Samsung SGH-D900

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Samsung SGH-D900

      Also vor 2 Tagen war es soweit. Mein Display ging kaputt. Doch wie ist das passiert? Ich hatte es doch 20 Sekunden vorher noch benutzt ohne das was war und bin dann nur 20m gelaufen. Das Handy wurde in einer Handysocke aufbewahrt und es war nichts in der Tasche. Jetzt ist das Handy unbenutzbar da das Display total im eimer ist.

      Und hier die Antwort von Samsung:

      Da mechanische Schaeden (darunter zaehlen auch Displaybrueche) nicht von
      der Garantie abgedeckt sind, erhalten Sie zunaechst eine Information ueber die
      Reparaturkosten.

      Sie koennen dann entscheiden, ob Sie das Mobiltelefon zu diesem Betrag
      reparieren lassen oder das defekte Geraet zurueck bekommen moechten.

      In diesem Fall wuerden lediglich die Rueckportokosten anfallen.

      Ich habe mir gedacht das kann doch nicht sein. Aber das war bereits nach mehreren e-Mails. Jetzt habe ich ein bisschen nachgeforscht und siehe da..haha...ich bin nicht der einzige dem das Passiert ist:

      testbericht.guenstiger.de/mein…sung-SGH-D900-380418.html

      Wer ein bisschen Zeit hat kann sich die Meinungen mal durchlesen. Komischerweise ist mir der gleiche Defekt wie ich ihn habe mehrmals aufgefallen.

      Würd mal gern wissen was ihr davon haltet.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Gut zu wissen werd in Zukumft die Finger von Samsung lassen. Ist mir zu teuer Geld fürn Handy auszugeben was nach 2 Monaten den Geist aufgibt und ich keinen Ersatz bekomme.

      Mit der Sache brechen die sich den Hals wenn das bekannt wird ist das das aus für Samsung.

      Gruß nightmare

    • Servus,

      das mit dem schönen D-900 tut mir leid. Also ich habe seit Janaur 2006 das Samsung SGH-D 600 und bin damit voll zufrieden! Über ein Jahr alt und nur 2 winzige Kratzer auf dem Display. Bei Ebay noch für nen guten Preis zu verkaufen (...wenn ich wollte!)

      Aber ist das nicht egal ob ich ein Samsung oder ein Nokia oder etc habe. Ist das von Herrsteller zu Herrsteller unterschiedlich mit dem Gewährleistungsumfang???

      Gruß
      Arne

    • Sry, aber sowas weiß man vorher. Displays sind NIE in der "Handy-Garantie" mit drin.

      Bei welchem Anbieter bist du wenn ich fragen darf.
      Vodafone wird es wohl nicht sein, oder?

      MfG ThirdFace
    • Displays sind NIE in der "Handy-Garantie" mit drin.


      Jo,aber kanste erzählen was du möchtest, bin mir sicher das Samsung von den Problemen der Displays weiß. Und deswegen die Displays aus Kulanz tauschen solte um einen Image Schaden vorzubeugen.

      Die Displays sind anscheinend ne Fehlproduktion und alle schreiben das sie ohne Fremdeinwirkung den Geist aufgegeben haben.

      Gruß nightmare

    • @ third face: Du schreibst das so, als ob du Ahnung davon hast. Ich habe zwar keine :) , aber muss sagen, wenns so ist finde ich es schon hart. Das ist so ähnlich als ob VW aufs Auto Garantie gibt, aber aufs Getriebe schon nicht mehr...

      Mit welcher Begründung sind die denn ausgeschlossen ?? Ich kenns nur von meiner Nokia Bedienungsanleitung, wo alle möglichen Sachen ausgeschlossen sind und dann aber irgendwo der Satz steht "sofern dies nicht gegen landesübliches Recht verstößt" und damit die meisten Sonderfälle in Europa nicht zum Tragn kommen?

      @ Dany_TDI: Ist natürlich ärgerlich. Bei ebay gäbs aber für rund 70 Euro Ersatzdisplays, sofern du dir nicht schon eines besorgt hast :)

    • Original von cmc_2002
      @ Dany_TDI: Ist natürlich ärgerlich. Bei ebay gäbs aber für rund 70 Euro Ersatzdisplays, sofern du dir nicht schon eines besorgt hast :)


      damit ich mir alle 2monate nen neues kaufen kann? nein danke...habe mit einem aus einer handywerkstatt gelabert und er hat gesagt das auch die ersatzdisplays sehr schnell den geist wieder aufgeben. Daher lohnt es sich nicht das Handy jedesmal für 80-120€ reparieren zu lassen.

      @Thorsten:
      War mir auch klar, dass das Display nicht mit in der Garantie mit drin ist. Aber hier scheint es sich um einen Produktionsfehler zu handeln, bzw schon eien kompletter Planungsfehler dieses Handys. Und da ich nicht der einzige bin dem das so passiert ist wollte ich hiermit auch das gesamte Forum vor diesem Handy warnen. So schön und gut es auch ist..taugen tut es nichts.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TDI ()

    • Original von cmc_2002
      @ third face: Du schreibst das so, als ob du Ahnung davon hast. Ich habe zwar keine :) , aber muss sagen, wenns so ist finde ich es schon hart. Das ist so ähnlich als ob VW aufs Auto Garantie gibt, aber aufs Getriebe schon nicht mehr...

      Mit welcher Begründung sind die denn ausgeschlossen ?? Ich kenns nur von meiner Nokia Bedienungsanleitung, wo alle möglichen Sachen ausgeschlossen sind und dann aber irgendwo der Satz steht "sofern dies nicht gegen landesübliches Recht verstößt" und damit die meisten Sonderfälle in Europa nicht zum Tragn kommen?


      Ist ganz einfach...in den meisten Fällen kann man es nicht nachvollziehen ob das Display durch Eigenverschulden kaputt gegangen ist oder durch einen Produktionsfehler etc.
      Ok, es sei den es ist ein Riss im Display...dann ist es ganz klar Eigenverschulden.
      Aber wenn z.B. die Flüssigkeit aus den Zellen läuft kann der Hersteller nicht wissen ob es Eigenverschulden oder ein Produktionsfehler war.


      @Danny:
      Okidoki... ;)
      Wenn du nur warnen wolltest...! :)
      MfG ThirdFace
    • Das Problem ist ja das es kein Eigenverschulden ist. Zu viele Fälle in denen es einfach kaputtgegangen ist. Ein produktionsfehler fällt in meinen Augen unter die Garantie. Daher gibt es auch Rückrufaktionen und Reperaturen auf Kulanz. Jedoch stellt sich Samsung einfach quer.

      Wäre es ein Eigenverschulden würde ich es ja einsehen und würde mein Handy zur Reperatur bringen. Jedoch ist es das nicht! Und daher ist es verständlich das ich mich darüber aufrege. Und die gefahr das es in 2wochen wieder kaputt ist ist mehr als groß.

      Ist genauso wie wennde dir nen Auto kauft und nach 2Tagen die komplette elektronik am arsch ist und der Hersteller sagt..tja, net unser Problem. Müssen se selbst zahlen.Aber die wahrscheinlichkeit ist groß das es danach wieder kaputt geht.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TDI ()

    • Hast du die denn schonmal zur Rede gestellt und den mal den Link gegeben. Ich bin mir ganz sicher das die von dem Problem wissen die haben nur keine Eier das zuzugeben. Ist mir klar das es immer Leute gibt die versuchen nen Händy das durch Eigenverschulden defekt ist über Garantie laufen zu lassen aber das muß auffallen das jedes 2-3 Händy wegen Dysplayschaden reklamiert wird.

      Gruß nightmare

    • habe direkt darauf angesprochen das es mehreren leuten so geht...das kanns net sein...bekomme auf egal was ich schreibe immer nur die antwort das Displays nicht in die Garantiebestimmungen fallen. drecksladen!

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Genau das ist es:

      ...das Displays nicht in die Garantiebestimmungen fallen.


      Da wirst´de machen können was du willst. Du bleibst auf dem Schaden sitzen.
      Ist genau so als wenn bei einem Einbruch in dein Auto ein Handy oder ein mobiles Navi geklaut wird. Auf dem Schaden bleibst du auch sitzen.

      Also in meinen Augen bringt es nichts sich dadrüber aufzuregen.
      Natürlich ist das ärgerlich, aber du hast keine Chance.

      Aber nochmal meine Frage.
      Bei welchem Anbieter bist du, oder hast du das Handy unabhängig von einem Anbieter gekauft?
      MfG ThirdFace

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ThirdFace ()

    • Da geht es auch ganz einfach, dem Netzbetreiber in die Pflicht nehmen und reparieren lassen, er möchte ja auch seinen Vertrag erfüllt haben. Wenn sich genug beschweren, wird sich auch mal ein Netzbetreiber an Samsung wenden und reinen Tisch machen. Ich hab ein ähnliches Problem mit einem Ladekabel von meinem Nokia-Handy, 6 Monate + 6 Tage alt, damit aus der beschränkten Garantie raus, ich werde das T-Mobile auf die Brust setzen. Was nützt mir ein Handy-Vertrag, wenn ich mit dem dazugehörigen Handy nicht telefonieren kann? Wir haben Rechte und die sollten wir auch nutzen.

      Bestellt am 22.04.2009: Golf VI 1.4 TSI 90KW/122 PS Highline in Candy Weiß
      Sportpaket Porto | Licht und Sicht-Paket | Geschwindigkeitsregelanlage | RCD510
      AB erhalten am: 11.05.2009
      Liefertermin: voraussichtlich KW 42, gebaut am 6.10.2009, abholen am 15.10.2009 gegen 17:30 Uhr