Spiegel umbauen. Hilfe gesucht.

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spiegel umbauen. Hilfe gesucht.

      Damit ich den Japanspiegel auf den US-Spiegel umbauen kann, umß ich nur das Spiegeldreieck wechseln.
      Allerdings gibt es Schwierigkeiten mit der Spannklemme.
      Hat jemand schon mal so einen Spiegel umgebaut und kann mir helfen, wie das mit der Spannklemme am Besten geht?

      Genauso muß ich doch den kleinen Spiegel zerlegen.
      Hat schon mal jemand einen Spiegel zerlegt?
      Kann mir jemand sagen wies geht?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Devil1978 ()

    • RE: Spiegel umbauen. Hilfe gesucht.

      Das hat er vor :)

      Original von Devil1978
      Damit ich den Japanspiegel auf den US-Spiegel umbauen kann, umß ich nur das Spiegeldreieck wechseln.


      Guck einfach mal im anderen Unterforum. Dort werden Hilfen bei Umbauten angeboten. Du schaust nach deiner PLZ und schreibst den nähesten an...
    • Also den Spiegel habe ich mal neben dem Original-Kleinen-Spiegel an den Golf gehalten.
      Von einem anderen Winkel sehe ich eigentlich gar nichts.
      Sehen identisch aus.
      Also irgendwie check ich das nicht.

    • Was genau hast du denn vor, ich verstehe es irgendwie gar nicht?

      Denn Japan Spiegel= kleiner Spiegel für die Fahrerseite; US-Spiegel=großer Spiegel für die Beifahrerseite

      Was genau willst du da Umbauen? Ich hab auch den US Spiegel dran, da hab ich nix umgebaut sondern den alten ab, den neuen dran und fertig.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Also kappe: 3B0 857 538 B Stimmt mit meiner die ich hab über ein;
      Das Glas: 1J1 857 522D auch.

      Der Spiegelhalter aber nicht.
      US hat 1J1 857 508 K 01C
      Und ich hab: 1J2 857 508 C 01C

      1J2 sollte der Japanspiegel sein Groß Rechts sein. Also Rechtslenker.
      Somit müßte er ja wie bei einem anderen Thread beschrieben keine 100%ige Sicht geben.

      Aber ich habe den Spiegel mal hingehalten.
      Ich erkenne vorerst keinen Unterschied, was ein Problem geben sollte in Sachen Sicht.

    • das is das problem vom spiegelglas wenn du nix sehen kannst.

      ich hab mir den großen rechten spiegel vor jahren beim teileguru gekauft und vor nem jahr hat mir jemand den spiegel abgefahren. Da war allerdings nur das glas kaputt und ich hab mir ein neues bei VW bestellt. das glas das ich drin hatte sollte ca. 100€ kosten das hab ich nicht ganz eingesehen und hab mir das normale us teil geholt (das mit dem text drauf)
      das hat 30 € gekostet aber das problem war das man wenn man den spiegel ganz nach innen stellt sein auto nicht mehr im seitenspiegel sieht. Ich habs so gelassen weil man damit echt gut sehen kann auf der Autobahn etc und wenn ich einparke dann lehne ich mich eben 20 cm nach rechts und sehe auch wieder das heck von meinem auto

    • Nabend

      also ich mußte nichts umbauen habe den Englischen linken Spiegel dran (klein) und mußte nichts umbauen alten großen ab Englischen kleinen ran hat nichtmal eine halbe Stunde gedauert. Verstehe dein Problem auch nicht ganz!

      Grüße Oliver

    • Es liegt definitiv am Gehäuse......

      Beim G2 und einigen G3 gab's da noch nen kleinen Hebel, wo man den Winkel je nach Fahrerposition einstellen konnte. Da kann man sowas wunderbar mal austesten. ;)

      Wenn man natürlich das Glas total nach aussen stellt, sieht man je nach Sitzposition auch noch ein wenig.

      Poste doch mal die TN von deinem Spiegel.....

    • Also kappe: 3B0 857 538 B Stimmt mit meiner die ich hab über ein;
      Das Glas: 1J1 857 522D auch.

      Der Spiegelhalter aber nicht.
      US hat 1J1 857 508 K 01C
      Und ich hab: 1J2 857 508 C 01C

    • Diesen Spannring bekommst du am besten mit ner großen Zange ab. Oder mit nem Schraubendreher abhebeln. Der Pfosten wird dadurch zwar bisschen angekratzt, stört aber nicht. Und drauf am besten mit einem Rohr und nem Schraubstock. Geht alles wunderbar.

      MfG
      Ripgid

    • Das stimmt, ab geht der ganz leicht, aber drauf!! Uff ich habe bestimmt ne stunde pro spiegel gebraucht, bis die wieder gut saßen!!

      <--- Smiley beim Driven :thumbsup:
      Mein Getta