Passat V6 TDI 12.000 € ????

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Passat V6 TDI 12.000 € ????

      Hi @ all,

      so jetzt wirds langsam Zeit sich von meinem Golf zu trennen.

      1.Angebot

      VW Passat V6 TDi . Bj. 2001, 116.000 km. Farbe schwarz, beige Ledersitze und diverse Extras. 2. Hand Scheckhefgepflegt. Der Wagen soll 11.900 € kosten. Dazu würden nochmal 300 € Garantie kommen. Gibt es bei dieser Maschine etwas zu beachten ?

      2. Angebot:

      VW Passat schwarz Comfortline. 145.000 km, 131 PS - Automatik, Feinnappaleder, Garantie (direkt vom VW Autohaus), Soll 10.800 € kosten !!

      Was meint Ihr ?!?!

      Danke und Gruß
      Cem

    • ich kann dir zu den motoren jetzt selber net viel sagen, außer dass beide klasse sind zum fahren :] , aber du solltest deine kaufentscheidung auch vor der aufblühenden feinstaub-diskussion treffen. denn es dürfte klar sein, das beide ohne partikelfilter net billig im unterhalt werden. und wenn sie dann auch noch den verbrauch bzw. den schadstoff ausstoß bei der steuer berücksichtigen, dann wird nicht nur der 130PS´ler teuer, sondern der V6 noch viel mehr.

    • Ob Partikelfilter oder nicht, macht bei nem 2.5er Motor grad mal 30 EUR per Anno aus.

      Ich würde mir nur überlegen ob sich ein Diesel ernsthaft vom Verbrauch her rechnet. Würde ich Diesel tanken, wärs bei mir nicht der Fall! Aber zum Glück pöle ich ja :D:D:D

    • Ein Bekannter von mir fährt im Passat den V6 TDI mit 110 kw.

      "Erschreckend" find ich den Verbrauch, auf Langstrecke um die 8 L.

      Dafür gibts nen einmalig geilen Sound :baby:


      Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein ggf. gechipter 131 PSler mit Handschalung dem V6 was schenkt.
      Nur wird der einiges weniger verbrauchen.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • danke erstmal für die Ratschläge. Was meint Ihr zu der Laufleistung. Wie lange läuft so eine V6 Maschine ?

      8l/100km ist ganz schön viel. Ich bin mir aber sicher das ich den Verbrauch unterbieten kann, bin ein sparsamer Fahrer ;))

    • ich würde dir ganz klar zu dem "kleineren" raten. mein freund hatte erst den v6 tdi und hatte einen durchschnittsverbrauch von 8-9l überland (70km am Tag) und er ist kein heizer.

      nun ja, nachdem sie ihm einen monat später den v6 in tschechien geklaut haben hat er sich den 1.9 tdi passat mit 131 ps geholt. er ist rundum zufrieden mit ihm und verbraucht jetzt rund 6,5l auf 100km (über 5000km).

      und ob man wirklich den v6 braucht? als diesel schluckt er meiner meinung nach viel zu viel, wenn man vergleichsweise mal den 330d anschaut merkt man das. der 330d verbraucht mit seinen 204ps (der passat hat ca. 150ps) gerade mal ca. 7-8l überland.

      eins noch. ich bin den 1.9tdi 3BG einmal mit Automatik und einmal mit Schaltung gefahren und muss sagen, das der Schalter in meinen Augen besser geht und sparsamer ist.

      Gruß
      hossi

    • Ich halte dann mal die Fahne für den V6 TDI hoch :D

      Also erstens ist die Maschine richtig dankbar und hält ewig, Pflege natürlich vorausgesetzt. Zudem hat man Kraft in jeder Lebenslage. Grade im Anhängerbetrieb oder auf der BAB zieht die Kiste gut nach vorne. Ich würde allerdings die Finger vom 110 KW V6 lassen, der ist doch etwas träge...

      Wenn Du richtig auf cruisen stehst, geht natürlich nichts um eine Tiptronic, aber die Handschaltung macht auch Spaß und spart nochmal Diesel.

      Hab meinen Wiesel-Diesel letzte Woche nach Bremen und zurück gescheucht, Gesamtstrecke ca. 850 KM und hatte dabei einen Durchschnittsverbrauch von 7,2 Litern. Dabei waren auch mal eine "Hetzetappen auf der linken Spur" dabei, also durchaus nicht langsam unterwegs gewesen :rolleyes: :baby:

      Ich kann Dir nur zu dem V6 Diesle raten, ein richtig tolles Teil. Vor der aktuellen Feinstaub-Schei**e mache ich mir mal nicht ins Hemd. Die Touareg und 7er BMW Fahrer dürfte es alle härter treffen 8) 6 Zylinder rult einfach, auch beim Diesel :D

    • Ich meine den 132 KW Motor :D Es gibt noch den 110 KW mit Frontantrieb und den 163 PS mit Frontantrieb.

      Steuer sind im Moment glaube ich ca 490 € pro Jahr. Versicherung kommt drauf an wieviele Prozente Du so hast und ob es ein Garagenwagen ist usw. Pauschal kann man da nichts sagen. Wobei ich im Kopf hatte, das die Typenklasse für meinen recht hoch war.... :(

    • 490 € 8o

      stolze Summe !! ich glaub der V6 ist mir doch ne Nummer zu groß. Wobei ich den richtig Klasse finde. Alternativ zum V6 wollte ich einen Audi A6 mit 150 PS aber der fällt wohl auch ins Wasser.

    • Tja, guten Sachen waren schon immer etwas teurer :D Was meinst Du was die BMW Fahrer bezahlen für Ihre 330 D oder die Audi Fahrer mit den 4.2 TDI´s :D

    • bei dem motor mußt du aufpassen, da laufen gerne mal die nockenwellen ein.
      abgesehen davon verbraucht die karre viel für die leistung und wirklich flott ist der 150er nicht. wenn dann würde ich den 180er nehmen, wenns dafür nicht reicht den 1.9l 130ps!