Aufrüstung Bremsanlage

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Aufrüstung Bremsanlage

      Hallo Zusammen,

      bisher habe ich meist nur mitgelesen und weniger geschrieben, doch heute muß ich auch mal was fragen. Die Suche hat mir leider nicht so wirklich geholfen oder ich habe was übersehen.

      Also:
      Demnächst benötigt mein Golf IV Variant (96 kW, ASZ) rundrum neue Bremsscheiben und Bremsbeläge.
      Nach meinen Informationen sind derzeit 288er Bremsscheiben vorne verbaut.
      Als Alternative zu den 288er Scheiben habe ich mal die 312er Scheiben in Betracht gezogen - auch wenn ich dann keine 15''er Winterreifen mehr fahren darf. Wenn ich richtig informiert bin, benötige ich dann auch andere Bremssättel und dementsprechend andere Bremsbeläge.

      Nun meine Fragen:

      1.) Benötige ich für eine Umrüstung noch weitere Bauteile als die größeren Scheiben, andere Bremssättel und Bremsbeläge?
      2.) Wie sieht das mit der Betriebserlaubnis aus? Ist eine Abnahme der Bremsanlage erforderlich?
      3.) Macht es Sinn, nur vorne zu vergrößern und hinten gar nichts zu verändern?
      4.) Bringt die Umrüstung auf die größere Bremsanlage ein spürbar besseres Bremsverhalten?

      Durch die Suche habe ich festgestellt, daß schon der ein oder andere darüber nachgedacht hat, aber hat dies auch jemand durchgezogen.

      Vielen Dank schon mal im Voraus.

      Gruß
      ede

      EDIT:
      sind FN3-Bremssättel. Dann sind doch statt anderer Bremssättel lediglich andere Bremssattelträger erforderlich, oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ede ()

    • also ich habe mir deswegen auch schon mal ein paar gedanken gemacht..
      habe jetzt zwar noch keine erfahrung damit aber man könnte sich soch sicherlich geschlitzte bremsbremsscheiben zulegen, die gerade mal 100€ kosten. habe schon öfter gehört das man dadurch ein bessere verzögerung erreicht, natürlich dann auh mit anderen belägen

    • war eben beim Freundlichen und der meint, daß bei Aufrüstung auf 312er Scheiben neben anderen Scheiben, Bremsbelägen auch andere Bremssättel sowie Radlagergehäuse erforderlich wären - Teilenummer unterschiedlich.
      Nun bin ich völlig irritiert, denn ich habe unter anderem auch hier gelesen, daß eine Aufrüstung gar nicht so aufwendig sei.

      Gruß
      ede

    • Original von Golf4Turbo
      Du brauchst nur die anderen Bremssattelhalter und evtl. die Abschirmbleche, sonst nix(außer natürlich die passenden Beläge und Scheiben);)


      Danke