1.8t Zahnriemen wechseln, was alles wechseln ?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.8t Zahnriemen wechseln, was alles wechseln ?

      wollte mal fragen was man beim 1.8t alles wechseln muss , früher wechselte man ja nur den Riemen und den Spanner. ist da heute mehr Zeugs drin, hat wer vielleicht eine Explosionszeichnung ?

      was noch vielleicht wichtig wäre , es ist ein 98 AGU Motor, vielleicht gibts ja Unterschiede

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von peng ()

    • Das trifft sich gut, werde das auch demnächst in Angriff nehmen. :D

      Folgende Teile werde ich tauschen:

      - Zahnriemensatz 06A 198 119 A(inkl. 2 Rollen und Zahnriemen)

      - Keilrippenriemen z.B. von Contitech Art. Nr. 6DPK1195

      - Wasserpumpe 06A 121 012 X

      Das Material zusammen hat mich ca. 160€ gekostet ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Turbo ()

    • wie 2 rollen ? mir hat grad einer was von einer Rolle und einem Dämpfer ezählt. was ist das für ein Dämpfer ?

      was muss man wechseln und was sollte man wechseln ? gibts da ne Richtlinie von VW ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von peng ()

    • Original von peng
      wie 2 rollen ? mir hat grad einer was von einer Rolle und einem Dämpfer ezählt. was ist das für ein Dämpfer ?

      Riemenspanndämpfer, ist zwar laut Wartungsplan nicht vorgesehen, kann man aber durchaus mittauschen. 06B109477; 89,01 € ;)

      Die 2 Rollen im Zahnriemensatz von VW sind 1x Spann- und 1x Umlenkrolle ;)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Hi,

      hab hier auch nochmal ne Frage zu:

      Mein Wagen hat nun 93000 KM drauf, Zahnriemen wurde noch nicht gewechselt. Es heisst ja, dass dies bei ca 90000 getan werden sollte - weshalb?

      Also ich meine, wodurch macht es sich bemerkbar, dass es Zeit wird?
      Was kann passieren, wenn ich zulange warte?

    • der Zahnriemen kann reißen und den Motorblock zerschlagen.
      Bemerkbar macht es sich normalerweise nur wenns nen Schlag tut und die Lichtmaschienenkontrolleuchte angeht (sofern ich mich nicht irre), das heißt wenns zu spät ist

    • Richtig, wenn der Zahnriemen reißt tut er das ohne Vorwarnung und dann hat man meist einen kapitalen Motorschaden; Ventile krumm, etc. :rolleyes: Ganz selten macht mal eine Rolle vorher schon Geräusche, aber darauf draf man sich absolut nicht verlassen.

      Der Wechsel steht beim 1.8T aber nicht bei 90TKM an, sondern ab da soll er im Rahmen der Inspektionen kontrolliert werden. Das Wechselnintervall ist 180TKM oder 6 Jahre. Allgemein kann man aber sagen daß auch ein Wechsel bei 100-120TKM schon angebracht ist, da nicht nur der Riemen eine potentielle Gefahr darstellt, sondern auch die Spannrolle und v.a. die Wasserpumpe.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Ohje, das macht einem ja schon Angst...

      In ein paar Wochen liegen ca 800KM Autobahn vor mir... sollte ich das vorher machen lassen? Auf was für Kosten kann ich mich da ungefähr einstellen? (wie gesagt, selbst werde ich das auf keinen Fall können, von daher VW-Werkstatt)