Mal wieder Airbagfehler - was heißt das?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mal wieder Airbagfehler - was heißt das?

      Hi,
      nach dem Einbau meines Raid-Airbaglenkrades wirft VAG-Com folgende Fehler aus:

      00588 - Airbag Igniter. Driver Side (N95)
      32-10 - Resistance to high - Intermitent

      65535 - No Errors OR Control Module Malfunction (ambiguous: sorry!)
      00-00 - -

      01281 - Airbag: Driver Side: Disabled
      05-10 - Input Open - Intermittent

      Was haben diese Fehler zu bedeuten? Der 2. könnte an den durch Audi-Widerstände deaktivierten Seitenairbags liegen, könnte ich mir vorstellen.

    • Vom Lenkradairbag aber, richtig? Verstehe net, wie das kommen kann, der Leitungssatz ist nagelneu. Eventuell der Lenkwinkelsensor defekt?

    • Wo sitzt denn das STG und wie kann das plötzlich kaputt gehen? Ist eine ganz alte Version, 0.81 oder so.

    • Kann an deinem Umbau liegen, kann aber auch an deinem Diagnoseinterface liegen - gab eine Serie von Steuergeräten mit fehlerhafter Firmware bei denen dann mit schlechter Diagnosehardware das Steuergerät nicht ganz klar kam.

      Was deine alte Version angeht, in allen halbwegs aktuellen Versionen gibt es einen Schutz gegen die Probleme mit dieser Steuergerätserie - wenn man natürlich die kostenlosen Updates nicht macht oder gar (was ich für wahrscheinlicher halte) irgendwo aus fraglichen Quellen alte Versionen bezieht dann ist man selbst schuld.

      Das Steuergerät sitzt auf dem Mitteltunnel, selbst darfst du da aber nicht ran außer du willst dich strafbar machen... =)

      Leg schonmal ~330 EUR für ein neues Steuergerät bei Seite, ein gebrauchtes darfst und solltest du auch nicht verbauen - das alte kann/darf nicht repariert werden, auch wenn manche Firmen was anderes erzählen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theresias ()

    • Nein, lies bitte nochmal was ich geschrieben habe. Ich sagte das entweder dein Umbau, dein billiges Diagnoseinterface oder die alte Software einen Softwarefehler/Programmierfehler im Steuergerät ausgelöst haben, nachdem das Steuergerät nun von sich selbst denke es wäre defekt.

    • Das bedeutet also im Umkehrschluss, dass es mit neuer Soft- und Hardware möglich wäre, das STG sich selbst "reparieren" zu lassen?

      Edit: Welchen Umbau meinst du genau?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CrecyGTI ()

    • Original von CrecyGTI
      Das bedeutet also im Umkehrschluss, dass es mit neuer Soft- und Hardware möglich wäre, das STG sich selbst "reparieren" zu lassen?


      Nein, das Steuergerät ist defekt und muss ausgetauscht werden.

      Original von CrecyGTI
      Edit: Welchen Umbau meinst du genau?


      Deinen Lenkradumbau.

      Um aber nochmal was zu deinem grundsätzlichen Problem zu sagen, du müsstest mal ein wenig mehr Daten posten, denn nicht in jedem Fall muss/darf ein Widerstand verbaut werden - das hängt von der Steuergerätgeneration ab - wobei du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein VW3 System haben wirst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theresias ()

    • Und das ist 100% sicher? Nicht dass ich mir morgen eine neues STG bestelle und es ist nachher doch net defekt...

      Welche Daten wären denn noch hilfreich? Baujahr vom Auto ist 98, mehr fällt mir da jetzt auch net ein.

    • Ok, vielen Dank für deine Hilfe! Jetzt weiß ich endlich bescheid.

      Edit: Nochwas, kann ich dann auch gleich ein neueres STG besorgen oder muss es exakt das gleiche sein?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CrecyGTI ()