf den Vordermann (der ne Frau war).

      Ich also alles mit der Polizei geregelt und als die meinten, ich kann gehen bin ich erstmal ne Chinapfanne holen gefahren (mit nem anderen Wagen, da die Ordnungsverhüterli noch am werkeln waren).
      Komme zurück und was sehe ich an meinem Auto? Steht 'n alter Mazda mit verbeulter Haube 5 cm hinter Goalies kleinem. "Hatten Sie gerade einen Unfall mit diesem Auto vor Ihnen?" "Ja, wieso?" "Sie sind nicht der Erste heute."

      Die Polizei war übrigens noch da und als ich zu deren Wagen kam haben sie mir gleich das zweite Unfallprotokoll in die Hand gedrückt.

      Toller Sonntag abend.

      Der Wagen sthet jetzt übrigens nicht mehr an der Straße ...

      Hät's nie gedacht - CROSS kann man fahren ...

    • Original von Fantasy
      ..
      Wer zahlt jetzt eigentlich? Beides mal die gleiche Stelle gewesen?


      Der 1. Veruracher zahlt.

      Sollten Schden aufgeeckt werden ,deren kausaler zusammengang mit dem 2. Schaden zu legen ist, so zahlt hier diesen derr 2. Verursacher.

      Beispile:
      Abstoss hinten links, Heckpartie und Seitenmteil links sind zu erneuern.

      2. Anstoss ins linke Seitenteil: Schaden zahlt der 1. Verursacher da hier das Seiteteil schong getauscht werden muss. Somit würe bei der Reparatur von Schaden 1 der Schaden 2 komplett mit gemacht.

      Wäre in diesem falle jedoch das Seitenteil aus Unfall 1 Reparabel gewesen, und nun durch Unfall 2 völlig zerstört, so zahlt Schädriger 2 die Differenz zwischen Instandsetzen und erneuern.

      Grundlage ist der §249 BGB, Schadensersatzpflicht und Bereicherungsverbot.

      Bernhard


      Und nun wist Ihr auch, wiso Fotos von der Unfallstelle so wichtg sind !!
    • Ist beides an der selben Stelle passiert. Wagen wurde zwischendrin nicht bewegt.

      Heute war der Gutachter da und er wird zwei Gutachten erstellen müssen (da zwei Unfälle). Und da aus dem ersten Unfall zwei Verursacher hervorgehen werden sich die drei Versicherungen die von ihren Versicherten verursachten Schäden gegenseitig in die Schuhe schieben und ich werde vorerst kein Geld sehen.

      @ Bernhard

      So sieht's aus.

      Schaden sieht von weitem mäßig schlimm aus, aber von nahem ...

      Über einen SW passt ne ganze Hand unter die Haube und auf der anderen Seite nich mal ein Blatt Papier. Und hinten hat's das ganze Innenleben der Heckschürze auf die Räder geschoben.Will garnicht wissen wie es drunter aussieht.

      Aber erstmal abwarten was der Sonnengott (RA) morgen spricht und was letztendlich bei Gutachten rauskommt.

      Hät's nie gedacht - CROSS kann man fahren ...

    • Mein Beileid. Ist immer ganz toll, wenn man das Auto parkt und dann wird es beschädigt :( Was ist alles kaputt?

      wenn ich mir folgendes video anschau, dann wurdert es mich manchmal net, wenn die Autos beim Einparken beschädigt werden :

      Video

      Bei Glatteis wird es auch net grad unterstützt. Siehe -->

      Video 2

      Mfg,
      Tom