Eton endstufen vergleich !!!!!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eton endstufen vergleich !!!!!

      Hallo

      mal ne frage


      Endstufe: Eton PA 1054 Preis: 379 €
      oder Eton 500.4 Preis: 255 €

      is da ne grosser klanglicher unterscheid ,,zwischen denn beiden,,,oder nimmt sich das nicht viel,,,und ?
      wenn nicht is es ja auch doof nur wegen ne paar watt ca und 125€ mehr auszugeben.


      Es wir ne Front system Eton pro 170 laufen und,,,,ne hecksystem was machen nicht mögen,,,aber ich mags,,,

      was würdet ihr mir für einen von beiden empfehlen ?

      danke

    • Also die PA1054 spielt schon eine Klasse höher, und da du Front und Heck betreiben möchtest, ist sie auch die bessere Wahl, da sie eine symetrische Leistungsverteilung und dazu noch die umfangreicheren Filter hat.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Bei den beiden eindeutig die PA.

      Am besten direkt beim Frank kaufen dann hast Du immer einen kompetenten Ansprechpartner !

      Gruß

      Dirk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cinar1237 ()

    • hi,,,meinste die normale wir für mich als leihe nicht reichen,,,,??


      stelle mir die ein ,,,wie es sich am besten anhört für mich und,,,naja,,


      weiss echt nicht ob die 1054 kaufen soll

      is ne ecke teuerer,,

    • Sie ist ne Ecke teurer, aber auch eine langfristig wohl bessere Investition. Klanglich einfach eine gute Klasse (eher etwas mehr) höher einzustufen.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • kann dir auch zur PA raten. ich besitze die auch und die ist echt toll!

      vielleicht bekommst du sie auch auf einer messe etc. ein bisl billiger bei 379 geht bestimtm noch was

    • Warum soll jeder immer alles billiger bekommen ?

      Damit wertet man die Produkte meiner Meinung nach nur ab.

      Man kauft beim Fachhändler ja nicht nur wegen des Preises oder ?

      Gruß

      Dirk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cinar1237 ()

    • Die Firma Eton ist Gott sei Dank ein guter Vertrieb der auf stabile Preise mehr Wert legt als andere, und deswegen wird es die Endstufe auch auf keiner Messe billiger geben, zumal der UVP bei 399€ liegt.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • das kannst du ja für dich halten wie du willst. ich sage das bei den preisen immer was drin ist. von der techik hat sich da nix großartig getan und wenn ich sehe das es grade im hifibereich manche sachen schon seit jahren gleich gibt nur immer mit ein paar optischen änderungen etc.
      Es git sachen die sind ihr geld mehr wert als andere aber es gibt fast nix was nicht billiger sein könnte und es würde immer noch ein satter gewinn hängen bleiben.


      ich kann guten gewissens sagen das ich an meinem auto kein teil verbaut habe worauf ich nicht mindestens 20% bekommen habe und jeder meiner händler freut sich trotzdem mich zu sehen

    • Du siehst die Dinge aud deiner Sicht, was vollkommen ok ist, nur solltest du es evtl. auch mal aus anderer Sichtweise betrachten.

      Wenn jedes Produkt irgendwann mehr oder weiniger verramscht wird, so ist auch der Wiederverkauswert wesentlich geringer, der Fachhändler tut sich immer schwerer, viele müssten ihre Läden schließen. So viel Marge wie du hier erzählen möchtest ist lange nicht an den Komponenten, an Radios wird so gut wie gar nichts verdient, dank Internetversendern.
      Aber sich immer schön im Fachhandel informieren und dann im Inet beim günstigsten Angebot zuschlagen --> Geiz ist geil.

      Nur muß ein Fachhändler Miete zahlen, hat Lagerhaltungskosten, dazu noch Personal und sonstiges. Da ist nichts mit schön rechnen, das ist jeden Monat ein neuer harter Kampf, davon werden nur die wenigsten reich. (ich denke hier an Steven Sailer, Renato Rivic, um zwei zu nennen).

      Und es ist schön, wenn sich dein Händler freut, aber wenn ich dir immer 20% geben müßte, damit du bei mir kaufst, würde ich sie vorher draufschlagen, denn sonst kann ich fürs Produkt keinerlei Beratung, Support und Gewährleistung geben, ohne nicht irgendwann drauf zu legen!!!

      Die Mentalität mancher Leute in diesen Dingen zeigt, das nur an hier und jetzt gedacht wird, nicht aber an die Zukunft. Denn wenn ich als Händler an einer Marke nix mehr verdienen kann, weil die Preisramscherei den VK in den Keller getrieben hat, dann werde ich diese Marke auch nicht mehr verkaufen und supporten, auf Dauer wird die Marke unbekannter und verschwindet...
      Es gibt schon so viele Beispiele dafür...

      In diesem Sinne

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Also ich kaufe viel bei Händlern und gerade die Fachhändler sind meistens die die günstiger sind.

      Die ebay Händler sind meistens die die sich an den anderen Internethändlern orientieren.

      So ist es doch komisch das jeder Händler im Internet bei 379€ ist beim Pa1054.
      Egal ob der das Teil einzeln bestellt oder ob der 100 Stück über sofortkauf raushaut.
      Kann mir nicht vorstellen das die keinen unterschiedlichen Einkaufspreise haben.

      Ein Beispiel wäre z.B. mal mein Hertz ES 300 Woofer den bekommste im Internet für ca. 139€

      Händler bei mir um die Ecke verkauft den für 99€

      Ich bin der Meinung das die hohen Preise nicht nur auf die Händler sondern vor allem auch auf die Hersteller und Großhändler zurückzuführen sind.
      Die haben nämlich alle kräftig an der Preisschraube gedreht und zwar in der ganzen Tuning und Carhifi Branche.
      Hier noch 2 Beispiele die mir grade einfallen:

      mein Bastuck ESD für mein EXauto Audi A4 1,8T Endrohre 2x 76 gerade kostet heute 295€
      vor garnicht allzulanger Zeit hab ich für den selben ESD noch 300DM bezahlt

      oder ein weiteres BSP jetzt wieder aus dem Carhifi Sektor: 2003 Hertz HSK 165 Frontsystem. 179€
      Das selbe system wurde jetzt schon als HSK 165.2 und 165.3 auf den Markt gebracht immer technisch identische Systeme nur das die dann auf einmal 299€ gekostet haben.

      Ich hoffe es wurde klar was ich meine. Die 20% die die Tuningbranche im Jahr zulegt kommt ja nicht von ungefähr....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Outlaw ()

    • Hi zusammen,

      also ich hab seit ein paar Wochen die EC 500.4 und muss sagen, die geht echt gut ab!

      Hab ein Rainbow SLX 265 Deluxe als Frontsystem und nen Helix Subwoofer an den Kanälen 3+4 gebrückt. Klingt schon echt fein und bringt auch genug "druck" =)

      Ich denke auch, dass der asymetrische Aufbau für deinen Zweck auch geeignet ist...is ja schließlich net schlecht, wenn du das Front System mit mehr Leistung versorgst als das Hecksystem.

      Ich stand vor der gleichen Endschidung wie du und hab mich dann für die günstigere (aber dennoch) sehr gute EC 500.4 entschieden.