Getriebe/Gelenkwelle defekt? Geräusche ab 70 km/h

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Getriebe/Gelenkwelle defekt? Geräusche ab 70 km/h

      Hallo
      Also es geht um ein Problem mit der Kraftübertragung
      Getriebe/Gelenkwelle???

      Mein Fahrzeug Golf 4 1,4L Gewindefahrwerk (ganz unten ca 100 mm tiefer)
      Domlager neu Stabilager neu! Radlager mit normalen Kfz Griff gecheckt kein
      Spiel!
      linke und rechte Gelenkwelle neu eingebaut ( gebraucht aber vom Händler für
      i.o befunden! )

      Also nun zu dem Vorfall:
      Ich bin in einer Rechtskurve mit ca 15 km/h auf den
      Seitenstreifen gefahren, dann war ich auf dem Bürgersteig und bin diesen ohne
      reguläre Abfahrt hinunter gefahren. Ca 7- 8 cm hoch dabei ist die linke
      Gelenkwelle gebrochen (Kunststoffmanschette aufgerissen... Fett kam aus dem
      Gelenk) wurde in einer Werkstatt mit einer gebrauchten Welle erneuert!

      In der Probefahrt wurde festgestellt das die rechte Gelenkwelle auch defekt
      wäre denn:

      Man fährt und ab ca. 70 km/h nach dem Durchfahren einer Kuhle wo das Auto ein-
      und ausfedert gibt es ein Geräusch, das vermuten lässt, dass die rechte Gelenkwelle defekt sei!
      Daher habe ich erneut eine gebrauchte Gelenkwelle gekauft! (weil ja
      ich dachte, dass die erste neugekaufte auch defekt sei!)
      Aber das Geräusch ist immer noch da! Nach dem Anhalten bis auf 0 km/h ist das Geräusch weg und fängt erst wieder an, wenn man mit höhere Geschwindigkeit durch eine Kuhle fährt! (siehe oben)

      Die Werkstatt weiß sich auch nicht mehr weiter zuhelfen :(

      Bitte helft mir :)

      Danke!!!!!!!

    • 100mm tieferlegung ist wohl ein shätzwert?
      aber jedenfalls willst du sagen dass du sehr tief bist.
      das problem mit den wellen ist mir mehr als bekannt (fahre schon die 3. inzwischen)
      allerdings macht bei mir nur die linke probleme. die sache ist die: ab einer gewissen tieferlegung ist die welle einfach zu lang. dadurch schrabbeln dann die zähne der welle in radlagerflansch.
      besonders merkt man dass dann in kurven und oft erst bei höheren geschwindigkeiten. abhilfe schafft da eigentlich nur: welle kürzen, höher schrauben oder noch tiefer (geht aber durch den rahmen meist nicht).

      die welle steht halt jetzt bei deiner tiefe wahrsch fast gerade und nicht mehr schräg oder?

      €dit hier mal grad 3 bilder von meinem und bei der tiefe bist du dann über den ganz kritischen bereich schon etwas rüber sprich die welle steht beim fahren nicht mehr genau gerade sondern bereits wieder schräg.


      handy hat übrigens exakt 5cm in der höhe:

      ergo 6cm bis zur lippe und 4,5cm bis zur achsgelenkaufnahme.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaufi ()

    • Zerst mal janz dumm jefragt:

      Die Radschrauben sind doch wohl fest....oder ??

      Zieh die erst mal nach ;)

      Bernhard

      Meld dich danach mal wieder..

      Ach ja, haben deine Reifen Sägezahnbildung ??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zwilling ()

    • Ja, die Radschrauben sind fest, die sind in den letzten Tagen ungefähr so geschätzte 536483614264958786343 mal rein und rausgeschraubt worden ;)

      Das Problem ist, dass es ja vor dem Vorfall einwandfrei lief (bei exakt der gleichen Fahrwerkseinstellung, daher kann ich mir nur schwer vorstellen, dass es die Wellen sind...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von meisterbartsch ()

    • so, das Fahrwerk ist un stolze 4cm höher geschraubt und die geräusche sind immer noch da...

      Es kommt mir so vor, als ob das Radlager im Eimer wäre,ist es aber nicht, jetzt ist noch eine Vermutung, dass das Achsgetriebe sein könnte... aber das Getriebe ist neu. Die Gelenkwellen sind auch alle neu...

      Stabi shlägt nicht an...

      WAS KANN DAS SEIN ?? :(

      Das Geräusch äußert sich auch als klopfen über die Füße und ist klar zu spüren..

      Den Motor haben wir auch schon verschoben (links und rechts)

      Das Geräusch tritt auch auf, wenn man langsam fährt, dafür aber eine enge kurve, es schint also auch an der fliehkraft zu liegen :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DjSky ()

    • Bei mir / Uns war es um genau zu sein eine ganze Kugel und der halbe befestigunsg Ring. Also selber machen ist manchmal doch besser ;)