Neues getriebe! Bei 88000

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neues getriebe! Bei 88000

      Hi hatte gestern meinen G4 zu VW gebracht und nun muss ich denen 2550 Euro :(:rolleyes: für n austausch getriebe bringen darf das sein?
      Laut VW ist die niete vom differenzial gebrochen (früher wurde es geschraubt) und hat ein Loch ins Gußgehäuse (getriebe Glocke) geschlagen!

      Ich habe erzählt bekommen das die 1,4 er ein problem mim Differenzial (der Niete) haben weis da einer estwas davon bzw schon mal was von gehört?

      Wäre cool wenn da einer was wüsste!

    • VW-Kontakt, keine Ahnung.

      Wenns Rechtsschutz hast einfach mal ein Beratungsgespräch beim Anwalt in Anspruch nehmen. Hoffentlich hast Du alle Inspektionen machen lassen. Kulanzfall bei mir mit 76000Km, 30% Zuzahlung zum Materialpreis.

    • Meines Wissens gab`s da nie ne Rückrufaktion!?

      Sag einfach deiner Werkstatt, sie sollen Kulanzantrag stellen. Das Problem ist ja eh bekannt wie ein bunter Hund; die sollten sich also damit auskennen!

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Kulanz bei VW nur wenn...:

      - Auto bis 100.000
      - MJ 1999/2000
      - Alle Inspektionen
      ______________________________________________________________



      Ich hatte 95.000
      MJ 2000
      Inspektionen nicht alle gemacht

      Hab es am ende zu 100% Kulanz bekommen.


      Merke....VW versucht dir immer zuerst keine Kulanz zu geben. Wenn es vor Ort nicht klappt einfach eine Instanz weiter gehen. Ist allerdings kein Freibrief das du überhaupt was von den Prozenten siehst, da Kulanz auf freiwilliger basis von VW passiert und sie die Regeln bestimmen...

      Ausserdem zu den Nieten. Es wurden keine schrauben etc. verbaut, sondern einfach nur Nieten mit einem zu geringen Durchmesser die dann nach einer Zeit durchschlagen. Ist sehr häufig beim 1.6er der fall gewesen.

      Aber warum zur hölle läßt du dir alles machen wenn du schon im vorfeld weißt, dass die dir ein neues Getriebe einbauen? Ich meine das es hohe Kosten nach sich trägt liegt doch auf der Hand?!

      Viel Glück.

    • er gab also nie ne rückrufaktion...
      hab auch kulanz bekommen trotz eines nicht geführten wartungsheftes...un wir haben den schaden daheim repariert ohne vw!!!
      benutzte bitte deswegen mal die suche, es gibt darüber schon mindestens 5 themen wo alles genau drin steht!!
      da kannste auch die erfahrungen von den anderen lesen!

      lg
      franky

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von frankyD ()

    • Original von Oakley
      Kulanz bei VW nur wenn...:

      - Auto bis 100.000
      - MJ 1999/2000
      - Alle Inspektionen
      ______________________________________________________________



      Ich hatte 95.000
      MJ 2000
      Inspektionen nicht alle gemacht

      Hab es am ende zu 100% Kulanz bekommen.


      Merke....VW versucht dir immer zuerst keine Kulanz zu geben. Wenn es vor Ort nicht klappt einfach eine Instanz weiter gehen. Ist allerdings kein Freibrief das du überhaupt was von den Prozenten siehst, da Kulanz auf freiwilliger basis von VW passiert und sie die Regeln bestimmen...

      Ausserdem zu den Nieten. Es wurden keine schrauben etc. verbaut, sondern einfach nur Nieten mit einem zu geringen Durchmesser die dann nach einer Zeit durchschlagen. Ist sehr häufig beim 1.6er der fall gewesen.

      Aber warum zur hölle läßt du dir alles machen wenn du schon im vorfeld weißt, dass die dir ein neues Getriebe einbauen? Ich meine das es hohe Kosten nach sich trägt liegt doch auf der Hand?!

      Viel Glück.


      Ich weiß es ja erst seid Montag nachmittag und ich brauche mein auto was hätte ich den machen sollen?
      Ja mal ne andere frage dasf das überhaupt passieren mit der Niete?
      Kann mir einer genau sagen was da des Problem war mit der niete?
      Ich bin ja kein KFZ...:-)



      Also müssen nicht alle Inspektionen gemacht worden sein um von VW geld zu sehen?
      Wie finde ich des am besten ( die anderen Threads dazu?)




      Danke schon mal :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frankleone ()

    • Doch müssen gemacht werden, die drücken mal hier mal da ein Auge zu.
      Du hättest z.b. günstig ein Austauschgetriebe besorgen können! Kupplung muss in der Regel neu, Öle aufgefüllt dann Arbeitsstd.
      Unter suche inefach mal Getriebeschaden eingeben...

    • also ich hab für meinen GTI unfallwagen - verkauf des 1.4ers und des kaputen getriebe weniger bezahlt als für n austauschgetrieb+ kupplung.. :/

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust