EINBAU Verstärker etc.

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • EINBAU Verstärker etc.

      hallo gemeinde,

      mal wieder ne frage von mir.

      habe von meinem bruder ne endstufe und ne bassrolle (ja, lacht nur alle!!!) geschenkt bekommen. problem ist nur, dass ich oder besser mein wagen bisher unverkabelt ist. also zumindest nach hinten. nun müsste ja stromkabel und audiokabel gelegt werden.

      ...zu meiner schande muss ich gestehen, dass ich mich dieser aufgabe nicht stellen möchte, da mir hierfür die zeit fehlt und ich befürchte die elektronik zu schrotten.

      ergo:
      anfrage bei diversen "experten". nach aussage der meisten bleibt festzuhalten, dass ein kabelsatz, mit strom und cinch und allem pi pa po in etwa bei 20 bis 30 euro liegt. ganz extravangant auch mal gern mehr bis viel mehr.

      dazu kommt noch der einbau, der von allen befragten etwa 2 stunden dauern wird, da beide seiten im fahrzeug freigelegt werden müssen. strom links, rest rechts.

      hier schwanken die preise zwischen 30 euro die stunde bis immerhin 65 euro (a.t.u.).

      nun meine frage:
      sind in der summe etwa 90 euro ein "guter" preis für den einbau?
      ...als laie is mir das zu kitzlich, alles auf und wieder zuzumachen.

      und zweite frage:
      die bassrolle von jbl is n bissl voluminös. gibt es auch platzssparende "kasten"-systeme? möchte wenn möglich die rolle/box auch mal eben ausbauen, sollte mal was zu transportieren sein.

      danke schonmal!

    • wegen der rolle und den meinungen drüber würd ich mri wenig gedanken machen. besitze auch eine und mir passt das soweit.

      das mit den 90€: find ich weng viel für den einbau. so lange dauert das nicht. hatte media markt nicht mal son einbau angeboten?

      also als privatmann definitiv zu viel. firma könnte man noch aktzeptieren.
      vll. jemanden ausm forum in deiner nähe fragen?

      und du kannst den teller deines subwoofers auch in ne kiste umbauen. ejdoch musst du beim bau der kiste auf diverse werte achten. finde ich lohnt sich nicht, kannst besser direkt nen anderen sub kaufen

    • @ Graschi

      Na heute wieder besser bei Laune ? :D

      Finde 90 € mit Material OK.Wenn du die Röhre und den Amp geschenkt bekommen hast.Kann ich nur sagen billiger gehts nicht ein wenig Lalla ins Auto zu bekommen

      Gruß nightmare

    • danke an euch für die schnelle antwort.

      im wesentlichen gehts darum, dass ich mir die arbeit nicht machen will. am ende sitze ich vor nem zerbastelten wagen und rufe doch wieder nen fachmann der das fixt.

      naja und die rolle kann ich ja jederzeit durch ne kiste ersetzen. hauptsache die kabel liegen erstmal.

      vielleicht noch ne frage.
      bekomme ich den verstärker und die rolle auch ohne bohren fixiert?

      könnte vom grunde her die kofferraum ablage (nicht die originale) noch von unten mit dem verstärker bestücken... gibts da tape oder ähnliches?

      danke!

    • Original von nightmare
      @ Graschi

      Na heute wieder besser bei Laune ? :D


      sagen wir es so: ich hatte ein verdammt besch***enes wochenende und da sind mir einige kommentare einfach n bissl übern kopf gewachsen. aber gut. anderes thema...


      @e-clpise: um bohren wirst net drumrumkommen. aber um dich zu beruhigen. wenn du den amp an der rückbank festmachst wirst du nach der demontage nichts sdavon sehen, weil sich der filz wieder über die löcher setzt. du bohrst da ja keine halterungen fürn wandschrank hin.
      ich würd das ganze nicht mit klebeband fixieren
    • Wenn du es so haben willst, das du es ohne große Problme wieder ausbauen kannst, dann mach es wirklich an die Rückwand der hinteren Sitze, ist das einfachste. Alternativ kannst du auch hinter die rechte Seitenverkleidung im Kofferraum eine gewisse Verstärkung einziehen aus Holz oder so und das ganze mit schaumstoff etwas abdämpfen. Dann kannst du die Endstufe auch dort dran bauen. Das hat noch den Vorteil das es nicht ganz schlecht aussieht.

      Auf Tape würde ich mich nicht verlassen wollen und an der Hutablage ist das so ne Sache wenn die dich dann bei nem Unfall mal überholt dann weißt du das es nicht so gut war ne schwere Hutablage zu haben.

      Ich könnt dir den Spaß auch einbauen wenn du zu mir kommst. Ist ja nicht so weit weg. Also wenn du interesse hast schreib einfach ne PN oder mail oder was du halt willst.

    • Also wenn dir das Geld nicht zu schade ist, lass es machen. Außer du hast einen Hang zum Koleriker und keine Geduld - dann ist es eine Erfahrung wert :)

      Hab dieses Kabelgeziehe letzten Sa hinter mich gebracht. Kaputte Knie, normale Kriegsverletzungen und einen schönen ganzen Tag an der frischen Luft. Aber, jetzt weiss man wenigstens was wo geklipst ist....

      Endstufe werd ich pers. an den Hintern der rechten Rücksitzlehne schrauben. Natürlich auf einem Holzbrett wegen dem Massepunkt.

      Aber wie gesagt, es ist ein Erlebnis - wenn du es erleben willst, hau rein und viel Erfolg! (beim ersten Mal)

    • Ich könnt dir den Spaß auch einbauen

      habe von meinem bruder ne endstufe und ne bassrolle (ja, lacht nur alle!!!) geschenkt bekommen


      Wer schenkt mir ne Anlage und wer baut sie ein ? Es gibt schon Glückspilze

      Las dir das von Northsailer einbauen und gut is .Für das Geld was du sparst kannst dir gleich nen Satz ordentliche Kabel und nen Cap holen. Wenn du einmal zugeschaut hast kannst du es beim nächsten mal auch selber machen.

      Gruß nightmare