andere Lenkgetriebe übersetzung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • andere Lenkgetriebe übersetzung

      Moinsen Leute,

      hab grade ein wenig aufm Dachboden aufgeräumt und dabei mein Microsoft Sidewinder Wheel ine Hände gehabt...

      Gibts ne Möglichkeit den Lenkwinkel beim Golf (oder Octavia - ist ja eh gleich) zu ändern? So das man auf ca. 100° nach Links und 100° nach rechts kommt?

      Natürlich schon tüvig das ganze... Also ein wilder Umbau ohne Tüv würd mir nicht wirklich helfen... ;)

      Gruß, Micha...

    • Richtig... Halt entweder etwas für faule Menschen oder etwas für faule Menschen... ;)

      Oder kurz: Bissl Gokart feeling im eigenen Auto...

      Ich find es am PC extrem angenehm nicht so viel rumkurbeln zu müssen... So könnte ich auch endlich den Wunsch meines Fahrlehrer erfüllen und würde nicht mehr mit dem Handballen lenken... :D

    • gibt es nicht in der STVO so einen satz, das man das Lenkrad mindestens so und soviel grad drehen muss?

      (ich meine das mal im Poloforum gelesen zu haben, als das thema da mal aufkam)

    • Kommt drauf an was du für bne Basis hast. Aber das Lenkgetreibe vom Cupra R, bzw. auch vom TT 3,2 sind etwas schwergängiger udn direkter übersetzt, wird aber vermutlich auch nur bei entsprechendem Auto passen, sprich,d ie 1,4er und 1,6er Fraktion wird wie sonst auch inne Röhre gucken...

      :P:D
    • Ich glaub in Fiat Puntos gibt es so einen Knopf. Da muss man dann nicht so viel Kurbeln. Allerdings geht das nur bis 50 km/h oder so..... bei 200 stell ich mir das auch sehr bescheiden vor, wenn man dann plötzlich, weil man das Lenkrad antippt von ganz links auf den Standstreifen fährt.... ;)

    • Im Fiat Punto wird aber nur die Servounterstützung stärker... Das Lenkrad muss immernoch genauso weit gedreht werden... Es geht nur durch drücken des Knopfes wesentlich leichter...

      Was die Lenkungen ausm CupraR und TT angeht, so ist ja nunmal zu sagen, das es auch nur bei etwas mehr Power sinn macht... Und zumindest Motormässig sollte es bei mir ja möglich sein - 1,8T... ;) Muss ich mal gucken, bzw. mal austesten, in wie weit es sich evtl. besser fahren lässt...

      Was den mindestlenkeinschlag angeht, so hab ich mir sagen lassen, das der Mini (der von BMW - nicht der alte) eben grade so eine wie von mir angestrebte Lenkung hat - obs wirklich stimmt, ka... Werd ich jetzt wohl mal prüfen... ;)

    • Neja, so viel wird es denk ich nicht sein, was da zu tauschen ist... Aber ich gucke mal..


      Was einen bestimmten vorgeschriebenen Lenkwinkel angeht, so habe ich grade nochmal mit nem Kumpel gequatscht, der einen Mini fährt und seine klare Aussage: "Ja, ich muss mein Lenkrad nicht so weit drehen wie andere um das gleiche zu bewirken - aber bedenke: kleine Bewegung -> große Wirkung!" Klingt auch nicht wirklich überzeugt von der Technik... Aber er kann eh nicht Auto fahren... von daher - mal gucken ob ich ihm mal seinen Mini für ne Runde um'n Block abschwatzen kann, wenn ich ihn das nächste Mal sehe... ;)

      Danke euch auf alle Fälle erstmal für die Hilfe!!